Edition: Suche...
WWE @ Spox


Gründer: Biedel | Mitglieder: 355 | Beiträge: 118
Von: AbraKagawa
03.03.2022 | 271 Aufrufe | 0 Kommentare | 1 Bewertungen Ø 10.0
Breaking News:
Tony Khan kauft Ring of Honor!
Ring of Honor ist gerettet! Aber was kommt jetzt?

Gude! Die Mittwochnacht ruiniert mir einfach gerne meine Blog-Pläne. Während ich an einem Re-Booking Blog zum Nexus arbeitete, um euch die Wartezeit auf die AEW Revolution Preview der werten Kollegen zu verkürzen, da gab es in den Staaten eine absolute Knallermeldung! Für eine Summe, die wohl irgendwo zwischen 20 und 40 Millionen US-Dollar lag, hat sich der Besitzer von AEW und langjährige Wrestling-Nerd Tony Khan mal eben Ring of Honor gekauft und damit nicht nur die Markenrechte an der Company, sondern die gesamte Company, inklusive Equipment und bestehenden Verträgen! Im Gegensatz zum Black Wednesday mache ich dazu doch gerne einen Blog:

Was bedeutet das für Ring of Honor?

Zunächst mal die Rettung! Wenn es auch mittlerweile sehr danach aussah, dass die Zukunft von Ring of Honor nicht mehr ganz so gefährdet war, wie noch vor einigen Monaten so ganz sicher durfte man sich bis zur vergangenen Nacht immer noch nicht sein. Das man jetzt gerettet ist, lässt jeden Fan des Independent Wrestlings aufatmen. Dann ist natürlich vollkommen klar, was Tony Khan mit ROH vorhat. AEW bekommt seine ganz eigene Development-Liga und das ist bei der unfassbaren Größe des AEW Rosters der einzig richtige Schritt. Man kann diese Jungs und Mädels Woche für Woche auf YouTube wrestlen lassen, aber ein Platz im Roster eines neuen ROH verleiht ihnen selbstverständlich mehr Aufmerksamkeit. Und damit wird ROH wieder genau zudem, was es schon immer war. Der letzte Schritt vom Independent Wrestling in den Mainstream. Zudem glaube ich, dass für ROH ein Umzug bevorsteht, und zwar nach Jacksonville und der Dailys Place wird die dauerhafte Heimat für die Liga. Fraglich bleibt, ob es einen TV-Deal geben könnte. Vielleicht haben TNT oder TBS noch einen Platz nach Dynamite oder Rampage frei, aber, da sind wir uns alle einig: einen Prime Time Slot für ROH wird es nicht geben und das ist auch gut so, denn da gehört man nicht hin. Aber alleine, dass man eine hochwertig produzierte Show bekommt, ist schon ein großer Schritt für Ring of Honor! Zuallerletzt bin ich mir sicher, dass ROH wieder ein (mehr oder weniges) festes Roster bekommt, und zwar aus Ex-Stars, ob sie jetzt aus dem AEW Kader kommen oder nicht und AEW-Talenten, die noch nicht ganz bereit für die große Bühne sind.

Was bedeutet das für All Elite Wrestling?

Der absolut und zu 100% logische nächste Schritt! Ich habe ja schon mehrmals geschrieben, dass AEW (nicht unbedingt Tony Khan selbst aber die anderen EVPs) schon eine gewisse historische Verpflichtung hatte, ROH beistehen zu müssen und dass man es nun so löst, finde ich einfach nur sensationell gut. Wie wichtig ein guter Unterbau ist, das hat in den letzten Jahren ja die WWE mit NXT bereits bewiesen, denn auch wenn wir gerne über vermaledeite Call-Ups lachen, ein Großteil der aktuellen Roster besteht eben aus Ex-NXT Stars. Für AEWs immer größer werdendes Roster ist eine Ausbildungsliga ROH die perfekte Lösung. Darüber hinaus bedeutet das nicht nur Entlastung im Kader, sondern wahrscheinlich auch eine YouTube Show weniger, denn Dynamite, Rampage, Dark, Dark Elevation und dann noch eine einstündige ROH Show (und Being the Elite) wären einfach zu viel AEW Content für eine Woche! Zudem hat man einen ganz wichtigen Schritt in Richtung einer eigenen Videoplattform ala dem WWE Network oder eben dazu Teil eines solchen zu werden geschafft. Mit über 40 Ex-ROH Stars im Roster und natürlich der ALL IN Show, mit der einst alles begann, hat man jetzt ordentlich Futter für eine hauseigene Video-Mediathek.

