Wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt

Sutil entschuldigt sich und hofft auf Freispruch

SID
Montag, 30.01.2012 | 15:11 Uhr
Adrian Sutil ging schon 90 Mal in der Formel 1 an den Start
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
MLB
SaLive
Yankees -
Rangers
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Rugby Union Internationals
SaLive
Argentinien -
Georgien
MLB
SaLive
Marlins -
Cubs
MLB
SaLive
Indians -
Twins
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
Bellator
So04:00
Bellator NYC: Sonnen -
Silva
MLB
So04:10
Dodgers -
Rockies
DAZN ONLY Golf Channel
So12:00
Golf Central Daily -
25. Juni
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Hockey World League
So14:00
Pool B: Australien -
Spanien (Damen)
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Hockey World League
So16:00
Pool B: Belgien -
Neuseeland (Damen)
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
Hockey World League
So18:00
Pool A: China -
Niederlande (Damen)
IndyCar Series
So19:00
Grand Prix of Elkhart Lake
MLB
So19:10
Indians -
Twins
Hockey World League
So20:00
Pool A: Schottland -
Südkorea (Damen)
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
MLB
So22:05
Giants -
Mets
MLB
So22:10
Dodgers -
Rockies
MLB
So22:10
Mariners -
Astros
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Mo12:00
Golf Central Daily -
26. Juni
MLB
Di01:05
Nationals -
Cubs
MLB
Di01:10
Red Sox -
Twins
MLB
Di04:08
Giants -
Rockies
MLB
Di04:10
Dodgers -
Angels
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Di12:00
Golf Central Daily -
27. Juni
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
Hockey World League
Di14:00
Pool A: Südkorea -
China (Damen)
DAZN ONLY Golf Channel
Di14:00
The Golf Fix Weekly -
27. Juni
Hockey World League
Di16:00
Pool B: Neuseeland -
Malaysia (Damen)
Hockey World League
Di18:00
Pool A: Niederlande -
Italien (Damen)
Hockey World League
Di20:00
Pool B: Belgien -
Spanien (Damen)
MLB
Mi01:10
Red Sox -
Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Mi12:00
Golf Central Daily -
28. Juni
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
MLB
Do01:10
Red Sox -
Twins
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Do12:00
Golf Central Daily -
29. Juni
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
MLB
Do18:10
Indians -
Rangers
MLB
Fr02:10
White Sox -
Yankees
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Fr12:00
Golf Central Daily -
30. Juni
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
MLB
Sa01:10
Reds -
Cubs
MLB
Sa02:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa02:15
Royals -
Twins
MLB
Sa04:07
Angels -
Mariners
DAZN ONLY Golf Channel
Sa12:00
Golf Central Daily -
01. Juli
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
MLB
Sa20:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa22:10
Brewers -
Marlins
MLB
So04:07
Angels -
Mariners
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
MLB
So19:10
Reds -
Cubs
MLB
So20:10
Astros -
Yankees
MLB
So20:10
White Sox -
Rangers
MLB
So20:10
Brewers -
Marlins
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
MLB
Di00:05
Nationals -
Mets
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
MLB
Di01:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di01:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di02:10
Twins -
Angels
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
MLB
Di19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di20:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di20:20
Cubs -
Bay Rays
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
MLB
Mi19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Do01:35
Braves -
Astros
MLB
Do02:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Do04:10
Mariners -
Royals
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
MLB
Do19:45
Cardinals -
Marlins
MLB
Fr01:05
Nationals -
Braves
MLB
Fr01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Fr02:10
Twins -
Orioles
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
MLB
Sa01:07
Blue Jays -
Astros

Mit dunklem Jackett, weißem Hemd und rosafarbener Krawatte saß Adrian Sutil eingerahmt von seinen beiden Anwälten auf der Anklagebank im Amtsgericht München. Trotz des Vorwurfs der gefährlichen Körperverletzung wirkte der Formel-1-Pilot gefasst und nahezu entspannt.

Man hatte den Eindruck, der 29-Jährige war froh, dass das Verfahren nach einem Streit mit Lotus-Mitbesitzer Eric Lux nun endlich begonnen hatte. Und gleich zum Auftakt am Montag entschuldigte sich Sutil: "Es tut mir wahnsinnig leid. Ich habe nie gewollt, was da passiert ist."

Bei einer Party in dem Edelklub "M1NT" nach dem Großen Preis von China am 17. April 2011 hatte Sutil den Geschäftsmann nach einem Streit mit einem Champagner-Glas am Hals verletzt. Laut Sutil habe es eine Rangelei gegeben, in dessen Folge er Lux weggestoßen habe, weil er sich bedroht fühlte.

Bei dieser Rangelei trug Lux blutende Schnittwunden davon. Laut eines Sachverständigen erfolgte dieser Stoß nicht zufällig, sondern mit mittlerer Intensität. Die Staatsanwaltschaft fordert ein Jahr Haft auf Bewährung für Sutil.

Sutil: Entschuldigungs-Versuche abgeblockt

Sutil unterstrich in seiner Aussage am ersten von zwei angesetzten Verhandlungstagen aber auch zugleich, dass Lux mehrere Entschuldigungs-Versuche abgeblockt habe und eine außergerichtliche Einigung vor allem am Geld gescheitert sei. "Ich habe alles versucht, den Streit zu schlichten", sagte Sutil.

Es sei dabei in erster Linie um Geld gegangen, "um einen zweistelligen Millionenbetrag", sagte der 29-Jährige. Lux selbst sprach in seiner Aussage von einem Zwei-Jahres-Gehalt, das er auf vier Millionen Euro taxierte. Wie Sutils Berater Manfred Zimmermann erklärte, habe Lux ihm am Telefon zudem erklärt: "Ich werde seine Karriere zerstören, er ist eigentlich schon tot."

Der Geschäftsmann, der bei Sutils Entschuldigung nicht im Raum war, habe erwartet, dass Sutil persönlich bei ihm in Luxemburg vorstellig wird. In einer E-Mail vom 15. Mai habe Sutil um ein persönliches Gespräch gebeten und zudem später auch angeboten, ein Afrika-Charity-Projekt von Lux zu unterstützen. Zu einer persönlichen Entschuldigung sei es aber erst am 25. November im Rahmen des Brasilien-Grand-Prix gekommen.

Verhandlungen mit Lotus gescheitert

Wie Sutil zudem erklärte, gab es offenbar sogar Verhandlungen um ein Cockpit beim Lotus-Team. Der 29-Jährige, der seinen Platz bei Force India nach fünf Saisons im Dezember an Landsmann Nico Hülkenberg verlor und derzeit ohne Job ist, habe dabei auch einen Gehaltsverzicht angeboten. Lotus entschied sich allerdings für den Franzosen Romain Grosjean und den früheren Weltmeister Kimi Räikkönen (Finnland) als Stammfahrer für die neue Formel-1-Saison.

Sutils Anwalt Jürgen Wessing (Düsseldorf) wird derweil auf einen Freispruch seines Mandanten plädieren. "Wir gehen ganz eindeutig auf einen Freispruch, obwohl das in München immer schwierig ist", sagte Wessing der Nachrichtenagentur "dapd".

Zwei Alphamännchen

"Es sind da zwei Alphamännchen aneinandergeraten, die sich verbal beharkt haben." Laut Wessing würde man auch einen Vergleich akzeptieren, wo allerdings beide Seiten ihr Gesicht wahren müssten.

Der mit Spannung erwartete Videomitschnitt des besagten Abends brachte keinen weiteren Aufschluss über die Ereignisse. Die Aufnahme sei so schlecht, dass man nichts erkennen könne, sagte Wessing. Und auch die schriftliche Aussage von Sutils Kumpel Lewis Hamilton, dessen Sieg an dem Abend gefeiert werden sollte, wird den 29-Jährigen wohl kaum entlasten. "Er kann sich an nichts erinnern", sagte Wessing.

Der Prozess soll am Dienstag fortgesetzt werden.

Die Formel-1-Termine 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung