Edition: Suche...
VfL Wolfsburg


Gründer: NineteenFortyFife | Mitglieder: 66 | Beiträge: 10
29.08.2010 um 14:40 Uhr
Geschrieben von MSunday
Wieso?
Das erste Heimspiel der neuen Saison stand an, endlich, Freude pur. Sogar Diego lief von Anfang an auf. Mainz wurde demontiert, eine Klatsche drohte schon früh. Letzte Saison hatte ich fast vergessen, wie viel Spaß Fußball doch machen kann.
Doch nach dem Spiel frage ich mich, wieso? Wieso hat der VfL nach der sehr komfortablen Führung aufgehört Fußball zu spielen?


Spiel

Das Spiel wurde von beiden Mannschaften verhalten begonnen, Fehler wurden versucht zu vermeiden. Einzig nennenswert: Diego, der sich fast nahtlos in die Wolfsburger Mannschaft einfügte. Er spielte, zumindest in der ersten Hälfte, als würde er schon länger dabei sein - ganz anders, als im Hinterkopf befürchtet. Seine Mitspieler suchten ihn und auch er versuchte durch präzise und geniale Pässe zu gefallen, auch wenn sich ernsthafte Torgefahr bis zur 20. Minute nicht entwickelte.
Dann ging es auf einmal richtig los. Einen Mainzer Abwehrfehler nutzte Dzeko gewohnt souverän zu seinem zweiten Saisontreffer. Nummer drei folgte nach einem herrlichen Doppelpass zwischen Mandzukic und ihm selbst. Unglaublich der Kerl. Und nebenbei, unglaublich, dass sich kein Käufer gefunden hat. Ein weiterer Abwehrfehler sorgte für das dritte Wolfsburger Tor, dieses Mal durch Diego. Fast zu cool verwandelte er, am Ende war es etwas eng.

Zu diesem Zeitpunkt waren 30 Minuten gespielt und das späte Bayern Tor schien vergessen, der VfL begeisterte und ich begann ein wenig zu träumen.
Nach den drei Toren hatte ich sogar noch gescherzt, dass die Mainzer nun wenigstens genug Anschauungsmaterial für die nächsten Spiele zusammen hätten. Ich hätte niemals gedacht, dass wir sogar noch mehr Material zusammen bekommen würden.

Los ging die Abwärtsfahrt mit unserem dritten Tor, warum auch immer. Der VfL konnte es wohl nicht ertragen, die Mainzer derart untergehen zu sehen. Das Tor vor der Halbzeit war verdammt ärgerlich, denn es gab den Mainzern wieder Hoffnung. Benaglio klebte seltsamerweise auf der Linie und Kjaer "klärte" den Ball genauso seltsam flach vor die Mitte des Strafraums. Und schon war der Ball drin.
Zur Pause sah es trotzdem noch gut aus. Ich dachte mir, McClaren würde die Mannschaft schon auf motiviert aus der Pause kommende Mainzer vorbereiten. Denkste. Es ging weiter – ohne richtige Gegenwehr. Beim nächsten Tor gebe ich Schäfer (irgendwie scheint seine beste Zeit der Vergangenheit anzugehören) und Cicero die Schuld. Zu zweit attackierten sie Holtby, allerdings vergeblich, da halbherzig. Holtby hatte nun frei Bahn auf dem rechten Flügel, konnte sich gemütlich einen anspielbereiten Spieler aussuchen. Riether verlor seinen direkten Gegenspieler im Rücken aus den Augen (scheint eine Angewohnheit der Wolfsburger Außenverteidiger zu sein), der somit in aller Ruhe den Ball verwandeln konnte.
Beim nächsten Tor waren unsere 6er zu weit aufgerückt. Josue ging nicht richtig auf den Mann, wodurch Schürrle ungehindert angespielt werden konnte. Jetzt war Josue überwunden und es fühlte sich anscheinend keiner in der Pflicht, den Ballführenden anzugreifen. Und schon fiel der Ausgleich.
Da der richtige Zug zum Tor in der Folgezeit nicht entwickelt werden konnte, trotz Systemumstellung auf zwei Stürmer, mussten die Mainzer sich nicht zurückziehen und kamen zu Chancen. Beim Siegtreffer sah erneut Kjaer ganz schlecht aus. Einmal hin und her laufen, blöd gucken und immer genug Abstand zum gegnerischen Stürmer halten. Das ist genau das richtige Mittel, um sich einen Gegentreffer zu fangen und nicht mal einen Punkt aus so einer verrückten Partie zu holen.


Erkenntnisse


Abwehrfehler ohne Ende und eine nicht funktionierende Zuordnung - so sah das Spiel der Wölfe in Hälfte zwei aus. Und auch der Einsatz stimmte überhaupt nicht mehr. Zurückgedrängt, ohne richtige Gegenwehr wurde gespielt. Irgendwie lief dieses für neutrale Beobachter überaus unterhaltsame Spiel völlig am VfL vorbei. Für mich ist es äußerst schwer nachvollziehbar, wie man sich derart hängen lassen kann, so gut wie es begonnen hatte.
McClaren bringt es noch einmal präzise auf den Punkt:"Wir haben gesehen, wenn Dzeko und Diego miteinander kombinieren, werden sie ein Problem für die Bundesliga sein. Doch wir müssen eben auch gut verteidigen." Und gewinnen wollen.
Auf einmal sind es damit schon 6 Punkte auf einen internationalen Platz. Dieses Kunststück haben wir trotz zwei überragender Halbzeiten vollbracht. Einfach unglaublich, dass uns in beiden Partien jeweils eine Halbzeit dermaßen das Genick gebrochen hat. Gelegen haben könnte dies unter anderem auch am System. Auch die Raute mit zwei Stürmern in der zweiten Halbzeit hat nicht funktioniert (Systemanalyse die Tage von meinem Kollegen DerTitan).

Noch ein paar Worte zu den Neuzugängen: Diego gefiel besonders in der ersten Halbzeit. Er wird eine Verstärkung für uns sein.
Cicero und Kjaer hingegen überzeugten überhaupt nicht. Fürchterlich, was die beiden bisher gezeigt haben und ich möchte sie auch nicht in Schutz nehmen. Das war einfach nur schlecht. Wenn Kjaer so weitermacht, was ich nicht glauben kann und auch nicht möchte, dann wird es nicht Barzagli sein, der nach der Genesung von Friedrich auf der Ersatzbank landen wird.
Mandzukic ließ leider nur phasenweise sein Können aufblitzen. Das Zusammenspiel mit Dzeko zum 2:0 zum Beispiel war top. Also immerhin.


Fazit

Ein verrücktes Spiel: Erst alles gut, dann alles schlecht. Aber wieso eigentlich? Ich kann es immer noch nicht genau sagen. Potential ist da, aber es muss sich noch so einiges ändern.