Das wildeste Gerücht

Auch zu einem der wildesten Gerüchte aktuell würde ich kurz meine Einschätzung geben wollen. Denn kaum war das ROH-Geschäft durch, gab es Gerüchte um Cody Rhodes, der eine tragende Rolle bei ROH einnehmen soll und darüber hinaus eine ROH Invasion Storyline bei AEW anführen soll. Zum ersten Teil dieses Gerüchts: ich könnte mir Cody Rhodes als Kopf von ROH, also nicht nur Top-Star, sondern auch Headbooker, -Trainer und durch die Vernetzung mit Tony Khan hauptverantwortlich fürs Roster, tatsächlich sehr gut vorstellen. Rein vom Prinzip her zumindest. Glaube ich daran? Nein. Zwar würde es natürlich Vorteile bringen, schließlich könnte sich Cody nahe Jacksonville und zusammen mit Brandi niederlassen, ich sehe aber das WWE Comeback als beschlossene Sache. Ich würde sogar so weit gehen, dass der Vertrag bereits abgeschlossen ist. Als Headcoach und damit verbunden vielleicht sogar Booker sehe ich eher QT Marshall, der ein hervorragender Mentor zu sein scheint. Was eine ROH Invasion angeht, dann bin ich positiv gestimmt, dass wir eine solche sehen könnten, aber ein Anführer Cody Rhodes hätte dabei auch einfach keinen Sinn gemacht. Cody war der Super-Heel bei ROH und hatte immer wieder betont, nur da zu sein, weil es ihm eben vertraglich auferlegt wurde. By the Way sucht Codys erste Promo nach dem Titelgewinn heraus. Die Promo ist nicht besonders gut oder schlecht, aber der Zwischenruf eines Fans, der Cody nach dem Verbleib seines und ich zitiere sexy ass wife fragt ist eine der witzigsten Sachen, die ich im Wrestling gesehen habe.

Und da ich euch jetzt etwas zum Schmunzeln mitgegeben habe, kann ich euch beruhigt gehen lassen, immerhin sind die Kollegen schon bald mit der AEW Revolution Preview am Start und dazu und zum PPV selbst will ich euch schon mal viel Spaß wünschen! Bleibt gesund und unterstützt soweit für euch möglich in diesen schweren Zeiten die Menschen in der Ukraine, die wie auch immer man zum Konflikt stehen mag, die großen Leidtragenden dieser Situation sind.

ø 10.0
Tags:
AEW
|
ROH
|
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
1899Bayern04
Artikel: Dietmar Hopp wütet auf Mitgliederversammlung: "Inakzeptabel, sogar peinlich"
Ich weiss garnicht was ihr habt, Hopp hat doch absolut Recht... Hoffenheim h
22.05.2022, 10:14 Uhr - 10 Kommentare
theflash3
Artikel: NBA Playoffs: Miami Heat schlagen in wilder Partie bei den Boston Celtics zurück - Sorgen um Jimmy Butler
miami gewinnt kein spiel mehr, fakt !!!
22.05.2022, 10:11 Uhr - 26 Kommentare
funkbarrio
Artikel: PSG entlässt offenbar Sportdirektor Leonardo - Nachfolger steht wohl schon bereit
Spanien soll aber auch mal ruhig bleiben. Was da jahrelang gemacht wurde und
22.05.2022, 10:10 Uhr - 45 Kommentare
Matze99x
Artikel: SC Freiburg - RB Leipzig, Stimmen zum DFB-Pokalfinale: "Man darf den alten Trainer nicht schlecht machen"
Ja is klar war übrigens nicht Streich mit dem verpieselspruch aber ist ja au
22.05.2022, 10:10 Uhr - 57 Kommentare
Dennisthebeer
Artikel: Antonio Rüdiger äußert Kritik an Chelsea-Bossen und erklärt Abschied
Rüdiger war auch vor tuchel schon stark unterwegs gewesen und hatte hinter v
22.05.2022, 10:05 Uhr - 7 Kommentare
Feldverweis
Artikel:
Löw will wieder arbeiten - der Bvb hat gerade den Trainer entlassen... Da se
22.05.2022, 09:58 Uhr - 1 Kommentare
Hupe87
Artikel:
Holen wir halt ohne Timmy die WM
22.05.2022, 09:54 Uhr - 1 Kommentare
Gottwejaut
Artikel: SC Freiburg - RB Leipzig 2:4 i. E.: Im Elferschießen! Dezimierte Leipziger holen historischen Titel
Da haste recht. Nen ausgeprägten Würgereiz. Fängt bei dem Drecksgesöff an, g
22.05.2022, 09:50 Uhr - 424 Kommentare
elmatador1985
Artikel: DFB-Pokal, Finale: Darum war der Freiburger Führungstreffer gegen RB Leipzig regelkonform
Zum Glück hat Red Bull das noch gewonnen. Wäre schon übel bei einem Handspie
22.05.2022, 09:43 Uhr - 16 Kommentare