Edition: Suche...
WWE @ Spox


Gründer: Biedel | Mitglieder: 355 | Beiträge: 118
Von: DerLutz
03.04.2020 | 1075 Aufrufe | 2 Kommentare | 1 Bewertungen Ø 10.0
Das denkwürdigste Wrestlemania aller Zeiten?
Preview: Wrestlemania 36
Die Vorschau auf Wrestlemania 36 von Mops125 und DerLutz

DerLutz:

Herzlich Willkommen zur Preview zur größten Wrestlingshow des Jahres. Herzlich willkommen zu Wrestlemania. So oder so ähnlich würde das Intro normalerweise aussehen. Aber leider sind diese Zeiten alles andere als normal. Der Coronavirus hat die ganze Welt und damit auch die USA fest im Griff und lässt zum einen keine Zuschauer zu, zum anderen sorgt eine Ausgangssperre dafür, dass das Event bereits im Performance Center aufgezeichnet wurde. Alles Sachen, die es bisher bei Wrestlemania so noch nicht gab. Auch auf die Matchcard hat die Pandemie Auswirkungen, da Roman Reigns wegen seiner Vorerkrankungen zur Risikogruppe gehört und aus Sicherheitsgründen zu Hause bleibt. The Miz war krank und wurde deshalb auch gestrichen. Ob er wirklich Corona hat oder es nur eine Vorsichtsmaßnahme war ist mir nicht bekannt. Bei Dana Brooks und Rey Mysterio wurde Corona glaube ich bestätigt. Da man zusätzlich auf die Hall of Fame Zeremonie verzichtet, weitet man das Event auf zwei Tage aus, verzichtet aber auf die Battle Royals. Also Samstag und Sonntag knapp 3 Stunden Wrestling (wann welche Matches gezeigt werden, ist nicht bekannt).

Davon wollen wir uns aber nicht abhalten uns mit mit Vorfreude auf die Card zu stürzen :)

Empfindet wirklich jemand zur Zeit Vorfreude? Die Shows ohne Fans ziehen sich wie Kaugummi und dass die WWE in RAW und SmackDown alte Matches zeigt, anstatt die Matches für Wrestlemania aufzubauen, mach es noch viel schlimmer. Ich würde soweit gehen, dass ich behaupte, dass die WWE eigentlich alles falsch gemacht, was man falsch machen kann.

Mops:

Moin Alles macht die WWE nicht falsch. Alleine der Einsatz von Triple H als Kommentator war schon gut. Und wenn ich mir das Triple Threat bei NXT anschaue kann Mania sogar profitieren. Denn erstens können Sie sich dieses Jahr nicht hinter viel Pyro und besonderen Designs verstecken, auch wenn ich zu gerne gesehen hätte wie Kairi Sane in das Stadion segelt, deswegen hoffe ich dass man sich auf die Matchqualität konzentrieren wird. Und da haben wir schon ein paar Leckerchen auf der Card. Sorgen mache ich mir wegen dem Graveyardmatch, Cena Vs. Wyatt 2 und der Situation um die Universalchampionship. Dazu schafft es die WWE, dass ich auch mögliche Schreckensszenarien im Kopf behalten muss

DerLutz:
HHH als Kommentator war wirklich gut und darf man gerne häufiger machen. Leider heißt gut bei NXT bei weitem nicht, dass es irgendwie auf die Hauptshows abfärbt, aber was solls. Blicken wir auf die Matches:

Otis vs. Dolph Ziggler

DerLutz:
Eines der besser aufgebauten Matches der Card. Zwei Männer kämpfen um eine Frau - Hallo, Women Revolution - Irgendwo wurde mal scherzhaft vorgeschlagen, man könnte Mandy Rose an einem Seil über den Ring hängen und der Sieger müsste sie in einem Ladder Match abhängen und als Trophäe mit nach Hause nehmen.
Jetzt aber ernsthaft. Ich glaube, Rose wird das Match entscheiden. Wenn ich booken dürfte, gäb es den Heelturn und Ziggler gewinnt. Wegen der Situation tippe ich auf den Feel-Good-Moment und Otis feiert seinen Sieg mit einem Küsschen von Mandy.

Mops:

Du hast recht, dies ist eines der am besten aufgebauten Matches. Ich weiß nicht ob irgendjemand zufällig das WWE 2k20 Universe Mode LP von GoreandPerkins verfolgt. Die beiden haben Otis zum Mitb-Koffer gepusht und er durfte, glaube ich, sogar den Worldtitle gewinnen. Es tut mir leid aber ich sehe nichts in Otis, weshalb ich denken könnte dass er etwas auf einer Mania Card verloren hat. Da wir keine Crowd haben und der Feel-Good-Moment irgendwie verschwendet wäre tippe ich auf Dolph Ziggler, der sein erstes Einzelmatch bei Mania bestreitet!

Elias vs. King Corbin

DerLutz:

Für mich eins von mehreren Matches, das so nicht auf eine Wrestlemania Card gehört. Der Aufbau, ist die Bezeichnung nicht wert. Gronk, der Gastgeber von Wrestlemania, dürfte hier irgendwie mit einbezogen werden. Elias gewinnt und damit will ich auch den Mantel des Schweigens darüber legen.

Mops:

Das ist so eine ganz typische WWE-Story. Beide sind mindestens Ok im Ring, ihre Gimmicks funktionieren aber es kommt absolut nichts rüber. Keine Titelmöglichkeit ist in aussicht, kein Gewinn eines tollen irgendwas. Es geht einfach um gar nichts. King Corbin gewinnt.

Aleister Black vs. Bobby Lashley

DerLutz:

Ich verfolge RAW und SmackDown in den letzten Monaten nur oberflächlich, weil es einfach nicht gut ist und man nichts verpasst. Als ich das Match auf der Matchcard entdeckte, dachte Das ist mir komplett durchgerutscht. Ich muss wieder mehr Aufmerksamkeit reinstecken und musste dann festellen, dass ich nichts verpasst hatte. Es gab einfach keinerlei Aufbau. Warum setzt man sowas auf die Card? Warum zeigt man in den Wochenshows eine Stunde lang alte Matches, wenn man doch offensichtlicher Weise noch was machen muss? Können die Writer sich zu Hause keine Storylines ausdenken? - Und wo ist mein Mantel des Schweigens, wenn man ihn braucht? - Black gewinnt (und hat dann hoffentlich mal ein vernünftiges Programm).

Mops:

Aleister habe ich mittlerweile schon aufgegeben. Und das ist tatsächlich einfach nur enttäuschend. Wie du schon angemerkt hast, es gab keine. ABSOLUT KEINE Story. Und das war hier jetzt echt nicht schwer. Ich meine Buddy Murphy hat einfach an Aleisters Tür geklopft! Noch weniger kann und darf für ein Match nicht reichen. Lashley gewinnt, weil ganz im Ernst wo wollt ihr mit Black hin wenn er gewinnt? Gegen Black Vs. Lesnar klingt vielleicht geil. Aber ich erinnere nur an Ricochet. Black Vs. Andrade, existiert der noch(?), kann einfach keinen Verlierer gebrauchen. Also begrabt Black lieber jetzt als dieses hin und her.

Women's Tag Team Championship -- The Kabuki Warriors (c) vs. Alexa Bliss & Nikki Cross

DerLutz:

Der Fall hier mit dem Aufbau ist ein anderer. Kairi Sane hat geheiratet und war anschließend in den Flitterwochen. Ok, aber warum dann so ein Aufbau? Der Heel, Asuka, greift ohne Grund die Faces, in dem Fall Alexa, an. Warum macht man hier nicht einfach ein Turnier? Stephanie hätte bei RAW oder SmackDown rauskommen können, sagen dass die Kabuki Warriors ihre Titel bei WM verteidigen müssen gegen die Sieger eines Turnier bei dem sich jede Frau, falls sie eine Partnerin hat, bewerben kann. Dann ein paar Backstage Segmente mit Frauen auf der Suche, jede Woche ein paar Matches und schon haben wir glaubhafte Contander. @WWE, schenke euch die Idee.
Der Lexi-Fanboy in mir setzt natürlich auf den Sieg von Alexa und Nikki

Mops:

Du hast ein Warum vergessen. Warum zum Teufel existieren diese Titel? Niemand absolut niemand denkt: Geil, endlich wieder Women Tag Team wrestling! Ich kann dir nichtmal sagen, wer letztes Jahr bei Mania in dem Fatal 4 Way war. Dann denke ich mal laut: Die Kabuki Warriors gewinnen und bei RAW returnt Nia Jax!

SmackDown Tag Team Championship -- The Miz & John Morrison (c) vs. The New Day vs. The Usos (Ladder Match)

DerLutz:

Wie in der Einleitung schon angekündigt, wird das Match so nicht stattfinden. Es wird spekuliert, ob als Ersatz ein Ladder Match mit je einem Teilnehmer gibt. Da ich Morrison nicht direkt wieder verlieren lassen würde, wäre er mein Tipp falls ein solches Match kommt.

Mops:

Morrison macht am meisten Sinn. Ich will dir echt widersprechen, einfach weil mir kein Gegner für Miz und Morrison einfällt. Aber nur Morrison macht Sinn.

Raw Tag Team Championship -- The Street Profits (c) vs. Austin Theory & Angel Garza

DerLutz:

Vorneweg, Andrade, Garzas ursprünglicher Partner, fällt mit einer normalen Verletzung aus. Sowas gibt es auch zur Zeiten von Corona noch. Die Frage bleibt, womit sie sich das Titelmatch überhaupt verdient hatten. Andrade und Garza hatten als Tag Team zwei (!!) Matches. Und eins wurde auch noch verloren. Garza und Theory hatten zusammen nur das 6-Man-Tag-Match bei RAW. Und davor war Theory auch nicht sonderlich erfolgreich bei NXT. Hieß es nicht mal, dass Titelmatches nicht mehr einfach so vergeben werden? - Irgendwo habe ich das System mit Titelmatches werden verschenkt schon mal gesehen - Es wundert sich hoffentlich niemand mehr, warum The Revival nur noch weg möchten, wenn man die Tag Division so darstellt. - In wenigen Monaten seid ihr frei! - The Street Profits gewinnen.

Mops:

Nein, dass hast du falsch verstanden. Titelmatches werden noch verschenkt. Es gibt nur keine Rematches mehr oder wie erklärst du dir Goldberg oder Roman? Eigentlich habe ich mich auf ein 4way zwischen Andrade, Garza, Carillo und Rey Mysterio gefreut. Dieses Match interessiert mich gar nicht. Wenn ich nur an die Teams bei NXT denke, welche nicht die NXT-Tag Titel gewinnen durften (Moustache Mountain, Enzo & Cass o.Ä.). Selbst zu diesen Teams fehlt den Street Profits noch etwas. Zu dem wofür hat man einen Monday Night Messiah wenn er weder sein Team(AOP) zu einem Titelmatch bringen kann, noch seinen Jünger(Murphy) und auch nicht sich selbst!. AOP Vs. Street Profits wäre ne gute Ansetzung gewesen so ist dieses Match, diese Division und diese Akteure verschwendet. Die Street Profits verteidigen. Alles andere wäre ein Witz.

DerLutz:
Einer der beiden AOP Jungs ist, falls ich mich richtig erinnere, verletzt und deshalb sind die leider raus. Warum, als beide fit waren, Rollins und Murphy die Titel bekommen haben, ist aber eine gute Frage.

Intercontinental Championship -- Sami Zayn (c) vs. Daniel Bryan

DerLutz:

Weil eine Person A (Drew Gulak), eine Person B (Shinsuke Nakamura) besiegt, bekommt eine Person C (Daniel Bryan) ein Titelmatch gegen Person D (Sami Zayn). Gut aufgebaut ist was anderes, aber man muss hier nehmen was man bekommt und positiv bleiben. Sami wird nicht in neuer Rekordzeit von Strowman besiegt und wir bekommen hier zwei gute Wrestler in einem Match. Wenn die Beiden jetzt noch Zeit bekommen und nicht permanent jemand eingreift, kann das richtig gut werden. Am Ende werden Gulak, Cesaro und Nakamura eingreifen, aber Sami Zayn bleibt Champion.

Mops:

Den Aufbau fand ich nicht mal so schlecht. Warum will Shinsuke den Titel aber nicht zurück haben? Wirklich als Teamplayer hab ich ihn nicht im Hinterkopf. Die Ansetzung ist auf jeden Fall stark und ein sehr heißer Anwärter auf das Match des Abends. Es wäre zwar extrem bitter für Sami aber ich denke man geht mit Daniel Bryan und danach in eine Fehde um den Titel zwischen Daniel und Drew.

Und vielleicht einen flotten Dreier zwischen Sami, Shin und Cesaro. Bitte, bitte lasst Shinsuke wieder Faceturnen und seine richtige Theme nutzen

Kevin Owens vs. Seth Rollins

DerLutz:

Hier sehe ich viel verlorenes Potential. Insbesondere aus Rollins Monday Night Messias Gimmick kann man so viel mehr rausholen. Auch bei Owens muss man mehr machen, so wirkt er immer wie ein Steve Austin für Arme. Trotz des verschenktem Potential bin ich Fan von beiden Wrestlern und hoffe auf ein gutes Match. Eigentlich bräuchten beide den Sieg, so dass ich auf einen unfairen Sieg von Rollins hoffe.

Mops:

Bitte keine unfairen Siege bei Mania! Ich kann es nicht ab. Alles baut auf das Ende der Fehde hin und dann kommt doch noch irgendetwas. Lasst es hier einfach enden. Wir hatten jetzt seit November(!) Seth gegen KO, das reicht. Das Problem mit dem Potential ist dadurch gegeben, dass beide nichts auf der Habenseite haben. Eigentlich genau wie bei Elias und Corbin. Das Match wird gut. An einem sehr guten Tag könnte es in die Richtung 5 Sterne gehen. Seth gewinnt nach der alten Kombination aus Buckle Bomb und Curb Stomps.

Zwischenfazit:

Mops:

Alter Schwede ist das viel. Ging es euch auch so, dass die Card einfach nicht aufhörte? Das Event ist viel zu groß und wir haben die Großen Matches noch nicht und das 5way der Frauen.

DerLutz:
Ja. Die WWE scheint offensichtlich auf Quantität als auf Qualität zu setzen.

The Undertaker vs. AJ Styles (Boneyard Match)

DerLutz:
Weiß mittlerweile jemand was ein Boneyard Match ist? Da der Untertaker wieder mit seinem Biker Gimmick unterwegs ist, hoffe ich auf einen Street Fight auf einem Hinterhof einer Kneipe. Das wäre mal was neues und könnte alleine dadurch unterhaltsam werden. Da WM aufgezeichnet wird und ohne Zuschauer stattfindet, kann man sowas auch mal bringen. Undertaker gewinnt.

Mops:

Takers gimmick ist mir mal sowas von schei*egal. Der Mann ist fertig! Das Match gegen Goldberg wird er nicht mehr gut machen können. Ein Boneyard Match soll wohl eine Art Buried Alive werden. Auch davor habe ich Angst, man erinnere sich nur an das House of Horrors Match oder ähnliches. So sehr ich den Taker mag. AJ Styles muss gewinnen. Sonst kann Styles eigentlich in Rente gehen, dass war es dann.

SmackDown Women's Championship -- Bayley (c) vs. Lacey Evans vs. Tamina vs. Naomi vs. Sasha Banks (Elimination Match)

DerLutz:

Warum lässt man den Spot von Dana Brooks nicht einfach wegfallen sondern ersetzt sie mit Tamina. Genauso Random wie die Besetzung des Frauen Chamber Matches damals. Das Match lebt von der Frage was passiert mit Bayley und Sasha? Fertigen beide erst alle ab und dann legt sich Sasha einfach hin? Ich kann es mir nicht vorstellen. Somit wer fällt wem wann in den Rücken? Das Match hat Interesse definitiv geweckt. Bayley, Sasha und Naomi räume ich allen die gleiche Chance ein, dass Ding zu gewinnen, aber da Sasha und Bayley keinen Titel für ihre anschließende Fehde brauchen, sage ich Naomi gewinnt. Bonus Tipp: Sasha fällt Bayley in den Rücken.

Mops:

Waren es nicht eigentlich 6 bis Dana abgesagt hat? Egal es interessiert keinen. Alles andere als eine Titelverteidigung wäre dumm. Bayley verteidigt.

NXT Women's Championship -- Rhea Ripley (c) vs. Charlotte Flair

DerLutz:
Ich bin nachwievor kein Fan davon, dass Charlotte den Rumble gewonnen hat, aber sonst hätte man dieses Match nicht aufbauen können. Die Fehde war gut, konstant und zielführend seit dem Rumble aufgebaut. Ich kann mir gut vorstellen, dass das Match den ersten Tag abschließt. Ich kann mir zwar vorstellen, dass Flair gewinnt um dann ein paar Wochen die Quote bei NXT zu erhöhen, aber mein Tipp ist Rhea. Ein Eingriff einer NXT Dame ist unter dem Motto We are N X T möglich, finde ich aber nicht gut. Eine triumphierende Rhea Ripley, die unter Feuerwerk (?) den ersten Tag beendet, würde NXT genug stärken für den Wednesday Night War - Bin überhaupt kein Fan von der Bezeichnung -

Mops:

Es gibt keinen Wednesday Night War. Wenn AEW keine B-Show von der WWE besiegen kann, hätten sie den Laden schließen können. Mag Flair auch nicht als Rumble Siegerin. Aber ok. Ich verstehe das man NXT mit Flair stärken wollte. Was ich mir nicht vorstellen kann ist, dass Flair hier verliert. Erstens würde es NXT wohl eher schwächen als stärken. Denn nur wegen der Präsenz auf der Card hätte man auch Cole gegen Seth Rollins beispielsweise ansetzen können. Des weiteren sticht von den 6 möglichen Nummer 1 Herausforderern nur Io Shirai als wirklich mögliche NXT-Championesse hervor. Charlotte gewinnt.

Raw Women's Championship -- Becky Lynch (c) vs. Shayna Baszler

DerLutz:
Ich gehöre anscheinend zu den wenigen, die das Booking beim Chamber Match ok fanden. Mein Wunsch war, dass sie den Rumble gewinnt, aber das kam bekannterweise anders und sie musste den Umweg Elimination Chamber nehmen. Die Leute, die da im Match standen, muss Shayna einfach locker platt machen. So wurde sie dominant und stark dargestellt. Becky hält den Titel jetzt fast ein Jahr und hatte keine Gegnerin mehr offen. Baszler musste entsprechend aufgebaut werden. Eine schöne Fehde der beiden dominantesten Frauen der letzten Monate. Mein Tipp ist deshalb auch Shayna Baszler wird neue Raw Women Championesse.

Mops:

Ich mochte das Booking des Elimination Chamber matches auch. Andererseit hätte man auch die 6 Smackdown Frauen in die Chamber stecken können und hätten ein ansehnliches Match bekommen. So habe ich die Befürchtung, dass man viele Main Stream Fans von Shayna weggebracht hat Ich denke Becky wird verteidigen und dann von Ronda Rousey attackiert!

John Cena vs. "The Fiend" Bray Wyatt (Firefly Funhouse Match)

DerLutz:

Hier wird man wohl auch wieder nutzen, dass keine Zuschauer vor Ort sind. Immer gewagt, aber bei leeren Rängen kann man das gerne machen. Der Aufbau selbst ist eher naja und beruft sich auf die alte Fehde. Mit Cena und Wyatt war hier alleine mit Promos mehr drin. Nachdem man The Fiend beim Saudi Event mit der Niederlage gegen Oldberg versucht hat zu beerdigen, geht man jetzt mit einer Niederlage gegen Big Match John auf Nummer sicher. Bleibt nur die Hoffnung, dass Cena Vince überzeugen kann, dass das dumm ist und es anders kommt.

Mops:

Ich gehöre wohl zu den wenigen, die den alten Bray gemocht haben. Dieses Match macht einfach gar keinen Sinn. Ich hoffe auf den Hell-in-a-Cell-Effekt, wo man nach einer extrem dummen Entscheidung (HiaC 2019) eine ausgleichende Entscheidung(SSD 11/19) trifft. Meine Befürchtung ist immer noch, dass dies ein #1-Herausforderer Match für den Folgetag wird. Ich will mir nicht vorstellen, dass Bray wieder verliert und wieder alles zerstört wird was er sich aufgebaut hat. Aber ich sehe auch keine Richtung in die Wyatt danach gehen könnte. Roman hätte vielleicht Sinn ergeben. Aber sonst? Wir die Fans werden die Verlierer sein. John gewinnt.

