Werder und Juve einig?

Von SPOX
Donnerstag, 07.05.2009 | 12:13 Uhr
Diego erzielte in der Bundesliga in 82 Spielen 37 Tore für Werder Bremen
© Getty

Das Monate lange Hin und Her im Wechseltheater um Bremens Diego scheint ein Ende gefunden zu haben. Wie italienische Medien berichten, haben sich Werder und Juventus Turin auf einen Transfer im Sommer geeinigt.

Das Interesse von Juventus Turin an Werder Bremens Spielmacher Diego ist nun wahrlich kein neues mehr. Schon seit Monaten halten sich die Gerüchte um einen Wechsel des Brasilianers nach Turin.

Mit zwei überragenden Auftritten im UEFA-Cup gegen Udinese Calcio machte der 24-Jährige noch mal Werbung in eigener Sache. Nun scheinen auch die Verantwortlichen endlich Nägel mit Köpfen zu machen.

Juve-Verantwortliche in der Nacht nach Bremen

Wie die "Gazzetta dello Sport" berichtet, sind Juve-Geschäftsführer Jean-Claude Blanc und Juve-Sportdirektor Alessio Secco noch in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mit einem Privatflug nach Bremen gekommen und haben dort eine Einigung über den Wechsel erzielt. Bereits am Mittwoch war eine Abordnung Werders (inklusive Anwälten) nach Turin geflogen.

Das Blatt berichtet von einer Ablösesumme von 25 Millionen Euro und einem Fünf-Jahresvertrag für Diego, der ihm pro Jahr 3,5 Millionen einbringen soll.

Eine offizielle Bestätigung von Seiten der Vereine steht noch aus, und ist auch vor dem wichtigen UEFA-Cup-Spiel gegen den Hamburger SV nicht zu erwarten. Werders Sportdirektor Klaus Allofs bestätigte zwar Gespräche, aber keine Einigung.

Finanzielle Details werden noch verhandelt

"Es ist bekannt, dass wir in Gesprächen sind. Es kann so sein, aber es müssen noch einige Dinge geklärt werden", sagte Werders Geschäftsführer Manfred Müller der "Sport-Bild". Offenbar werden noch weitere finanzielle Details verhandelt. Juve müsse noch weitere fünf Millionen Euro für ein komplexes Bonussystem ausgeben, über das die beiden Klubs noch verhandeln.

Kein Wechsel zu Bayern

Damit scheint auch der FC Bayern aus dem Rennen zu sein. In den vergangenen Tagen hielten sich die Spekulationen, wonach Diego den abwanderungswilligen Franck Ribery hätte ersetzen sollen.

Diese Rochade scheint nun allerdings vom Tisch. "Vergessen Sie die Gerüchte um Bayern. Wir sind uns mit Juve einig und wollen dieses Abkommen einhalten. Beide Klubs werden sich bald einig sein. Diego will zu Juve", erklärte Diegos Vater und Berater Diair da Cunha am Mittwoch gegenüber "Tuttosport".

Ein Zitat, das nur 24 Stunden später offenbar in die Tat umgesetzt wurde.

Der aktuelle Kader von Juventus Turin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung