Portugal mit dem Rücken zur Wand

Von SPOX
Freitag, 05.06.2009 | 13:07 Uhr
Portugals Jose Bosingwa wird attackiert vom Schweden Samuel Holmen
© Getty

Das Wochenende steht im Zeichen der WM-Qualifikation. Für Cristiano Ronaldo und Co. könnte der Traum von Südafrika schon bald ausgeträumt sein. Dazu gibt's: Das Finalwochenende der French Open, Formel 1 in Istanbul und die NBA-Finals.

Fußball: WM-Qualifikation

Am Samstag ist wieder WM-Quali: Alle spielen, nur die Deutschen nicht. Jogis Buben dürfen nach der lohnenswerten Asienreise schön die Beine hochlegen. Dafür geht's für Portugal in Gruppe 1 schon um die Wurst. Magere sechs Pünktchen nach fünf Spielen bedeuten Platz drei. Tabellenführer Dänemark - und nur der Gruppensieger ist direkt für Südafrika qualifiziert - ist mit 13 Punkten schon weit voraus.

Sollten die Dänen bei den freundlichen Nachbarn in Schweden gewinnen und Portugal in Albanien verlieren, ist Platz eins für die Elf von Carlos Queiroz  schon rein rechnerisch unerreichbar. Für die Buchmacher ist Portugal freilich der klare Favorit - die Quote für einen Sieg von Cristiano Ronaldo und Co. liegt entsprechend bei überschaubaren 1,35 (Quelle: bwin).

Formel 1: Großer Preis der Türkei

Nach fünf Siegen in sechs Rennen ist Jenson Button automatisch Top-Favorit auf Platz eins beim Türkei-GP. Vor allem, weil er bei Brawn GP nach wie vor im besten Auto sitzt. Aber die Konkurrenz ist ihm auf den Fersen. Sebastian Vettel hat gute Chancen, den zweiten Sieg der Saison zu feiern, denn sein Red Bull kommt mit den schnellen Kurven in Istanbul sehr gut zurecht. Und dann ist da noch Felipe Massa. Der Ferrari-Pilot hat die letzten drei Rennen in der Türkei gewonnen und hat ein konkurrenzfähiges Auto zur Verfügung. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es 7 Euro für einen bei einem Tipp auf Massa. 4,5:1 lautet die Quote für Vettel. Mit Button ist kein Geld zu verdienen.

Tennis: French Open

Okay, zugegeben: Dinara Safina ist die Nummer eins der Welt und damit schon per definitionem Favoritin im Endspiel. Doch Svetlana Kusnezowa zu unterschätzen, könnte ganz schön in die Hosen gehen. Die US-Open-Siegerin von 2006 gilt zwar nicht unbedingt als die ganz große Final-Spezialistin, spielte bei diesen French Open aber glänzend und bewies vor allem bei ihren Marathon-Matches gegen Serena Williams und Samantha Stosur Stehvermögen und Moral. 1,34 für einen Euro gibt's für Sieg Safina, immerhin 2,99 für Kusnezowa.

US-Sport: NBA-Finals

Spiel zwei in der Best-of-Seven-Endspielserie zwischen den Los Angeles Lakers und den Orlando Magic steht in der Nacht zum Montag auf dem Programm. Orlando ist den Nachweis, ein Favoritenschreck (Siege über Cleveland und Titelverteidiger Boston) zu sein, im ersten Spiel schuldig geblieben. 100:75 gewann der 14-fache Champion aus L.A. Jetzt haben die Lakers wieder Heimvorteil und sind selbstredend haushoher Favorit. Die Quoten (Quelle: bwin.de): Heimsieg Lakers 1,33, Auswärtssieg Orlando 3,45.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung