Fussball

WFV-Pokal im "Bierkönig" geklaut

SID
Dorfmenkingens WFV-Pokal wurde im Bierkönig gestohlen

Blöd gelaufen: Bei der Saison-Abschlussfahrt ist den Sportfreunden Dorfmerkingen beim Feiern im berühmt-berüchtigten "Bierkönig" am Ballermann auf Mallorca der WFV-Pokal gestohlen worden.

Der Jubel beim Sechstligisten über das Pokal-Traumlos RB Leipzig wurde dadurch leicht getrübt.

"Bei all dem DFB-Pokal-Trubel auch noch eine unerfreuliche Sache: Unserer Mannschaft wurde am vergangenen Freitag auf Mallorca - genauer gesagt: im Bierkönig - der WFV-Pokal geklaut. Der materielle Wert steht dabei weniger im Vordergrund, mehr der ideelle Wert", schrieb der Verein auf seiner Facebook-Seite.

Gleichzeitig starteten die Sportfreunde einen Aufruf: "Helft uns, den Pokal wiederzubekommen und teilt diesen Beitrag. Derjenige, der den Pokal 'ausgeliehen' hat, braucht keine Anzeige zu befürchten, wenn er sich meldet beziehungsweise dafür sorgt, dass der Pott wieder heil zu uns zurückkommt."

Dorfmerkingen hatte sich im Württembergischen Verband durch ein 3:1 gegen die Stuttgarter Kickers den Landespokal gesichert. In der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals (11. bis 14. August) erwartet der Klub aus dem Ostalbkreis, der in die Verbandsliga aufgestiegen ist, nun den Champions-League-Teilnehmer Leipzig. Dies hatte die Auslosung am Sonntag ergeben.

Die Sportfreunde Dortfmerkingen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung