T-Home-Cup: Schalke 04 - VfB Stuttgart 0:1

Rudy! Ein Youngster düpiert die Knappen

Von Für SPOX in Gelsenkirchen: Haruka Gruber und Daniel Paczulla
Samstag, 18.07.2009 | 18:13 Uhr
Glücksgefühl für einen Youngster: Sebastian Rudy köpft das 1:0 für den VfB
© Getty
Advertisement
Primera Division
Sa20:45
Atletico - Real: Wer siegt im Derbi madrileño?
Serie A
Sa18:00
Derby della Capitale: AS Roma - Lazio
A-League
Brisbane -
Melbourne City
Indian Super League
Kerala -
Kalkutta
Ligue 1
Lille -
St. Etienne
Ligue 1
Amiens -
Monaco
Championship
Preston -
Bolton
Primera División
Girona -
Real Sociedad
J1 League
Kobe -
Hiroshima
Primera División
Getafe -
Alaves
Premier League
Arsenal -
Tottenham
Premiership
Ross County -
Celtic
Premier League
Liverpool -
Southampton
Championship
Reading -
Wolverhampton
Primera División
Leganes -
Barcelona
Ligue 1
PSG -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Lazio
Premier League
Man United -
Newcastle
Primera División
Sevilla -
Celta Vigo
Championship
Fulham -
Derby County
Ligue 1
Dijon -
Troyes
Ligue 1
Guingamp -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Rennes
Ligue 1
Toulouse -
Metz
Premier League
Leicester -
Man City (DELAYED)
Eredivisie
Breda -
Ajax
Primera División
Atletico Madrid -
Real Madrid
Serie A
Neapel -
AC Mailand
Premier League
West Bromwich -
Chelsea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Everton (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Malaga -
La Coruna
Serie A
Crotone -
Genua
Super Liga
Ivanjica -
Partizan
Championship
Leeds -
Middlesbrough
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Lokomotiva Zagreb
Ligue 1
Caen -
Nizza
Serie A
Benevento -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Juventus
Serie A
SPAL -
Florenz
Serie A
FC Turin -
Chievo Verona
Serie A
Udinese -
Cagliari
Primera División
Espanyol -
Valencia
Premier League
Zenit -
Tosno
Ligue 1
Lyon -
Montpellier
Premier League
Watford -
West Ham
First Division A
Brügge -
Waasland-Beveren
Superliga
Bröndby -
Nordsjaelland
Primera División
Las Palmas -
Levante
Serie A
Flamengo -
Corinthians
Primera División
Bilbao -
Villarreal
Serie A
Inter Mailand -
Atalanta
Ligue 1
Bordeaux -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Racing
Ligue 1
Amiens -
Lille
Serie A
Hellas Verona -
Bologna
Premier League
Brighton -
Stoke
Primera División
Eibar -
Real Betis
Copa Sudamericana
Libertad -
Independiente
Championship
Ipswich -
Sheffield Wed
Copa Libertadores
Gremio -
Lanus
Indian Super League
Chennai -
NorthEast United
Copa Sudamericana
Flamengo -
Junior
Indian Super League
Kerala -
Jamshedpur
Ligue 1
St. Etienne -
Straßburg
Premiership
Dundee -
Rangers
Premier League
West Ham -
Leicester
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Super Liga
Cukaricki -
Roter Stern
A-League
FC Sydney -
Brisbane
Primera División
Alaves -
Eibar
Championship
Barnsley -
Leeds
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Championship
Norwich -
Preston
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Ligue 1
Rennes -
Nantes
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Primera División
Real Betis -
Girona
Championship
Sheff Utd -
Birmingham
Ligue 1
Caen -
Bordeaux
Ligue 1
Dijon -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Lille
Ligue 1
Troyes -
Angers
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
J1 League
Kashima -
Kashiwa
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Eredivisie
Excelsior -
PSV
Premier League
Southampton -
Everton
Ligue 1
Nizza -
Lyon
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Ligue 1
Marseille -
Guingamp
Premier League
Huddersfield -
Man City
Serie A
Lazio -
Florenz
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
First Division A
Brügge -
Zulte-Waregem
Primera División
Valencia -
Barcelona
Serie A
Juventus -
Sampdoria
Ligue 1
Monaco -
PSG
Primeira Liga
Benfica -
Setubal
Superliga
River Plate -
Newell's Old Boys
Premier League
Spartak -
Zenit
Serie A
Atalanta -
Benevento
Championship
QPR -
Brentford
Primera División
Espanyol -
Getafe
Ligue 1
Amiens -
Dijon
Ligue 1
Straßburg -
Caen
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Ligue 1
Bordeaux -
St. Etienne
Premier League
Watford -
Man United
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Copa Sudamericana
Independiente -
Libertad
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Ligue 1
Angers -
Rennes
Ligue 1
Guingamp -
Montpellier
Ligue 1
Lyon -
Lille
Ligue 1
Metz -
Marseille
Ligue 1
Nantes -
Monaco
Ligue 1
Toulouse -
Nizza
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Cup
Anderlecht -
Lüttich
Ligue 1
PSG -
Troyes
Premier League
Stoke -
Liverpool
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)

Premiere missglückt: Felix Magath hat sein erstes Heimspiel mit dem FC Schalke 04 mit 0:1 (0:0) gegen den VfB Stuttgart verloren. Damit spielt Königsblau am Sonntag nur noch um Platz drei des T-Home-Cups. Gegner ist der FC Bayern, der gegen den HSV den Kürzeren zog.

Beim ersten Kräftemessen zweier Bundesliga-Spitzenteams in der Saisonvorbereitung gelang Stuttgarts Youngster Sebastian Rudy (34.) das entscheidende Tor. Die Spieldauer betrug zweimal 30 Minuten.

So diskutierten die User im LIVE-Ticker

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Schalke bietet die vermeintliche Wunschelf auf - vom verletzten Jones und dem geschonten Neuer abgesehen. Auf halbrechts bekommt der 20-jährige Moravek den Vorzug vor Streit. Etwas experimentierfreudiger Stuttgart, das mit Neuzugang Celozzi, Rudy und Schieber auf drei Talente aus der zweiten Reihe setzt.

11.: Gebhart steigt nach einer tollen Rechtsflanke von Träsch hoch, erwischt den Kopfball aber nicht richtig.

18.: Nach einem Zweikampf mit Farfan muss Boulahrouz raus. Für ihn kommt Niedermeier.

20.: Von halbrechts schlenzt Hitzlsperger die Kugel aufs lange Eck, doch Schober hat den Ball sicher. Sah aber gut aus.

24.: Kuranyi trifft ins Tor, wird jedoch zurückgepfiffen und sieht Gelb. Im Duell mit Tasci soll er sich den Ball mit der Hand vorgelegt haben.

Halbzeitfazit: Eine Partie mit ansprechendem Tempo, dafür aber fast ohne Highlights. Schalke mit mehr Spielanteilen, Stuttgart hingegen bei den wenigen Vorstößen gefährlicher.

34., 0:1, Rudy: Auf der rechten Seite flankt Gebhart ungestört in die Mitte. Höwedes schläft am kurzen Pfosten, Rudy bedankt sich und nickt allein vor Schober ein.

43.: Moravek legt von rechts außen quer in die Mitte zu Rakitic. Der nimmt den Ball direkt, sein Schuss streicht knapp rechts oben über das Gehäuse.

44.: Freistoß von der rechten Seite. Rakitic flankt nach innen, Kuranyi kommt mit dem Kopf an den Ball, doch die Kugel kullert links am Tor vorbei.

54.: Hitzlsperger packt den Hammer aus, Schober klatscht ab und im Nachschuss ballert Lanig aus zentraler Position die Kugel übers Tor.

Fazit: 60 Minuten Fußball auf So-Lala-Niveau. Vorbereitung eben. Schalke wie in Hälfte eins häufiger am Ball, dennoch zu ungefährlich, von einer kurzen Phase Mitte der zweiten Halbzeit abgesehen. Stuttgart gewinnt verdient.

Der Star des Spiels: Timo Gebhart. An fast allen gefährlichen Aktionen beteiligt, ob nun mit (unpräzisen) Fernschüssen oder der Vorlage zum 1:0. Dabei agierte er anders als in der letzten Saison nicht auf dem linken, sondern auf dem rechten Flügel. In der Form Stammplatzkandidat.

Die Gurke des Spiels: Kevin Kuranyi. Das Aufbauspiel der Schalker war recht ordentlich - wenn jedoch Kuranyi an den Ball kam, verebbte der Spielfluss. Die bekannten technischen Mängel konnte Magath ihm noch nicht austreiben, was bei etlichen verunglückten Dribblings und Ballannahmen offensichtlich war. Immerhin: Von den Fans wurde Kuranyi mit Sprechchören unterstützt - keine Selbstverständlichkeit auf Schalke.

Die Pfeife des Spiels: Guido Winkmann. Hatte keine Probleme mit dem leicht zu leitenden Spiel. Einziger Aufreger: Kuranyis Handspiel in der 24. Minute. Da hätte man auch auf "hohes Bein" von Tasci entscheiden können.

Die Lehren des Spiels: Das Positive vorneweg: Schalkes neues 4-4-2-System mit Raute zeigt vielversprechende Ansätze. Das Negative: mehr nicht. Besonders auffällig ist das, wenn der Ball nach vorne getragen wird. Ähnlich wie unter Rutten und Slomka mangelt es in der Nähe des gegnerischen Strafraums an Inspiration oder zumindest einer halbwegs brauchbaren Idee. Da muss Magath am ehesten ansetzen.

Holtby und Moravek, die neuen Hoffnungsträger, spielten weitestgehend unauffällig. Auffällig dafür: Die offenbar wiederentdeckte Fußball-Lust des Marcelo Bordon. Unter Magath gesetzt und wieder zum Kapitän befördert, dirigierte er selbstbewusst die Abwehr.

Stuttgart stand im vertrauten 4-4-2 sehr sicher, vor allem über das Mittelfeld-Zentrum ließ der VfB kaum etwas zu. Was der Erfolg gegen S04 jedoch nicht übertünchen kann: Ohne den angeschlagenen Cacau und einen hochkarätigen Gomez-Ersatz fehlt die Qualität im Sturm.

Alles zum FC Schalke 04

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung