Meister Hannover droht Aus

SID
Donnerstag, 22.07.2010 | 18:11 Uhr
Hans Zach trainierte die Hannover Scorpions bis zum Ende der vergangenen Saison
© Getty
Advertisement
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Halbfinale
Six Nations
Schottland -
England
NCAA Division I
Michigan @ Maryland
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
NCAA Division I
Wichita State @ SMU
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
NBA
Rockets @ Thunder
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2

Günter Papenburg, Eigentümer der Hannover Scorpions, will kein Geld mehr in Sport-Aktivitäten stecken. Dadurch steht der Meister kurz vor dem Aus in der DEL.

Meister Hannover Scorpions steht in der DEL vor dem Aus. Eigentümer Günter Papenburg will kein Geld mehr in Sport-Aktivitäten stecken. Das teilte Geschäftsführer Marco Stichnoth am Donnerstag in Hannover mit. "Die Situation ist mehr als dramatisch", sagte Stichnoth und fügte an: "Wenn ein Spieler mich jetzt fragt, erhält er sofort die Freigabe."

Die Niedersachsen hatten die DEL-Lizenz für die kommende Saison unter Auflagen erhalten. Sollte sich Papenburg zurückziehen und kein neuer Geldgeber gefunden werden, müssten sie die Lizenz wohl zurückgeben. "Ich hoffe, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen ist. Fakt ist, dass sie alle Lizenzauflagen erfüllt haben. Der Rückzug wäre eine freiwillige Entscheidung", sagte DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke dem"sid".

100 Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel

Hintergrund von Papenburgs Verärgerung ist der seit zwei Jahren vergebliche Versuch, eine Betreibergesellschaft für die Arena zu gründen. Momentan ist Papenburg, der pro Jahr einen siebenstelligen Betrag in den Klub steckte, alleiniger Betreiber der Halle. Zuletzt hatte er Stadt und Land immer wieder aufgefordert, aktiv zu werden.

"Wir müssen sehen, was in den nächsten zwei Tagen passiert. Dann muss eine Entscheidung fallen", erklärte Stichnoth. Er bezeichnete die Androhung der Lizenzrückgabe als "letzten Hilferuf". 100 Arbeitsplätze würden auf dem Spiel stehen.

Hannover war im April unter Trainer Hans Zach erstmals deutscher Meister geworden. Zuletzt hatte schon Ex-Champion Frankfurt Lions wegen Verbindlichkeiten von rund 4,4 Millionen Euro seinen Rückzug aus der DEL bekannt gegeben. In Frankfurt waren weder die Stadt noch private Geldgeber bereit, den Verein ausreichend zu unterstützen.

Tripcke glaubt nicht an endgültiges Aus

Gernot Tripcke glaubt aber noch nicht an das endgültige Aus in Hannover. "Der Druck auf die Stadt und das Land sollen wohl noch einmal erhöht werden. Ich glaube, dass es noch nicht so endgültig ist", meinte Tripcke.

Die DEL leistet sich derzeit auch noch eine gerichtliche Auseinandersetzung mit den Kassel Huskies. Die DEL-Klubs hatten Kassel wegen der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens ausgeschlossen.

Doch das Kölner Landgericht erlaubte den Huskies per Einstweiliger Verfügung, vorerst an den Spielen der Saison 2010/11 teilzunehmen. Die DEL-Klubs wollen nun vor dem Oberlandesgericht in Berufung gehen.

DEB will Vorlage durch WM nutzen

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung