Donnerstag, 24.07.2008

Fußball

Geldstrafen gegen Kaiserslautern und Köln

Frankfurt/Main - Zweitligist 1. FC Kaiserslautern und Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln sind vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zu Geldstrafen verurteilt worden.

köln, kaiserslautern, 1. FCK
© Getty

Im Anschluss an das Duell beider Vereine am 18. Mai war es im Innenraum des Fritz-Walter-Stadions zu tätlichen Auseinandersetzungen zwischen den Fans beider Lager gekommen.

Die Pfälzer müssen wegen eines nicht ausreichenden Ordnungsdienstes 15.000 Euro zahlen, die Kölner wurden wegen unsportlichen Verhaltens mit 8000 Euro belangt.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Mitterlehner gilt als fußballbegeisterter Politiker

Mitterlehner erhält Fußball-Geschenk zum Abschied

Trotz einem Verlust von 369 Millionen Dollar sieht Gianni Infantino keine finanziellen Probleme bei der FIFA

Infantino bezeichnet FIFA-Finanzen als "extrem stabil"

Der Bau der DFB-Akademie verzögert sich

DFB-Akademie: Keine Einigung im Streit um Rennbahn - Bau steht auf der Kippe


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.