Mittwoch, 17.02.2010

7 Klubs - 7 Brennpunkte

Baumjohann gegen das System

Bei Schalke 04 ist kein Platz für den Königstransfer des Winters und nun droht ihn ein junger Chinese zu überholen. Epalle droht bei Bochum die Bank, ebenso Novakovic bei Köln. Vorsah bekommt bei Hoffenheim eine Bewährungschance und Freiburg sucht einen Spielmacher. Das alles und mehr in Inside Bundesliga - für alle Fans und Manager-Spieler.

Alexander Baumjohann wechselte in der Winterpause von Bayern München zu Schalke 04
© Getty
Alexander Baumjohann wechselte in der Winterpause von Bayern München zu Schalke 04

VfL Bochum: Bochum ist so erfolgreich wie schon lang nicht mehr, dennoch kommen keine Zuschauer. Kurios ist aber auch die Situation von Epalle: Die Mannschaft ist seit sechs Spielen unbesiegt - und doch kann er sich nicht so recht freuen. Denn Epalle, der bei allem Fleiß die nötige Effektivität abgeht, droht der Verlust des Stammplatzes. Zu überzeugend war der Auftritt von Joker Dedic gegen Hoffenheim, um den Slowenen auf der Bank zu lassen. Und da Holtby offensichtlich hinter den Spitzen am stärksten ist, könnte ein munteres Rotieren einsetzen. Holtby geht in die Mitte, Dedic besetzt dessen Platz auf dem linken Flügel - und Epalle landet auf der Bank.

FC Schalke 04: Schalke verpflichtete im Winter fast ein Dutzend neue Spieler. Wer der Königstransfer war, war den meisten gleich klar: Baumjohann. Magath setzt bevorzugt auf das 4-4-2 mit Raute, und die vakante Zehner-Position schien wie reserviert für den Ex-Bayern-Spieler. Nur: Mittlerweile läuft Schalke hauptsächlich in dem von Kuranyi und Farfan bevorzugten 4-3-3 auf, wodurch Baumjohann auf den linken Flügel ausweichen muss. Dort hat jedoch der gelernte Außenstürmer Sanchez die Nase vorn. Zumal Hao im Pokal als Einwechselspieler ebenfalls auf der Position überzeugte. Für Baumjohann heißt es demnach: Erst komplett fit werden, dann darauf hoffen, dass Magath wieder auf das 4-4-2 mit Raute setzt.

Borussia Mönchengladbach: Die Sache für Meeuwis könnte so einfach sein. Im Sommer als neuer Leistungsträger präsentiert, wurde er im Laufe der Hinrunde von Bradley und Marx auf die Bank verdrängt. Jetzt fällt Marx mehrere Wochen aus, und Meeuwis wird seinen Platz in der ersten Elf verteidigen. Oder? Denn Meeuwis war gegen Nürnberg wie so oft: unscheinbar. Was wiederum die Chance für Jantschke eröffnet. Gegen Bochum vertrat er den gesperrten Levels als Rechtsverteidiger sehr gut, doch mit der Rückkehr des Führungsspielers droht die Bank. Oder Jantschke, der sowieso die Sechser-Rolle bevorzugt, wird auf Kosten von Meeuwis ins Mittelfeld verschoben.

1899 Hoffenheim: Im Fußball-Geschäft geht es darum, Chancen zu ergreifen. Und Vorsah bekommt jetzt sogar drei davon. Der Grund: Dank Luiz Gustavos Sperre für drei Spiele dürfte Vorsah erstmal gesetzt sein. Seit dem Aufstieg gehört der Ghanaer zum erweiterten Stamm, doch zum Leistungsträger avancierte er noch nicht. Ein Problem: Immer wieder wird er auf verschiedenen Positionen eingesetzt. Mal als Sechser, mal als Innenverteidiger, sogar rechts hinten musste er schon aushelfen. Wenn er nun als alleiniger Sechser Trainer Rangnick überzeugt, könnte das Rumgeschiebe ein Ende nehmen. Und er könnte sich endlich mal als uneingeschränkter Stammspieler bezeichnen. Drei Spiele Zeit hat er dafür.

Fußballer und ihre Autos
Wie soll man beginnen! Richtig, mit einem Paukenschlag. Gegen Eintracht-Legende Jürgen Grabowski ist Chuck Norris ein Warmduscher. An diesem Bild stimmt einfach alles
© Imago
1/21
Wie soll man beginnen! Richtig, mit einem Paukenschlag. Gegen Eintracht-Legende Jürgen Grabowski ist Chuck Norris ein Warmduscher. An diesem Bild stimmt einfach alles
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten.html
Uli Hoeneß steigt 1974 in einen brandneuen VW-Käfer, der der Weltmeisterschaft in Deutschland gewidmet ist. Im Hintergrund seine Frau Susanne
© Imago
2/21
Uli Hoeneß steigt 1974 in einen brandneuen VW-Käfer, der der Weltmeisterschaft in Deutschland gewidmet ist. Im Hintergrund seine Frau Susanne
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten,seite=2.html
Franz Beckenbauer mit seiner S-Klasse 1977 in München
© Imago
3/21
Franz Beckenbauer mit seiner S-Klasse 1977 in München
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten,seite=3.html
Autopanne oder doch nur coole Pose? Rudi Völler 1980 vor seinem BMW C1-E21. HU steht übrigens für Hanau
© Getty
4/21
Autopanne oder doch nur coole Pose? Rudi Völler 1980 vor seinem BMW C1-E21. HU steht übrigens für Hanau
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten,seite=4.html
So sahen sie aus, die Achtziger. Und Pierre Littbarski hat es voll raus, inklusive Goldkettchen und Vokuhila-Frisur. Kennzeichen EU: Euskirchen
© Imago
5/21
So sahen sie aus, die Achtziger. Und Pierre Littbarski hat es voll raus, inklusive Goldkettchen und Vokuhila-Frisur. Kennzeichen EU: Euskirchen
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten,seite=5.html
Lässig auf der Motorhaube seines 6er-BMW lässt sich 1985 Lothar Matthäus ablichten
© Imago
6/21
Lässig auf der Motorhaube seines 6er-BMW lässt sich 1985 Lothar Matthäus ablichten
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten,seite=6.html
Jürgen Klinsmann zeigte auch während seiner Zeit in England seine Wurzeln. 1994 mit Tottenham-Fans beim Einsteigen in seinen Käfer
© Getty
7/21
Jürgen Klinsmann zeigte auch während seiner Zeit in England seine Wurzeln. 1994 mit Tottenham-Fans beim Einsteigen in seinen Käfer
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten,seite=7.html
Christoph Daum anno 1987 mit seinem Renault Alpine. Man kann auf diesem Bild unheimlich viel entdecken. Was macht die Dame auf dem Beifahrersitz? Smartphones gab's ja noch nicht. Jemand Lust auf Tiefgekühltes?
© imago
8/21
Christoph Daum anno 1987 mit seinem Renault Alpine. Man kann auf diesem Bild unheimlich viel entdecken. Was macht die Dame auf dem Beifahrersitz? Smartphones gab's ja noch nicht. Jemand Lust auf Tiefgekühltes?
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten,seite=8.html
In Sachen Coolness einer der wenigen echten Herausforderer von Jürgen Grabowski (s. Bild Nr. 1): Günter Netzer. Der Blick, die Matte, der GRÜNE Ferrari. Wir schreiben das Jahr 1972
© Imago
9/21
In Sachen Coolness einer der wenigen echten Herausforderer von Jürgen Grabowski (s. Bild Nr. 1): Günter Netzer. Der Blick, die Matte, der GRÜNE Ferrari. Wir schreiben das Jahr 1972
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten,seite=9.html
Die belgische Torwart-Legende Jean-Marie Pfaff präsentiert zu Bayern-Zeiten seinen netten Fuhrpark
© Imago
10/21
Die belgische Torwart-Legende Jean-Marie Pfaff präsentiert zu Bayern-Zeiten seinen netten Fuhrpark
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten,seite=10.html
Der legendäre Waldhof-Mannheim-Coach Klaus Schlappner schwor auf Porsche. Wie heißt diese Lackfarbe? Schokobraun?
© Imago
11/21
Der legendäre Waldhof-Mannheim-Coach Klaus Schlappner schwor auf Porsche. Wie heißt diese Lackfarbe? Schokobraun?
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten,seite=11.html
Das Stuttgarter Offensiv-Trio (sic! ;-) Maurizio Gaudino (l.) und Fritz Walter lässt sich im Trainingslager mit einem Oldtimer ablichten
© Imago
12/21
Das Stuttgarter Offensiv-Trio (sic! ;-) Maurizio Gaudino (l.) und Fritz Walter lässt sich im Trainingslager mit einem Oldtimer ablichten
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten,seite=12.html
Sepp Maier hat seine Schüssel einfach mal ins Unkraut gestellt und macht Faxen. Ob er auf dem Weg zu einem Tennis-Match war?
© Imago
13/21
Sepp Maier hat seine Schüssel einfach mal ins Unkraut gestellt und macht Faxen. Ob er auf dem Weg zu einem Tennis-Match war?
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten,seite=13.html
Der schöne Hansi fuhr natürlich ein schönes Auto made in Schwaben. Müller hatte auch ein Faible für schöne Pullover
© Imago
14/21
Der schöne Hansi fuhr natürlich ein schönes Auto made in Schwaben. Müller hatte auch ein Faible für schöne Pullover
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten,seite=14.html
Berti Vogts 1971 samt Hund und schnittigem Porsche. Im Hintergrund irgendein hippes Viertel von Grevenbroich (GV)
© Imago
15/21
Berti Vogts 1971 samt Hund und schnittigem Porsche. Im Hintergrund irgendein hippes Viertel von Grevenbroich (GV)
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten,seite=15.html
Achtung, krasser Zeitsprung: Eines deutschen Meisters würdig fahren Wolfsburgs Jan Simunek und Edin Dzeko im Bugatti vor
© Imago
16/21
Achtung, krasser Zeitsprung: Eines deutschen Meisters würdig fahren Wolfsburgs Jan Simunek und Edin Dzeko im Bugatti vor
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten,seite=16.html
Flott unterwegs war Piotr Trochowski zu HSV-Zeiten. Allerdings nur als Beifahrer von Klaus Ludwig beim ADAC-Sicherheits-Training
© Imago
17/21
Flott unterwegs war Piotr Trochowski zu HSV-Zeiten. Allerdings nur als Beifahrer von Klaus Ludwig beim ADAC-Sicherheits-Training
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten,seite=17.html
Deutlich gemächlicher ließ es der frühere FC-Bayern-Abwehrhühne Daniel van Buyten angehen. Hier mit Fitness-Trainer Darcy Norman in Donaueschingen
© Imago
18/21
Deutlich gemächlicher ließ es der frühere FC-Bayern-Abwehrhühne Daniel van Buyten angehen. Hier mit Fitness-Trainer Darcy Norman in Donaueschingen
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten,seite=18.html
Ob Nicolas Anelka mehr Autos als Vereine hatte, sei dahingestellt. Man sagt ihm aber nach, bei der Auswahl seiner fahrbaren Untersätze nie daneben gegriffen zu haben
© getty
19/21
Ob Nicolas Anelka mehr Autos als Vereine hatte, sei dahingestellt. Man sagt ihm aber nach, bei der Auswahl seiner fahrbaren Untersätze nie daneben gegriffen zu haben
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten,seite=19.html
Franck Ribery kann während des Trainingslagers 2009 in Dubai nicht einfach so an diesem Flitzer vorbei gehen
© Getty
20/21
Franck Ribery kann während des Trainingslagers 2009 in Dubai nicht einfach so an diesem Flitzer vorbei gehen
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten,seite=20.html
Wie soll man eine Auto-Diashow beenden? Mit einem Auto. Das ist oder war mal die Schüssel von Weltpokalsiegerbesieger Nico Patschinski himself
© Imago
21/21
Wie soll man eine Auto-Diashow beenden? Mit einem Auto. Das ist oder war mal die Schüssel von Weltpokalsiegerbesieger Nico Patschinski himself
/de/sport/diashows/fussballer-und-ihre-autos/fussballer-und-ihre-autos-uli-hoeness-franz-beckenbauer-lothar-matthaeus-juergen-klinsmann-rainer-calmund-daniel-van-buyten,seite=21.html
 