Edge vs. Randy Orton (Last Man Standing)

DerLutz:

Es geht doch. Eine gut aufgebauter Fehde. Ein Match auf man das sich richtig freut. Warum nicht immer so? - Wie bitte? Orton und Edge habe bei dem Aufbau der Fehde freie Hand bekommen und Vince hat nicht drin rumgepfuscht? Das erklärt einiges. - Wie jeder Wrestlingfan habe ich mich über sein Comeback beim Rumble gefreut. Insbesondere da ich zu denen gehöre die mit SmackDown auf DSF aufgewachsen bin. Aus der Stipulation werden die beiden einiges rausholen und Wrestlemania gebührend beenden. Am Ende muss Edge sein Comeback nach all den Jahren entsprechend abrunden und Wrestlemania als Main Event Sieger feiern.

Mops:

Ich habe wohl alles zu EDGE gesagt, was es zu sagen gibt. Auch ich gehöre zu der Generation Smackdown auf DSF. Aber EDGE ist damals aus sehr guten Grund zurückgetreten. Wenn irgendetwas schief geht sitzt er im Rollstuhl! Das bedeutet nicht, dass die WWE ihn nicht freigeben hätte sollen. Die Angst schwebt bei mir nur, wie auch bei Daniel Bryan, mit. Last Man Standing? Orton ist für mich jetzt auch nicht der Match of the Year Kandidat, wegen dem ich sagen könnte, dass meine Angst unbegründet ist denn das Match wird geil. Es wird ein guter Kampf. Ich hoffe auf sehr wenige Eingriffe, Christian vielleicht, und am Ende feiert EDGE mit der Crowd! Oh moment mal, es gibt keine Crowd und deshalb könnte sich dieser Moment fast verschwendet anfühlen. Randy Orton gewinnt und diese Fehde findet sein wirkliches Finale beim, hoffentlich, normalen Summerslam!

Universal Championship -- Goldberg (c) vs. TBD

Nichts beschreibt die Unfähigkeit und Fokussierung auf Reigns als Champ der WWE mehr als diese Ansetzung. Das Match hätte man schon vor Wochen canceln bzw. neu besetzen können. Es wäre einfach fahrlässig gewesen Reigns hier antreten zu lassen und hätte Roman nicht selbst die Reißleine gezogen, Vince hätte es sicher nicht. Dieses Match war ein Sinnbild dafür was in der WWE im Moment falsch läuft und viele Fans verärgert. Ein Champ der nicht da ist, immer derselbe im Titelmatch, kein Aufbau, nichts. Wann übernimmt HHH den Laden endlich? Nachdem Reigns einfach das Titelmatch geschenkt bekommen hat (genau genommen wurde das bereits angekündigte Contender Match sogar gecancelt), wird jetzt jemand anderes es ohne Aufbau bekommen.Obwohl, gibt es da nicht jemanden der schon mehrere Monate lang gegen Oldberg in den sozialen Netzwerken stichelt und ihn herausfordert? Wegen des Zeitmangels nicht optimal, aber die Zuschauerreaktion vor den Bildschirmen, wenn auf Goldbergs ich habe keinen Gegner, Bro geantwortet wird. Nicht nur ich würde jubeln vor dem Fernseher stehen.
Aber sind wir realistisch. Es wird Strowman. Er hat kein Match bisher und sonst hat wirklich jeder eins bekommen. Ich habe schon mehrfach gesagt, dass ich kein Fan von ihm bin und entsprechend finde ich es auch wenn er den Titel gewinnt. Klar, nur 20 Peitschenhiebe zu bekommen ist besser als 30, aber auf beides würde ich lieber verzichten (Dieser Vergleich wurde Ihnen präsentiert vom WWE Partner Saudi-Arabien und Super ShowDown)

Mops:

Du hast irgendwie mit allem Recht und trotzdem Unrecht. Das Roman Reigns die letzten 6 Jahre bei Mania Champion werden sollte, wird wohl keinen überraschen. Auch das es für Reigns eine riesen Gefahr gewesen wäre anzutreten ist richtig. Nur wenn man sieht wie der Präsident der Vereinigten Staaten die Pandemie behandelt. Bin ich eigentlich verwundert, dass Mania nicht normal stattfindet.

Goldberg als Champ ist natürlich ein Witz. Ich könnte jetzt zum dritten mal auf das Match gegen den Undertaker verweisen. Aber schaut euch einfach diesen Suplex an, mit dem Goldberg den Titel gewonnen hat. Das kann Tim Wiese besser!

Die Idee mit Matt Riddle hatte ich tatsächlich auch und ich finde sie super. Nur kurz weiter gesponnen Drew McIntyre gewinnt den WWE Titel. Riddle den Universal Titel, Brock Lesnar wechselt danach wieder zu Smackdown wegen der Menge an Geld die Fox für ihn bezahlt und konfrontiert dann Riddle! Riddle könnte in 2 Monaten Goldberg und Lesnar besiegen(!) wäre das geil

Die Gerüchte um Strowman habe ich natürlich auch gehört und ergeben durchaus Sinn. Erstens ist Goldberg der bessere Wrestler als Strowman! Und zweitens ist Strowman so oft begraben worden, dass es überhaupt nicht notwendig ist das schon wieder zu machen.

Mein Tipp ist das Cena und Bray am Samstag das Main Event haben. Und der Sieger wird dann am Sonntag gegen Goldberg verlieren.

WWE Championship -- Brock Lesnar (c) vs. Drew McIntyre

DerLutz:
Man erinnere sich wie wir alle den Moment gefeiert haben, in dem McIntyre Lesnar im Rumble eliminiert hat. Wir haben so gehyped auf das Match der beiden bei Wrestlemania. War das schön Was ist seitdem passiert? Nichts, einfach nichts. Dachten Vince und Paul Heyman, dass man das Gefühl so lange behält oder einfach wieder aus dem Schrank holen kann. McIntyre gewinnt in einem typischen Lesnar Match mit hunderten Finishern. Ich hoffe, dass McIntyre anschließend wieder zum Scottish Psycho wird. Als Face finde ich ihn zu farblos.

Mops:

Kurzer Flashback zu Takeover Brooklyn III: Drew gewinnt den NXT-Titel und wird von Adam Cole attackiert! Man könnte dies durchaus wiederholen, auch für die Quoten am Mittwoch.

Persönlich habe ich den Moment als Brock eliminiert wurde nicht gefeiert. Erstens weil mir zu viele Leute geopfert worden. Keith Lee hat keine 20 Sekunden im Ring überlebt. Strowman auch nicht und noch 12 weitere deren Namen ich schon vergessen habe. Und zweitens weil ich da noch von Roman Reigns als Sieger ausging. Tatsächlich hast du Recht, wenn man so drüber nachdenkt hat Drew außer dem Rumble nichts was ihn berechtigen würde ein Titelmatch zu haben. Und ganz ehrlich ich gehe davon aus, dass Brock den Titel verteidigt. Anscheinend will man ihn nicht aus dem Titel Geschehen raushalten. Auf einen zweiten Run als Mr. Money in the Bank kann ich gut und gerne verzichten und Vince liebt es, wenn er die Fans überraschen kann. Brock Lesnar gewinnt nach 13 Minuten, 12 Suplexes und 2 F5s.

Fazit

DerLutz:
Für Wrestlemania ist der Aufbau einfach schwach. Die Umstände drumherum machen es auch nicht besser. Meine Hoffnung beruht darauf, dass meine Erwartungen so gering sind, dass ich nur positiv überrascht werden kann. Ansonsten wird es auf jeden Fall ein Wrestlemania, das, wegen Corona, in die Geschichte eingehen wird. Die Matches, werden - Da ist ja mein Mantel des Schweigens. Wo waren wir? Achja, die Matches - Da nicht alle unter den Mantel passen, bzw. es traurig wäre wenn ein paar Ansetzungen (Edge-Orton, Ripley-Flair) auch drunter landen würden, hoffe auf ein solides Event. Mehr dürfte nicht drin sein.
Sollte jemand optimistischer sein, darf er/sie mich gerne überzeugen. Es ist Wrestlemania und meine Laune sollte besser sein und Mops ist hier nicht hilfreich :D

Mops:

