Edition: Suche...
WWE @ Spox


Gründer: Biedel | Mitglieder: 355 | Beiträge: 118
08.10.2020 | 152 Aufrufe | 0 Kommentare | 2 Bewertungen Ø 10.0
Lutz und Mops schreiben über NXT & AEW
Roundtable September
Ein Jahr Wednesday Night War. Was war gut und was nicht?

Ein Jahr Wednesday Night War was sind die Highlights von NXT und AEW?


Mops:

Ein Jahr Wednesday Night War. Ich bin überrascht, wie sich meine Meinung entwickelt hat. Am Anfang war ich doch sehr NXT fixiert und dachte NXT bleibt für immer der goldene Standard. Aber das hat sich geändert. AEW hat mich dagegen anfangs nicht so begeistert. Zu viel Elite, zu viele Insider insgesamt zu wenig vertrautes.
Mein Highlight von AEW ist Darby Allin. Vom Tellerwäscher zum Millionär in einem Jahr. So kann man sein Jahr beschreiben, denn letztes Jahr kannten ihn sehr wenige. Jetzt ist er einer der größten Stars der zweitgrößten Wrestlingpromotion.
Nicht unerwähnt lassen möchte ich die Schönheiten, die die Titel sind. Sowohl der Worldchampionship als auch die Tag Team Titel sind einfach schön und wertvoll. Man könnte Sie fast klauen.

Bei NXT gab es dieses Highlight gar nicht so. Keith Lee und Finn Balor waren die Aushängeschilder. Aber beide haben mich nicht so überzeugt, dass ich sie als Highlight sehen würde. Eher die Womens Division. Angeführt von einer starken Rhea Rhipley ging es ins Jahr 2020 und zu Wrestlemania! Doch Charlotte Flair musste tun, was Charlotte Flair nicht lassen kann und gewann bei Mania. Damit hat man Rhea leider sämtlichen Wind aus den Segeln genommen. Allerdings hatte sich im Schatten von Rhea schon eine andere Dame gefunden und Io Shirai wurde Champion.
Io ist die beste Wrestlerin der Welt. Und NXT hat die beste Women Division der Welt. Das passt und liefert fantastische Matches.


DerLutz:

Die Alternative zum WWE Einheitsbrei ist allgemein ein Highlight. Ansonsten ist mein AEW MVP Maxwell Jacob Friedman. Ich kannte ihn vorher gar nicht und bin begeistert. Aktuell für mich der beste Heel in der Wrestling Welt. Als Notable Mention möchte ich dann noch Chris Jericho anführen.

Bei NXT versuchte man die Show auch zu verbessern. Zwei statt eine Stunde und dazu der Sieg bei Survivor Series haben mich begeistert und sorgten lange dafür, dass ich NXT als besser als AEW empfand, aber dann...

Und was sind die Lowlights von AEW und NXT?

Mops:

Ein Lowlight ist bei AEW, mit der Womendivision, sehr schnell gefunden. Aber darüber dürfen andere schreiben. Ich empfinde die Debüts als großes Problem bei AEW. Da verhindert Corona zwar auch einiges. Allerdings wurde AEW nicht gezwungen Leute wie Brodie Lee während dieser Ära debütieren zu lassen. Die Debüts von Luther oder Butcher & Blade waren sowieso unterirdisch.
Matt Hardys Auftritt wäre mit Crowd megageil gewesen nur so fühlte es sich verschwendet an. Auch Miros Debüt, den ich sehr feiere #HappyMiroDay, war mir ein falscher Best Man zu viel. Es gab auch gute Debüts. Jon Moxleys zum Beispiel oder FTRs. Also bitte an die Guten halten und die Schlechten sind bald vergessen.

NXTs Lowlight ist die Tag Team Division. Hatte man die letzten Jahre immer geile Tag Team Titel Matches so ist es doch seit längerem sehr dürftig. Die War Raider Vs. Ricochet & Black war das beste Tag Team Match, welches ich bis dahin gesehen hatte. Danach kam dann aber sehr wenig. Das liegt zum einen an den Call Ups der War Experience äh Viking Raiders und von den Street Profits. Das waren zwei Teams um die man eine Division hätte aufbauen können. Zum anderen war man sehr faul, was das aufbauen der Division angeht. Außer der Undisputed Era (Kyle & Bobby) existiert eigentlich nur Breezango. Dadurch kommt kein Leben in die Division. Beispielsweise hätte man De Legado del Fantasma (Wilde & Mendoza) das 4way bei Takeover XXX gewinnen lassen können und es gebe ein neues starkes Team. Und danach eine Fehde gegen Breezango um die Titel und alles wäre auf dem Weg der Besserung. Stattdessen hat Breezango gewonnen. Nichts gegen Dango und Breeze.
Um es zu verdeutlichen, das letzte Titelmatch bei einem Takeover Event fand zwischen den Broserweights und der Undisputed Era (Fish & Oreilly) vor Publikum statt.

DerLutz:

Ich fange bei AEW kurz und knapp an: Frauen Division. Ansonsten merkt man leider, dass man in der Tag Team Division überladen ist. Hier wäre weniger wohl etwas mehr. Mein größter Kritikpunkt sind aber traurigerweise die Fans, die alles gut finden. Hier wird teilweise keine Kritik erlaubt und Sachen bei WWE kritisiert, welche dann bei AEW gefeiert werden. Auch bei Fehden wünsche ich mir häufig einen längeren Aufbau.

Bei NXT muss ich zugeben, dass der Wednesday War großen Schaden hinterlassen hat. Die Show hat qualitativ doch merklich abgebaut, auch wenn das letzte TakeOver wieder stark war. Neben ein paar guten Akzenten merkte man den Einfluss von Vince und der Goldenen Brand wurde immer mehr zum nächsten Raw/SmackDown. Obwohl mich die größere Aufmerksamkeit zu Beginn freute, will ich zurück zu der Zeit als NXT noch klein und unbedeutend war.

Insgesamt muss ich noch anmerken, auch wenn das nicht unbedingt mit Wednesday War zusammenhängt, dass für mich der Markt übersättigt ist. Auch wenn ich Raw und SmackDown schon lange nur noch ausschnittsweise verfolge, sinkt meine Freud auf fast jede Veranstaltung, da es einfach zu viel ist.

ø 10.0
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
MacFly
Artikel: Top 10: Die wichtigsten Erkenntnisse aus Woche 6 in der NFL
@el92. Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung was du nach dem Browns Spiel ges
19.10.2020, 17:56 Uhr - 78 Kommentare
fan91
Artikel:
Ibaka wäre für die Pels ideal. Genug Cap haben die, um ihn ordentlich zu bez
19.10.2020, 17:56 Uhr - 37 Kommentare
Geil_auf_Kusen
Artikel: Am Mestalla brennen schon Kerzen: Wie Peter Lim den FC Valencia ruiniert
Und was passiert, wenn ein prominenter Verein Pleite ist ? Nichts.
19.10.2020, 17:55 Uhr - 30 Kommentare
Linda15
Artikel: NBA - Ex-Rockets-GM Daryl Morey: "James Harden hat mein Leben verändert"
Ja kmalone schäme mich auch grade in Grund und Boden
19.10.2020, 17:54 Uhr - 43 Kommentare
Rookie_Pistons
Artikel:
Könnte ein wenig an Broich erinnern, der sein Glück auch im Ausland fand. Al
19.10.2020, 17:44 Uhr - 2 Kommentare
HFC_Chemie
Artikel: 1. FC Köln - Sportchef Horst Heldt fürchtet Einstellung des Spielbetriebs: "Damoklesschwert"
ich glaub spätestens nach der nächsten länderspiel pause wird es nen haufen
19.10.2020, 17:43 Uhr - 2 Kommentare
Riegel_Rudi
Artikel: FC Schalke 04 - 1. FC Union Berlin 1:1: S04 verpasst Befreiungsschlag gegen Union
@lottner Das kam wohl falsch rüber, ich bezog mich hier eher darauf, dass sp
19.10.2020, 17:42 Uhr - 49 Kommentare
DayBreak
Artikel:
Na ja, ähnliches hat man 2013 gesagt. Triple-Team behalten, dazu kamen Pep,
19.10.2020, 17:41 Uhr - 2 Kommentare
Rüdiger_Cassano
Artikel: Rassistische Beleidigungen im Derby: BVB-Supertalent Moukoko reagiert mit emotionalem Instagram-Post
Moukoko wird beleidigt und dann entschuldigt sich Schneider bei Watzke welch
19.10.2020, 17:35 Uhr - 22 Kommentare
carlitos1686
Artikel: BVB: Youssoufa Moukoko erzielt Dreierpack im Derby und wird vom Schalker Anhang massiv beleidigt
Dann schreib doch nicht solche Sachen wie "leben und leben lassen", "solange
19.10.2020, 17:30 Uhr - 186 Kommentare