Edition: Suche...
HSV@SPOX.com


Gründer: xxlhonk | Mitglieder: 180 | Beiträge: 80
16.04.2014 | 2990 Aufrufe | 8 Kommentare | 2 Bewertungen Ø 10.0
HSV mit Riesenschritt auf dem Weg in Liga 2
Sterben Dinos entgültig aus ?
Endzeitstimmung: Läuft die Uhr ab ?!

Man möchte fast sagen; Bald ist es soweit - auch das letzte Gründungsmitglied der Fussballbundesliga ist dann mindestens einmal abgestiegen.

Oder besteht noch Grund zur Hoffnung für die Anhänger der Raute ?
Zwar bin ich eingefleischter HSV-Fan und die Hoffnung stirbt zuletzt, doch macht das Restprogramm nicht wirklich Mut oder schaffen wir es doch so gerade, weil die anderen noch schlechter sind als wir?

Nur noch vier Spieltage und 12 Punkte zu vergeben bzw. zu erspielen. Wer hat die größten Chancen sich zu retten und wer ist fast sicher abgestiegen ? Hier die restlichen Spiele und meine Einschätzung der Absteiger:

HSV
Heim Wolfsburg
Auswärts Augsburg
Heim Bayern
Auswärts Mainz

(HIP) Zwar machen die Auftritte der letzten Wochen Mut, doch mit Wolfsburg und Bayern warten noch zwei Mannschaften die man aktuell nur mit viel Glück schlagen kann. Augsburg ist so etwas wie ein Angstgegner, hier haben wir in den letzten Spielen nie wirklich gut ausgesehen und Mainz wird auch Vollgas geben bei der Nähe zu den Europaliga-Plätzen. Dazu kommen massive Verletzungsprobleme.
Punkteprognose: Sieg gegen Augsburg und ein Punkt gegen Mainz
Direkter Abstieg: 40%
Relegationsplatz: 50%
Platz 14/15: 10%

(valo7) Die Niederlage und der Auftritt gegen Hannover kam überraschend. Da dachte man doch eigentlich, dass der HSV die 96er noch einmal tief mit in den Abstiegsstrudel ziehen würde. Nun ist es anders gekommen und Hamburg bleibt eine Wudertüte, weswegen eine Prognose schwer ist. Nach einem harten Pokalfight gegen Dortmund ist zuhause gegen Wolfsburg sicher was zu holen, auch gegen Augsburg und Mainz sollte man etwas mitnehmen können.
Punkteprognose: Sieg gegen Augsburg, Punkte gegen Mainz und Wolfsburg, 5 Punkte.
Direkter Abstieg: 30 %
Relegationsplatz: 40 %
Platz 14/15: 30 %

***

Nürnberg
Heim Leverkusen
Auswärts Mainz
Heim Hannover
Auswärts Schalke

(HIP) Wer hätte das am Anfang der Saison gedacht das Nürnberg noch einmal du unten reinrutscht. Die Mannschaft wirkt auf dem Platz als wenn sie schon mit der ersten Liga abgeschlossen hat und mit Leverkusen, Mainz und Schalke warten drei Vereine die ums internationale Geschäft kämpfen und sich keine Blöse geben werden. Einzig das Spiel gegen Hannover, so die dann schon gerettet sind könnte eventuell drei Punkte bringen.
Punkteprognose: 3 Punkte
Direkter Abstieg: 60%
Relegationsplatz: 35%
Platz 14/15: 5%

(valo) Trotz eines Sieges vor einigen Wochen gegen den VfB konnte Nürnberg im Vergleich zur Konkurrenz nicht weiter punkten. Sie scheinen wegen eines schweren Restprogramms und großen Verletzungsproblemen die geringsten Chancen zu haben. Gegen Leverkusen mit neuem Coach wird nicht viel zu holen sein. Allerhöchstens gegen Hannover, falls die am vorletzten Spieltag schon den Klassenerhalt gesichert haben sollten, könnte etwas zu holen sein.
Punkteprognose: 3 Punkte gegen ein gesichertes Hannover.
Direkter Abstieg: 65 %
Relegationsplatz: 30 %
Platz 14/15: 5 %

***

Braunschweig
Heim Bayern
Auswärts Hertha
Heim Augsburg
Auswärts Hoffenheim

(HIP) Es ist aller Ehren wert was Braunschweig aus ihren Mittel herausholt und wie sympathisch sie auftreten, dennoch denke ich sind hier die Messen gelesen. Zwar NUR 3 Punkte zum rettenden Platz 15, doch schlechtes Torverhältnis mit den Bayern und in Berlin zwei Spiele die mit dem aktuellen Kader schwer zu meistern sind. Hoffnung nur die Spiel gegen Augsburg und Hoffenheim, was eher der berühmte Strohhalm ist.
Punkteprognose: Unentschieden gegen Augsburg und Hoffenheim, daher nur 2 Punkte von 12 möglichen
Direkter Abstieg: 70%
Relegationsplatz: 29%
Platz 14/15: 1%

(valo7) Braunschweig ist der sicherste Absteiger denkt man sich. Doch haben sie mit Berlin, Augsburg und der TSG noch drei Gegner vor sich für die es um die berühmte goldene Ananas geht. Allerdings steht die Eintracht am Tabellenende und hat mit Abstand die niedrigste Qualität im Kader. Selbst Thorsten Lieberknecht schien nach der Niederlage in Freiburg nicht mehr zuversichtlich zu sein. Dennoch darf man Braunschweig nicht schon als abgestiegen abstempeln. Eine bessere Ausgangslage als die Franken aus Nürnberg haben sie allemal.
Punkteprognose: 6 Punkte gegen Augsburg und Hoffenheim oder Berlin.
Direkter Abstieg: 65 %
Relegationsplatz: 30 %
Platz 14/15: 5 %

***

Stuttgart
Heim Schalke
Auswärts Hannover
Heim Wolfsburg
Auswärts Bayern

(hip) Wähnte man sich als Anhänger des HSV gegenüber den Schwaben schon im Vorteil, so ist spätestens nach dem 1:0 zu Gunsten der Stuttgarter wieder Realität an die Alster zurückgekehrt.
Der VFB scheint aktuell die besseren Nerven zu haben und am gefestigsten aller akuten Abstiegskandidaten zu sein. Zwar ist Restprogramm ähnlich wie bei den Hamburger, doch ist alleine der Faktor zu wissen man hat es in der eigenen Hand, schon ein nicht zu unterschätzender Vorteil.
Punkteprognose: Unentschieden gegen Hannover und Sieg gegen Schalke ... 4 Punkte.
Direkter Abstieg: 20%
Relegationsplatz: 30%
Platz 14/15: 50%

(valo7) Und wöchentlich grüßt das Murmeltier. Gut gespielt, aber keine 3 Punkte mitgenommen, hieß es nach dem überzeugenden Auftritt in Gladbach wie so oft in der Saison. Dennoch steht man mit einem guten Torverhältnis auf Platz 15 und hat dadurch die beste Ausgangslage der letzten 4 Teams. Vor allem Rückkehrer Didavi personifiziert derzeit die Hoffnung auf den Klassenerhalt. Ob es letztlich reicht, ist bei dem schweren Restprogramm kaum zu sagen. Gegen Königsblau ist man immerhin seit Jahren zuhause ungeschlagen und auch in Hannover dürfte etwas zu holen sein. Großer Nachteil ist der Saisonabschluss in München. Möchte man es aus eigener Kraft schaffen, muss der Klassenerhalt also schon mit dem Heimspiel gegen Wolfsburg gesichert sein.
Punkteprognose: 6 Punkte gegen Schalke und Hannover.
Direkter Abstieg: 20 %
Relegationsplatz: 35 %
Platz 14/15: 45 %

***


Freiburg
Heim Gladbach
Auswärts Wolfsburg
Heim Schalke
Auswärts Hannover

(HIP) Platz 14 mit 5 Punkten Abstand zur Relegation, hier sollte eigentlich nicht mehr viel schief gehen Zuhause gegen Gladbach und in Hannover sind lösbare Aufgaben, vielleicht springt sogar noch ein Punkte gegen Schalke heraus, daher kann man wohl für Liga 1 planen.
Punkteprognose: Wie oben beschrieben 6-7 Punkte die sicher reichen werden.
Direkter Abstieg: 5%
Relegationsplatz: 20%
Platz 14/15: 75%