FSV Mainz 05: Trainer Tuchel ist berühmt für taktische Flexibilität. Dass er aber wie in Berlin auf einen Zweier-Angriff mit zwei klassischen Sturmspitzen (Bance/Szalai) setzt, war aber neu. Eine Innovation, die erstmal wohl einmalig bleibt. Einerseits war das Zusammenspiel zwischen Bance und Szalai ordentlich, aber nichtsdestotrotz ausbaufähig. Andererseits kann wohl Ivanschitz nach seiner Grippe wieder spielen, weswegen einer der beiden auf die Bank muss. Nach Bances Traumtor trifft es vermutlich Szalai.

1. FC Köln: Der Portugiese Maniche gab auf Schalke den Stinkstiefel, klatschte nach schwacher Leistung bei seiner Auswechslung weder mit Tosic noch mit Trainer Soldo ab. Konsequenzen wird das nicht haben: "Wegen Maniche haben wir das Spiel nicht verloren", meinte Soldo. Heißt auch: Talent Matuschyk bleibt weiter draußen. Ändern kann sich eher was in der Abteilung Attacke: Während Podolski zumindest das Bemühen nicht abzustreiten war, spielte Novakovic einmal mehr lustlos. Die Chance für Freis, der in der Rückrunde bislang gut spielte. Tosic muss indes weiter draußen warten. "Ich erwarte mir viel mehr von ihm", sagte Manager Meier und Soldo meinte: "Er ist ein junger Spieler. Mit ihm muss man vorsichtig sein."

SC Freiburg: Der SCF muss endlich mal wieder punkten - da kommt die Hertha gerade recht. Allerdings droht neben Kapitän Butscher (Muskelfaserriss) auch Allzweckwaffe Makiadi (Sprunggelenk) auszufallen. Der musste zuletzt im zentralen Mittelfeld aushelfen, ohne zu überzeugen, und wurde in Frankfurt angeschlagen von Abdessadki ersetzt. Weil auch der Leistungsschwankungen unterliegt, könnte nun endlich die Chance für Winter-Neuzugang Namouchi gekommen sein. Der hat fußballerisch einiges drauf, hatte zuletzt aber noch Trainingsrückstand. Mal sehen, ob Dutt ins Risiko geht.

Felix Magath fordert Profi-Schiedsrichter

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.