Dann muss ich mich wohl bei dir entschuldigen

Über den Aufbau, oh da ist dein Mantel des Schweigens schon wieder. Ich wollte kurz fragen ob man meinen pessimismus und absolute Kein Bock haltung merkt. Aber dir geht es anscheinend genauso. Ich befürchte das schlimmste und muss einfach fragen was nach Mania 30 so entsetzlich schief gegangen ist. Das Event war gut. Mania 31 lebte im Nachhinein vom Cashin. Und danach müssen wir fast nicht reden. Durch Corona fehlt natürlich viel. Vieles davon fällt dafür auch als Ausrede aus. Dieses Mal werden keine Fans geblendet werden etc. Nur es wird auch keiner nach Refund oder ähnlichem rufen, wenn absoluter Bullshit gebooked wird. Ich bin mit meinen Tipps häufiger auf die Heelseite gegangen einfach weil es den Faces nichts bringen würde. Frohen Rusev-Day und bleibt Gesund

ø 10.0
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
Mops125
07.04.2020 | 16:35 Uhr
0
0
Mops125 : 
07.04.2020 | 16:35 Uhr
0
Mops125 : 
Moin Haen und vielen dank. Auch wenn Spox den Wrestling Bereich im Mülleimer verbrennen lässt haben wir eine Mania Review verfasst.
0
haen27
06.04.2020 | 21:34 Uhr
1
0
haen27 : ??
06.04.2020 | 21:34 Uhr
0
haen27 : ??
Habe ich das jetzt hier richtig gesehen? Keinen Bericht zur Mania? Momentan ist doch nicht viel los. Da wäre ein Maniabericht wenigstens etwas gewesen. Dazu hätte nur jemand die Show von zuhause schauen brauchen, Bericht tippen und abschicken.
Scheint wohl so, als wenn der Wrestlingbereich mittlerweile von Spox gänzlich vernachlässigt wird und zunehmend fleißige User diesen Bereich hier am Leben erhalten.

Wünsche euch Usern dabei viel Erfolg und Danke für Eure Mühen!
1
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
dwaynecarter
Artikel: Borussia Mönchengladbach - Manchester City: Hinspiel des Champions-League-Achtelfinales jetzt im Liveticker - 0:1 (0:1)
Ich hab das Gefühl wenn BMG heute 3-0 gewinnt würde City das im Rückspiel tr
24.02.2021, 22:21 Uhr - 281 Kommentare
HakunaMalada
Artikel:
die spielphilosophie und die internationalere audrichtung hat mit lvg einen
24.02.2021, 22:20 Uhr - 20 Kommentare
riquelminho
Artikel: FC Chelsea: Tuchels goldenes Händchen lässt Chelsea träumen - und Lampard vergessen
der anschlag und wie alles abgelaufen ist, das ist schon sehr außergewöhnlic
24.02.2021, 22:06 Uhr - 26 Kommentare
Macs11
Artikel: Atalanta Bergamo - Real Madrid: Champions League heute im Liveticker
vini nervt! frag mal benzema :D den muss man wirklich jeden Schritt erklären
24.02.2021, 22:04 Uhr - 6 Kommentare
Franckbangbang
Artikel: Leroy Sane beim FC Bayern München: Der Gescholtene schlägt zurück
Man vergleicht außenspieler schnell mit ribery und robben. Aber diese Qualit
24.02.2021, 22:02 Uhr - 31 Kommentare
cesc21
Artikel:
Rhein :-f :-f :-f
24.02.2021, 21:59 Uhr - 2 Kommentare
Gekovich
Artikel:
Pflichtsieg, teilweise sehr schwere Kost. Was Pjanic verbrochen hat würde mi
24.02.2021, 21:52 Uhr - 1 Kommentare
hotte70
Artikel: FC Bayern München - Daniel Sikorski im Interview: "In einem Hotel nahe dem Himalaya schliefen wir auf Brettern"
Interessantes Interview, auch wenn ich noch nie von ihm gehört habe. Schade,
24.02.2021, 21:50 Uhr - 15 Kommentare
SuffDaddy
Artikel: NBA: Luka Doncic mit der Sirene! Dallas Mavericks schlagen auch Boston Celtics
Aber mMn stimmt das nicht, er hatte in diesen Jahren nur wenige junge Spiele
24.02.2021, 21:45 Uhr - 65 Kommentare
OldschoolBULLy
Artikel: NBA Above the Break: Wie die Wizards ihren Kurs korrigiert haben - und was Moritz Wagner damit zu tun hat
Und den Bogen hat er auch noch nicht raus, wortwörtlich
24.02.2021, 21:17 Uhr - 21 Kommentare