Barton: "Neymar der Justin Bieber des Fußballs"

Von Michael Scharsig
Dienstag, 26.03.2013 | 12:59 Uhr
Joey Barton ist bereits zum zweiten Mal über Brasiliens Superstar Neymar hergezogen
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Englands Skandalspieler Joey Barton hat den brasilianischen Nationalspieler Neymar mit Teenie-Popstar Justin Bieber verglichen. Der Mittelfeldspieler von Olympique Marseille hält den Youngster für überbewertet.

Barton zeigte sich unbeeindruckt von Neymar, nachdem er das Testspiel Brasiliens gegen Russland (1:1) am Montag sah. "Neymar ist der Justin Bieber des Fußballs. Brilliant auf YouTube, in Wahrheit Katzenpisse", schrieb der 30-Jährige via "Twitter".

"Es ist erstaunlich, was YouTube-Material erreichen kann", so Barton weiter. Der Engländer in Diensten von Olympique Marseille räumte zwar ein, dass Neymar gegen Russland noch einer der auffälligeren Akteure gewesen sei, der Brasilianer sich aber nicht in der selben "Stratosphäre" wie Lionel Messi oder Ronaldo befinde.

Kritik an der brasilianischen Liga

Auch an der brasilianischen Serie A ließ Barton kein gutes Haar: "Hört mir bloß auf mit Toren in der brasilianischen Liga. Ich habe 77 Tore in meiner ersten Saison in der Rainhill and Byrne U14-Liga geschossen und das war schwieriger."

Nach Bartons erster Attacke vor einem Monat gab Neymar zu Protokoll, noch nie von Joey Barton gehört zu haben. Damals hatte ihn Barton als "überbewertet" bezeichnet und eine mögliche Ablöse von über 50 Millionen Euro als überteuert eingeschätzt. Ob Neymar auf die erneute Kritik des Engländers überhaupt reagiert, bleibt abzuwarten.

Joey Barton im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung