Kölner Haie vor Verpflichtung von Hadamczik

SID
Dienstag, 24.03.2009 | 20:29 Uhr
Alois Hadamczik war von 2006 bis 2008 Trainer der tschechischen Nationalmannschaft
© Getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Der ehemalige tschechische Nationaltrainer Alois Hadamczik steht Medienberichten zufolge vor einem Engagement bei den Kölner Haien.

Im Interview mit dem "Express" bestätigte Hadamczik die Verhandlungen. "Wenn ich komme, will ich Erfolg. Wir sind nach sehr guten Gesprächen auseinandergegangen mit der Vereinbarung, dass ich jetzt zehn Tage Bedenkzeit habe", sagte der 57-Jährige: "Ich habe großes Interesse. Wenn die Haie keinen anderen Trainer suchen, könnte es klappen."

Es müsse aber, so Hadamczik, noch geklärt werden, wie verschiedene Schlüsselpositionen der Mannschaft besetzt würden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung