Edition: Suche...
NFL @ SPOX


Gründer: Master_Of_Disaster | Mitglieder: 801 | Beiträge: 206
Von: JaydoggBO
25.04.2016 | 2579 Aufrufe | 1 Kommentare | 3 Bewertungen Ø 10.0
Wir sagen den Draft voraus! Runde 1
mySPOX Post Combine Mock 2016
Als Gruppe haben wir uns GM-Hüte aufgesetzt und die ersten drei Runden des bevorstehenden Drafts einmal durchgespielt.

Anmerkung: Dieser Mock Draft hat vor dem Trade der Titans mit den Rams stattgefunden.

Round 1:

(1) Tennessee Titans - Laremy Tunsil, OT, Ole Miss (BigBlue)
Da vergangenes Jahr Mariota als 2nd Overall gepickt wurde, gilt es ihn nun besser zu schützen. Durch den Draft Tunsils kann der ehemalige First Rounder Lewan auf die rechte Tackle Position wechseln und beide sollten Mariota mehr Zeit vor heranstürmenden Defensive Ends geben können. Stärken von Tunsil sind seine schnelle Beinarbeit und Balance beim blocken. Es gilt nur, ein bisschen Masse und Kraft zuzulegen.

(2) Cleveland Browns - Jalen Ramsey, DB, Florida State (Schnosi89)

Die bisherige FA der Browns war katastrophal - immerhin wurde RG3 als vermeintlicher Starting-QB verpflichtet. So geht man mit dem #2-Pick mit der Secondary eine große Baustelle an. Ramsey ist ein sehr guter Athlet, der über einen hohen Football-IQ verfügt und als CB oder S flexibel eingesetzt werden kann.

(3) San Diego Chargers - DeForest Buckner, DE, Oregon (Petzie)

Der Passrush der Chargers war gelinde gesagt stark verbesserungswürdig. Buckner ist mehr oder weniger der perfekte Fit fürs System der Chargers. Mit einer Größe von 6-7 und einem Gewicht von 281 Pounds bringt er athletisch alles mit, um sofort weiterzuhelfen.

(4) Dallas Cowboys - Joey Bosa, DE, Ohio State (Argus04)

Joey Bosa kann der Defense der Cowboys sofort helfen. Er spielt sehr gut gegen den Lauf und bringt Druck auf den gegnerischen Quarterback. Beides Bereiche, in denen bei den Cowboys Luft nach oben besteht.

(5) Jacksonville Jaguars - Myles Jack, LB, UCLA (SuperMu)

Dieser Pick ist ein NO BRAINER. Ich hatte mir nicht gedacht, dass Jack noch auf dem Bord ist. Meiner Meinung nach würde er unsere Front-Seven auf ein neues Level bringen.

(6) Baltimore Ravens - Ronnie Stanley, OT, Notre Dame (Butfumble93)

Schwierige Situation, 4 der 5 bereits gepickten Spielern hätte ich hier gerne genommen. So wird der Pick sehr needlastig, aber dieser ist zumindest riesengroß. Stanley tritt in große Fußstapfen und wird diese über Jahre ausfüllen können.

(7) San Francisco 49ers Vernon Hargreaves III, CB, Florida (LazyLi0n)

Mit Hargreaves bekommen die 49ers einen echten Playmaker für ihr Backfield und schließen damit eine der vielen Baustellen. VHIII ist ein exzellenter Cover-Corner, der sowohl Inside als auch Outside spielen kann.

(8) Philadelphia Eagles (from Miami Dolphins) Ezekiel Elliott, RB, Ohio State (Keisel99)

Elliott ist einer der talentiertesten Spieler dieser Draft Klasse und mit Abstand der beste RB. Vom Value seiner Position ist der 8. Pick etwas hoch, sehe aber keinen verfügbaren Offensive Lineman der den 8. Pick Wert wäre. Ich stelle Sam Bradford deshalb einen RB zur Verfügung, der Druck von Ihm nehmen kann und Ihn unter neuem Coach in Philly funktionieren lässt.



(9) Tampa Bay Buccaneers - Shaq Lawson, DE, Clemson (Rh1no)

Lawson könnte genau das werden, was die Buccs seit Jahren brauchen: Ein produktiver Edge Defender, der regelmäßig das gegnerische Backfield terrorisieren kann. Gepaart mit u.a. FA-Recruit Robert Ayers und Veteran Gerald McCoy könnte so eine dominante Front entstehen.

(10) New York Giants - Laquon Treadwell, WR, Ole Miss (BKG86)

Die Free Agency nutzte Big Blue um die Defense auf Vordermann zu bringen,im Draft kommt jetzt der neue Offense Coordinator Mike Sullivan zu seinem Recht. Randle ist weg,hinter Cruz Fitness steht ein Fragezeichen,also sichern sich die Giants an dieser Stelle den besten Wide Receiver in diesem Draft. Treadwell ist schnell,Robust und dürfte zusammen mit Odell Beckham eine super Kombination für Eli Mannings Pässe bilden.Laquon ist von Ole Miss. Wie viel mehr Begründung braucht man denn??

(11) Chicago Bears - Carson Wentz, QB, North Dakota State (BearDown91)

Carson Wentz ist der potenziell talentierteste Quarterback im Draft. Bei den Bears kriegt er zudem die Zeit, die er braucht, um sich zu einem verlässlichem Starting-Quarterback zu entwickeln.

(12) New Orleans Saints - Sheldon Rankins, DT, Louisville (DonRon)

Die Saints hätten hier durchaus Goff ziehen können, wenn sie denken, dass er der Brees-Nachfolger werden könnte. Auch Conklin, der als Guard/Tackle die O-Line verstärken könnte, wäre eine Überlegung wert. Dennoch ziehen die Saints hier Sheldon Rankins und verstärken die D-Line mit einem Spieler, der vielseitig eingesetzt werden kann. Rankins ist nicht nur stark gegen den Run, sondern auch ein guter Pass Rusher.

(13) Miami Dolphins (from Philadelphia Eagles) - Darron Lee, LB, Ohio State (DanMarinoSeinSohn)

Mit dem Pick von Lee holen sich die Dolphins die dringende Verstärkung auf der Position des Linebackers. Als sehr guter Athlet mit einer starken Combine handelt es sich um einen produktiven 43-OLB, der mit dem Trade von Alonso, der als neuer MLB gehandelt wird, das dringend benötigte Upgrade der LB-Position darstellt. Kleine Schwächen im Tackling sollten aber abgestellt werden, dafür passen die Routes und das Lesen der Offense.

(14) Oakland Raiders - Leonard Floyd, OLB, Georgia (7Giants7)

Floyd ist ein absoluter Athletik-Freak mit einem überrragenden ersten Schritt. Dazu hat er für einen Linebacker eine erstaunlich gute Coverage und ist als Push Rusher extrem variabel, da er sowohl inside, als auch über die Outside problemlos eingesetzt werden kann.

(15) Los Angeles Rams Jared Goff, QB, California (Herr0in)

Wenn die Rams Goff ohne Uptrade ziehen können, wäre das in Glücksfall für L.A. Einen lokalen Hoffnungsträger kann man beim Neustart in L.A. gut gebrauchen. Ich sehe Goff als klar besseren Prospect als Lynch, obwohl auch er vom reinen Value für mich kein Top 15 Pick ist, gehe ich hier mit dem QB Need.

(16) Detroit Lions - Reggie Ragland, LB, Alabama (Vizzy)

Ragland ist für mich der beste verfügbare Spieler und ein sehr guter Linebacker gegen den Run, der ein rücksichtsloser Hitter ist, aber auch einen sehr hohen Football IQ mitbringt. Er hat Ansätze gezeigt um OLB spielen zu können, wird zum Großteil aber auf MLB aushelfen. Da die restliche Gruppe der Lions ordentlich in Pass Coverage ist, wird Raglands größte Schwache hier kaschiert werden können.

(17) Atlanta Falcons - Andrew Billings, NT, Baylor (Caelum)

Die Defense der Falcons muss grundlegend verbessert werden. Zwar ist DT nicht der dringendste Need allerdings ist mit dem cut von Soliai auch hier kein weiterer Tackle von Qualität vorhanden.

Coach Quinn will Power und speed. Power gibt Billings zu genüge und ist außerdem noch sehr jung und hat viel upside.



(18) Indianapolis Colts - Noah Spence, Edge, Eastern Kentucky (BigLuck)

Sportlich herausragend, bestanden bei Noah Spence Zweifel abseits des Platzes. Seine Drogenproblematik ist länger her und durch ständige Tests ist bestätigt, dass er jetzt sauber ist. Ungünstig waren auch seine zweifelhaften Aussagen Richtung Ex-Team Ohio State, aber das wird an dieser Stelle durch den massiven sportlichen Wert auf DER Problemposition der Colts mehr als aufgewogen.

(19) Buffalo Bills - Joshua Perry, OLB, Ohio State (Svenko)

Eigentlich ist es etwas zu früh für Perry, aber die Bills brauchen eine Verbesserung auf der LB Position, und können nicht bis zur 2 runde warten und hoffen das er noch auf dem board ist, man hätte durchaus auch einen DE oder DT ziehen können, aber auf diesen Positionen ist der Draft um einiges tiefer als bei den LB.

(20) New York Jets - Emmanuel Ogbah, DE, Oklahoma State (SoEinSatansbraten)

Die Jets riskieren hier etwas und sichern sich einen sehr athletischen jedoch rohen Spieler, der besonders gegen den Lauf noch Schwierigkeiten aufweist. Sein robuster Körper, sein Speed und seine sehr guten Händen haben ihn letztes Jahr jedoch zu einem der besten Edge Rusher im College gemacht - Attribute, die ihm auch in der NFL weiterhelfen werden.

(21) Washington Redskins - Eli Apple, CB, Ohio State (IamRGIII)

Da man nicht weiß wie Culliver aus seiner Verletzung zurück kommen wird, muss hier ein Cb gezogen werden. Eli hat genug upside, Culliver als Nr.2 Cb abzulösen.

(22) Houston Texans - Jake Conklin, OT, Michigan State (Airjo)

Es spricht hier vieles für O-Line (Verletzungen, Abgänge, evtl. Änderungen im Scheme). Conklin ist für mich zudem BPA und deshalb nehme ich hier den Value mit.

(23) Minnesota Vikings - Michael Thomas, WR, Ohio State (BlueSky)

Warum Thomas? Die Vikes brauchen einen No. 1 Receiver der auch mal die 50/50 Balls oder auch Go up and get it Balls gewinnt.Alle anderen Typen haben wir bereits. Warum hier also Thomas und nicht der den alle Mocks zu uns gehen sehen. Thomas hat in Ohio in einer ProStyle Offense mit kompletten Route Tree gespielt im Gegensatz zu einem anderen bestimmten WR, und wir haben keine Zeit darauf zu hoffen das er den Route Tree schnell lernt, das Experiment hat schon bei Cordarelle Patterson nicht funktioniert.

(24) Cincinnati Bengals - Josh Doctson, WR, TCU (Lattenknaller)

Yolo Hier trifft Need auf Value. AJ Green braucht einen Wingman und Doctson könnte die großen Fußstapfen von Jones, der in der FA nach Detroit gewechselt ist, füllen.

(25) Pittsburgh Steelers - Mackensie Alexander, CB, Clemson (Smiffi)

Perfekte Need/Value-Kombo. Die Steelers haben eine mit Talent überladene Offense, aber eine labile Secondary. Alexander ist ein interessanter Pick, da er als starting CB keine einzige Interception in seiner College-Karriere verbuchen konnte. Dennoch sind seine puren Coverage-Fähigkeiten vielleicht die besten im gesamten Draft

(26) Seattle Seahawks - William Jackson III, CB, Houston (JaydoggBO)

Jackson hat hier einfach den Value, bringt Größe mit und so kann Lane wieder die Nickelposition spielen. Gibt Seattle weitere Flexibilität in der Secondary und deckt einen Need ab.

(27) Green Bay Packers - Jaylon Smith, LB, Notre Dame (Duncan)

Ist er fit, geht er in den Top 10. Seine Verletzung lässt ihn aber mindestens das erste Jahr ausfallen. Packers GM Thompson: "The way to draft is to take the best player because you don't know what you're going to need

(28) Kansas City Chiefs Karl Joseph, S, West Virgina (Chris_93)

Auf S besteht Handlungsbedarf, da aktuell nur Berry und Parker für nächste Saison unter Vertrag stehen. Ist nach Ramsey für mich der beste S. Gute Coverage-Fähigkeiten, stark gegen den Run und klasse Tackler. Zusammen mit Berry meine Traumkombination für die Zukunft.

(29) Arizona Cardinals - Ryan Kelly, C, Alabama (Adriano)

Alle Cornerbacks, die ich hier ins Auge gefasst habe, sind bereits weg. Habe auch überlegt BPA zu gehen, aber Center ist neben CB der mit Abstand größte Need. Arians will hier physischer und explosiver werden - also gibts den besten Center im Draft und die Chance auf eine sehr, sehr gute O-Line.

(30) Carolina Panthers - Kevin Dodd, DE, Clemson (DavidSilva)

Value trifft Need. Konstanter Pass Rush war schon letztes Jahr von Short abgesehen ein Problem, Johnson wird nicht jünger und Ealy muss erst noch beweisen, dass sein Super Bowl Auftritt keine Eintagsfliege war. Weil Ogbah schon weg war, ist die Wahl hier deshalb recht einfach.

(31) Denver Broncos - AShawn Robinson, DT, Alabama (Cyx)

Denver bleibt seinem System treu und pickt in der ersten Runde wieder einen Defensivspieler. Robinson wird im 3-4 Scheme sowohl NT, als auch DE spielen können und damit ein legitimer Ersatz für Malik Jackson sein. Auch wenn seine Combine nicht überragend war, so bin ich doch überrascht, dass er so weit gefallen ist.

ø 10.0
Tags:
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
JaydoggBO
MODERATOR
25.04.2016 | 10:00 Uhr
0
0
JaydoggBO : 
25.04.2016 | 10:00 Uhr
0
JaydoggBO : 
Kommentare bitte im zweiten Teil:

http://www.spox.com/myspox//group-blogdetail/myspox-post-combine-mock-2016--,220572.html
0
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
neumi17
Artikel: Champions League - Drei Lehren zum Bayern-Aus: Nicht alle Salihamidzic-Transfers waren schlecht
Nein, so funktioniert Realität nicht. Ich kann andere Meinungen zu lassen, d
14.04.2021, 13:16 Uhr - 135 Kommentare
RickenLupfenJetzt
Artikel:
Man braucht da jetzt auch kein Fass aufmachen. Zumal Kimmich auf dem Platz a
14.04.2021, 13:15 Uhr - 6 Kommentare
ReinerStoff
Artikel: Eintracht Frankfurt: Adi Hütter erklärt seinen Wechsel zu Borussia Mönchengladbach
hier noch ein paar Aussagen des ehrlichen Adi Hütters: "niemand hat die Absi
14.04.2021, 13:14 Uhr - 13 Kommentare
Cobry
Artikel: Jerome Boatengs Abschied vom FC Bayern: Hielt sich Salihamidzic nicht an Absprache mit Rummenigge?
Genau solche Berichte sind es die sich die Medien aus den Fingern saugen, we
14.04.2021, 13:13 Uhr - 91 Kommentare
TORrero33
Artikel: Die Zeichen stehen auf Veränderung: So geht es mit Flick weiter
naja, wenn SPOX und goal das Gegenteil behaupten, kann man davon ausgehen, d
14.04.2021, 13:13 Uhr - 24 Kommentare
Didier881
Artikel:
Hä ist für mich keine Beleidigung. F... Off rufen doch die Spieler auch öfte
14.04.2021, 13:13 Uhr - 1 Kommentare
paulo_sousa26
Artikel: BVB, News und Gerüchte: Dortmund muss sich von Lacroix-Transfer verabschieden
praesidinho : Paulo Der Tritt in Reus' Achillessehne war das letzte Mal, wo
14.04.2021, 13:11 Uhr - 16 Kommentare
EierMitSchinken
Artikel: FC Bayern - Mehmet Scholl über Oliver Kahn: "Wir mögen uns nicht"
Armer kleiner Mehmet :( Dann hat er ja wenigstens ein Opfer, was er in seine
14.04.2021, 13:07 Uhr - 4 Kommentare