(valo7) Durch den Sieg gegen Braunschweig hat man nach einem kleinen Rückschlag im baden-württembergischen Derby den Relegationsplatz gesichert. Dennoch könnte es bei dem Restprogramm durchaus sein, dass es keinen Sieg mehr geben wird. Vor allem die möglichen Wechsel von Oliver Baumann nach Hoffenheim und Ginter nach Dortmund könnten noch kleine Störfeuer sein. Dennoch ist das Polster auf Hamburg bereits so groß, dass nichts mehr anbrennen sollte.
Punkteprognose: 2 Punkte.
Direkter Abstieg: 5 %
Relegationsplatz: 25 %
Platz 14/15: 70 %

***

Hannover
Auswärts Frankfurt
Heim Stuttgart
Auswärts Nürnberg
Heim Freiburg

(hip) Hier gilt das gleiche wie für Freiburg, denn mit dem Sieg gegen den HSV hat man sich den nötigen Abstand geschaffen, den man braucht. Vor allem, da man von allen möglichen Absteigern noch drei Spiele gegen direkte Konkurrenten hat, so das man nicht nur auf verunsicherte Gegner trifft, sondern auch zweimal Zuhause rein darf wo es eigentlich ganz gut läuft.
Punkteprognose: 10 von 12 möglichen Punkte, nur gegen Frankfurt könnte es eng werden.
Direkter Abstieg: 1 %
Relegationsplatz: 9%
Platz 14/15: 90%

(valo7) Hannover hat durch den Heimsieg gegen Hamburg den großen Befreiungsschlag nach einer Woche Abstiegskampf gelandet. Gegen Frankfurt ein weiterer Sieg und die Sache ist endgültig wieder in trockenen Tüchern.
Punkteprognose: 4 Punkte gegen Frankfurt und Freiburg.
Direkter Abstieg: 5 %
Relegationsplatz: 10 %
Platz 14/15: 85 %

***

Bremen

(HIP) Bremen kann zwar rein rechnerisch noch absteigen, doch müßte der Teufel schon ein Eichhörnchen sein, daher sind die Grünen für mich durch.

(valo7)Kann ich mich nur anschließen. Das überraschende ist jedoch, das Bremen mit Braunschweig spielerisch das schwächste Team der unteren Tabellenhälfte ist. Was wichtige Heimsiege und geschlossenes Auftreten erreichen kann zeigt sich bei Werder dieses Jahr sehr gut.

***

(HIP) Fazit: Mit Stuttgart, Nürnberg und Hamburg sind es vier Vereine die um einen sicheren Platz und die Möglichkeit der Relegation kämpfen, wovon Stuttgart am Besten und Nürnberg am schlechtesten aussieht.
Meine Prognose:
13. Hannover
14. Freiburg
15. Stuttgart
16. HSV
17. Nürnberg
18. Braunschweig

Der HSV in der Relegation höchstwahrscheinlich gegen Paderborn oder Fürth, beides lösbare Aufgaben.


NUR DER HSV


(valo7) Fazit: Der Kampf um den Relegationsplatz wird zwischen Stuttgart und Hamburg entschieden. Dass Stuttgart hier vor Freiburg liegt, hängt lediglich vom Torverhältnis ab. Gewinnt Stuttgart nur eines der letzten 4 Spiele und holt Hamburg doch mehr als in meiner Prognose sieht es schnell ganz anders aus. Dennoch sollte sowohl für den HSV als auch für den VfB die Relegation machbar sein.

13. Hannover: 40 Punkte
14. Stuttgart: 34 Punkte
15. Freiburg: 34 Punkte
16. Hamburg: 32 Punkte
17. Braunschweig: 31 Punkte
18. Nürnberg: 29 Punkte

Zusammenhalten VfB!

ø 10.0
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
Kirijakow
17.04.2014 | 16:04 Uhr
0
-1
Kirijakow : 
17.04.2014 | 16:04 Uhr
-1
Kirijakow : 
Ich bin kein Fan einer der Abstiegsmannschaften, aber ein Fan von "Cinderella-Stories".
Ich hoffe die Braunschweiger bleiben uns erhalten.
Und die letzten Spiele (außer jenes gegen Freiburg) stimmen mich zuversichtlich.

10 Euro würde ich drauf wetten :-D
0
RamekNimtal
17.04.2014 | 15:16 Uhr
1
0
17.04.2014 | 15:16 Uhr
0
@Tier
Auch wenn ihr keine Punkt mehr holen solltet bleibt ihr vor uns,
weil wir werden sicher keinen Dreier mehr schaffen.
Die vielen Verletzten haben uns zu einer ungünstigen Phase der Saison
(gegen die direkten Konkurrenten) das Momentum geraubt.
Ab da ging ein negativer Ruck durch´s Team, von dem man sich leider wohl nicht mehr erholt. Ist einfach viel Pech dabei heuer, aber so steigt man halt dann ab.
Schon irgendwie ne Seuchensaison von den Verletzten her.
Naja, jammern hilft nix, wir sind noch immer irgendwie zurückgekommen.
@HSV oder VFB: Viel Glück in der Relegation
1
DAS_TIER_HH
16.04.2014 | 22:37 Uhr
0
0
16.04.2014 | 22:37 Uhr
0
Tut mir leid, aber ich habe diese Saison abgehakt. Keine Punkte mehr. Ich hatte auf einen Sieg gegen Wolfsburg gehofft, aber die sind ja um Klassen besser, als das sie nicht in Hamburg gewinnen sollten. Bayern ist sowieso nichts drin, weil sie sich langsam wieder auf die Finals einspielen muss. Auswärts haben wir sowieso keine Chance. Wer gegen so eine dezimierte Manschaft wie letzte Woche Hannover es war und verliert, der gewinnt auswärts nicht mehr. Bedeutet: HSV 0 Points. Ich denke, das wir am Wochenende schon Letzter sind und bleiben.
Vielen Dank an die Führungsriege der letzen Jahre. Ihr habt es geschafft und lasst den HSV untergehen!!!
0
Karrramba
MODERATOR
16.04.2014 | 19:50 Uhr
2
0
Karrramba : 
16.04.2014 | 19:50 Uhr
0
Karrramba : 
Sehr schön aufgelistet und analysiert. Der Abstiegskampf ist in dieser Saison tatsächlich mega spannend. natürlich könnten die Fans der involvierten Teams gut und gerne auf diese Spannung verzichten.
Sollte der HSV oder Stuttgart dann am Ende die Relegation erreichen dann am besten Paderborn besiegen. So wäre es mir dann am liebsten.
2
Resettozero
16.04.2014 | 19:41 Uhr
2
0
16.04.2014 | 19:41 Uhr
0
Tja... also gut ausschauen ist etwas anderes. Ich persönlich halte das Spiel gegen Hannover für richtungsweisend, und was dabei herauskam, hat man ja gesehen. Leider scheint es noch immer nicht jeder verstanden zu haben, wo wir stehen und wo man die wichtigen Punkte jetzt im Verhältnis noch leicht hätte mitnehmen können. Das ist jetzt vorbei - und mit kratzen und beissen haben's unsere Jungs ja nun eben nicht so.
Angesichts dessen und der Tatsache, dass die Wölfe mit ihren liegengelassenen Chancen vermutlich ziemlich angep!sst sind - und es bei ihnen ja auch noch um was geht - sehe ich den Samstag nicht so toll. Und wenn die Bayern jetzt wirklich nochmal abschenken sind erst mal die Braunschweiger dran - und dann stehen wir erst mal nicht mehr auf dem Relegationsplatz.
Da frage ich mich dann schon, ob es nicht am Ende besser wäre, direkt abzusteigen, weil es dann wenigstens vorbei ist, anstatt sich mit der Einstellung die wir gegen (vermeintlich) schwache Gegner oft zeigen, am Ende noch von Paderborn auf die Mütze zu kriegen und sich einfach noch zwei Mal mehr diesen Driss anzutun. Aber irgendwie scheint alles andere einfach sehr viel mehr Dusel zu bedeuten als wir ohne Lasogga hinkriegen können.
2
HSV1987
16.04.2014 | 12:00 Uhr
2
0
HSV1987 : 
16.04.2014 | 12:00 Uhr
0
HSV1987 : 
@hsv_in_portugal:
Hab dir mal eine Nachricht geschrieben :)
2
hsv_in_portugal
16.04.2014 | 11:20 Uhr
1
0
16.04.2014 | 11:20 Uhr
0
Du sprichst mir aus der Seele, das wird eine ganz ganz enge Geschichte

@HSV1987, hast du Lust in den nächsten zwei Wochen mal so eine Art Kaderanalyse in Richtung "wer hat überhaupt Eier aus der Mannschaft" zu machen ?
1
HSV1987
16.04.2014 | 11:07 Uhr
2
0
HSV1987 : Relegation?
16.04.2014 | 11:07 Uhr
0
HSV1987 : Relegation?
Relegation? Unterschreibe ich!

Meine Angst ist mittlerweile Panik gewichen, auch wenn ich mir das Restprogramm immer wieder schön rede.
Zuhause haben wir unter Slomka auch gegen die Großen gut ausgesehen. Das ist natürlich deswegen kein Frei-Los, aber dank Doppelbelastung von Wolfsburg diese Woche und der absoluten Schonungs-Rotation der Bayern kann daheim vielleicht ja wirklich was raus springen. Auch wenn ich ein alternatives Debakel nicht ausschließen kann. Hoffen wir einfach, dass sie in beide Pokal-Finale einziehen werden und erst zur Meisterfeier wieder Normalform erreichen.

Augsburg und Mainz werden hart, besonders dank unserer Auswärtsstärke. Aber: schon dieses WE kann für Augsburg die Saison enden und Mainz hat mit beiden Borussias vor der Brust am letzten Spieltag vielleicht ja auch nicht mehr sooo viel zu gewinnen - Saisonabschluss zuhause hin oder her.

Am Samstag einfach bitte der dreckigste Heimsieg der Bundesligageschichte - 94. Minute, erster HSV-Torschuss, 1:0 durch HW4, mit der Hand, nachdem er eigentlich zuvor mit Rot + Elfmeter schon vom Platz hätte müssen - scheißegal.
KÄMPFEN und SIEGEN - HSV!


Edit: meine Tipps http://abload.de/img/tabelle5kzdt.jpg
Zieht man den HSV-Wohlwollen ab, wird das bitter :(
2
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
SuffDaddy
Artikel: NBA Playoffs - Sixers nach Pleite in Spiel 5 vor dem Aus: Und jetzt noch eine Simmons-Diskussion ...
Die Sixers sind trotz einer starken Regular Season ein Team mit wenig Shooti
17.06.2021, 20:06 Uhr - 44 Kommentare
SiggiFreud
Artikel: Dänemark vs. Belgien: Vorrundenspiel bei der EM 2021 JETZT im Liveticker - 1:1
no offense, kleiner Joke um das ganze harmonisch abzurunden... ;)
17.06.2021, 20:05 Uhr - 282 Kommentare
robbery91
Artikel:
Zu De Bruyne gibts nur zwei Wörter zu sagen: Pure Weltklasse. Alles was er
17.06.2021, 20:05 Uhr - 4 Kommentare
nachschuss
Artikel:
@robbery: es macht aber auch einen Unterschied ob man gegen Frankreich oder
17.06.2021, 20:03 Uhr - 13 Kommentare
Nouma
Artikel:
Team Voigtmann, echter Anführer!
17.06.2021, 20:02 Uhr - 1 Kommentare
BobbyPeru
Artikel: DFB-Team: Lothar Matthäus erneuert Kritik an deutscher Taktik
ich bleibe dabei. für die Nationalmannschaft wäre lothar Matthäus der perfek
17.06.2021, 20:01 Uhr - 10 Kommentare
MESSi_89
Artikel: Real Madrid: Tränen bei Sergio Ramos nach Abschied - Kritik an Vereinsführung
Madrid hat es nicht so mit Abschieden von Spielern/Legenden
17.06.2021, 19:56 Uhr - 18 Kommentare
Dunkeschön
Artikel: NBA - Kommentar zum Verletzungschaos und dem Spielplan: LeBron James hat Recht - und trägt eine Mitschuld
throne: Die Bubble war ja wohl das schlechteste aller Zeiten. Ich habe noch
17.06.2021, 19:51 Uhr - 27 Kommentare
fcblp
Artikel:
In Regensburg hat er überragende Arbeit geleistet. Köln war/ist einfach ein
17.06.2021, 19:49 Uhr - 3 Kommentare
Blackhawks
Artikel: NBA News: Dallas Mavericks und GM Donnie Nelson gehen getrennte Wege - Luka Doncic äußert sich
meines Wissens dürfen Scouts oder GMs nur mit Trainern, Freunden, Tante, Onk
17.06.2021, 19:45 Uhr - 85 Kommentare