____________________________________________
mehr von mir gibts hier: VfL Wolfsburg Blog
Aufrufe: 1989 | Kommentare: 10 | Bewertungen: 3 | Erstellt:29.08.2010
ø 8.0
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
tobse
30.08.2010 | 15:10 Uhr
1
0
tobse : 
30.08.2010 | 15:10 Uhr
0
tobse : 
auch wenn es jetzt ne Niederlage gab
glaube ich das Wolfsburg diese Saison gut abschneiden wird!
1
roniacmilan
30.08.2010 | 03:32 Uhr
0
0
30.08.2010 | 03:32 Uhr
0
ich hab ja gesagt das kjaer einer der meistueberschaetztesten verteidiger ueberhaupt ist!das ist ne absolute wundertuete. allerdings sind diego und vor allem dzeko einfach nur krank! dzeko ist echt der geilste MS der welt!
0
MaxBunny
29.08.2010 | 21:05 Uhr
1
-1
MaxBunny : 
29.08.2010 | 21:05 Uhr
-1
MaxBunny : 
Maaaaaaaaaan es ist der 2.Spieltag
Über meine Bayern wird mir nach einem verlorenen Spiel auch schon wieder viel zu viel Panik gemacht,gegen euch haben wir uns zwar auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert aber zum Glück noch gewonnen,sonst wäre auch unser Fehlstart perfekt gewesen.
Solche Spiele gibt`s in der Buli alle 20 Jahre,leider hat es halt euch getroffen
Ihr habt für Buli-Verhältnisse einen saustarken Kader,ihr werdet ne gute Rolle spielen dafür seit ih zu stark,alles andere als ein CL-Platz wäre eine Enttäuschung mMn.
1
MSunday
29.08.2010 | 20:52 Uhr
2
0
MSunday : 
29.08.2010 | 20:52 Uhr
0
MSunday : 
@DieZecke
"Misimovic in München erst auf der Bank lässt und so Punkte verschenkt."
Misimovic war die erste Hälfte auf der Bank, weil er im Pokal eine lächerlich unmotivierte Leistung zeigte und - angeblich, was ich nicht glaube - noch Trainingsrückstand aufzuholen hatte.
Und ob man wirklich Geld rausgeschmissen hat, kann man mE noch lange nicht sagen.

@Josh9
Danke für die kleine Expertenmeinung. Bestätigt ja leider meine Befürchtungen.
2
Josh9
29.08.2010 | 20:33 Uhr
3
0
Josh9 : 
29.08.2010 | 20:33 Uhr
0
Josh9 : 
wirklich ein geiles Spiel. Nach 3:0 zu Hause noch 3:4 spielen, da kotzt man wirklich im Strahl. ich kann aber nicht verhelen, dass ich mich diebisch gefreut habe, Hoeness sein Gesicht dabei zu sehen. ;))


Cicero hat wirklich viel Qualität. Kann den genialen Pass geben, starke Technik und auch Kopfballstark. Das Problem ist nur dass man das nur zu sehen bekommt, wenn alles heiter Sonnenschein ist. Wenn nicht zickt er rum, und geht einem nur auf den Sack mit seinem lustlosem Gekicke.
Kann mich noch gut daran erinnern, als er beim Stande von 0:1(15min. nur noch zu spielen) ausgewechselt wurde, und da trabte der erst mal vom Platz wie ein schmollendes Kind, als würden wir 3:0 führen und Zeit schinden. ich dachte ich seh nicht recht. den hätte ich am liebsten vom Platz geprügelt.
Bin froh dass der weg ist. Pleghmatischer Schönwetterfussballer der für Misstimmung im Team sorgt.
3
DieZecke
29.08.2010 | 20:04 Uhr
1
-3
DieZecke : Geldschleuder
29.08.2010 | 20:04 Uhr
-3
DieZecke : Geldschleuder
Das kommt dabei raus, wenn ein Werksclub zu viel Geld hat und Millionen für "Top"-Spieler wie Cicero und Kjaer rausschmeißt. Dazu ein englischer Trainer, der kaum ein echtes System vorzugeben scheint und Spieler wie Misimovic in München erst auf der Bank lässt und so Punkte verschenkt.
1
MSunday
29.08.2010 | 19:15 Uhr
0
0
MSunday : 
29.08.2010 | 19:15 Uhr
0
MSunday : 
Müsste man mal einen Herthaner fragen, ob Cicero für internationale Ansprüche was taugt. Ich bin mir bei ihm auch etwas unsicher. Es ist vielleicht nicht der aussagekräftigste Wert, aber letztes Jahr hatte er vom kicker die Durchschnittsnote 3,91. Nicht gerade gut.
0
gartenzwerg
29.08.2010 | 19:04 Uhr
0
0
29.08.2010 | 19:04 Uhr
0
Ich muss ja zugeben, dass ich etwas Häme auf Grund des Spielverlaufs verspürt habe und selbstverständlich kann ich Dein Trübsal nachempfinden.
Diese Niederlage war so nötig wie ein Kropf und bei der zumindest nominellen Klasse auf dem Spielfeld unverständlich.
By the way, die Verpflichtung von Cicero konnte ich nicht verstehen.
In der letzten Saison wirkte er auf mich sehr launisch bzw. lustlos.
0
MSunday
29.08.2010 | 18:54 Uhr
3
0
MSunday : 
29.08.2010 | 18:54 Uhr
0
MSunday : 
Doch, ein bisschen Trübsal muss schon sein ;)
Gegen Bayern in letzter Minute ein Gegentor kassiert und gegen Mainz mit 3 Toren geführt und trotzdem verloren.
-> 2 Spiele, 0 Punkte und ein bisschen Trübsal. Aber klar, Potential gibt es trotzdem reichlich.
3
epidemka
29.08.2010 | 18:12 Uhr
2
0
epidemka : 
29.08.2010 | 18:12 Uhr
0
epidemka : 
DIe WOBer haben in der ersten Halbzeit gezeigt, was sie abzuliefern in der Lage sind. Und das obwohl Diego nur ein paar Tage im Training war. Wenn alles ineinander greift, dann ist das Team eine Waffe und der Hauptkonkurrent für die Bayern. Also kein Trübsal blasen.
2
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
bluesmaker
Artikel: FC Barcelona - FC Bayern 2:8: Stimmen und Reaktionen zur Barca-Blamage: "Ich wäre der Erste, der gehen würde"
Pique 33 Jahre Messi 33 Alba 31 Pjanic 30 Busquets 32 Rakitic 32 Vidal
15.08.2020, 03:37 Uhr - 22 Kommentare
yacop
Artikel: FC Barcelona - FC Bayern München 2:8: Lehrstunde! Furiose Flick-Elf deklassiert desolates Barca
Meine Güte ist Vidal eine widerliche pussy. War der bei Bayern auch so? Manc
15.08.2020, 03:27 Uhr - 584 Kommentare
bluesmaker
Artikel: Netzreaktionen zur Barca-Demütigung durch den FC Bayern: FCB gegen FCB Amateure - Seite 1
Wie wäre es mit "Taka-Tuka statt Tiki-Taka" :-D
15.08.2020, 03:25 Uhr - 5 Kommentare
TheNik5
Artikel: Neven Subotic verlässt Union Berlin: Fürs Trainingslager freigestellt
Wie die Bayernfans noch immer rumheulen. Stimmt, Subotic sollte man alles sc
15.08.2020, 02:13 Uhr - 37 Kommentare
Tolpatsch
Artikel: NBA News: Die Chicago Bulls haben Head Coach Jim Boylen entlassen
Wieso sollte Walton safe sein? Wie im anderen Artikel schon geschrieben wurd
15.08.2020, 01:57 Uhr - 38 Kommentare
Tolpatsch
Artikel: NBA - Ab in den Urlaub: Der Offseason Outlook für die Sacramento Kings
Glückwunsch, Eisen! Wenigstens eines deiner Gebete wurde erhört;)
15.08.2020, 01:54 Uhr - 39 Kommentare
isEgal
Artikel: BVB: Kommt Reinier Jesus von Real Madrid? Leihgeschäft im Gespräch
schon genial welche position der bvb inne hat wenn man sieht welche jungen s
15.08.2020, 01:42 Uhr - 24 Kommentare
LinsenMitSpätzle
Artikel:
Hey Josh, Grüß die Annika von mir!
15.08.2020, 01:29 Uhr - 1 Kommentare
robbery91
Artikel: SC Freiburg: Wechsel von Luca Waldschmidt zu Benfica Lissabon perfekt
Was geht eig mit Benfica ab? Kennt sich einer da mal besser aus? Einfach mal
15.08.2020, 01:17 Uhr - 10 Kommentare
SuffDaddy
Artikel:
Ich würde jetzt nicht behaupten, die letzten JJ fights waren kacke. Gegen Re
15.08.2020, 00:02 Uhr - 18 Kommentare