Edition: Suche...
MySpox NBA Line der Woche


Gründer: MGoedderz | Mitglieder: 753 | Beiträge: 184
20.09.2010 um 00:00 Uhr
Geschrieben von Jasper32
Preview: Dallas Mavericks 10/11


Same procedure as last year?



Seit dem Run in die 2006er NBA-Finals konnte Dallas nur noch eine Playoffserie gewinnen. Auch in diesem Jahr änderte sich nichts daran, man ging sang- und klanglos gegen schlagbare Spurs unter. Neben der allgemeinen Kritik am Roster musste sich auch Coach Carlisle unbequeme Fragen gefallen lassen. Das erneute Erstrundenaus ging zu einem ordentlichen Teil auf seine Kappe weil er nicht den Mut aufbrachte, überfällige Entscheidungen zu treffen. Der Katzenjammer war mal wieder groß, aber anstatt seine Wut an der Playstation oder der ESPN-Trademachine auszulassen wurden Youtubevideos und Homepages für den neusten Wunschstar LeBron gebastelt. Das Ergebnis ist bekannt. Gibt es trotzdem etwas, was für ein besseres Abschneiden der Mavs in der kommenden Saison spricht?






Guards:
Jose Barea
Rodrigue Beaubois
Dominique Jones
Jason Kidd
DeShawn Stevenson
Jason Terry

Forwards:
Caron Butler
Shawn Marion
Dirk Nowitzki

Center:
Alexis Ajinca
Tyson Chandler
Brendan Haywood
Ian Mahinmi











Was ist neu?


Wie zu erwarten fand kein großer Umbau des Kaders statt, stattdessen wurde punktuell nachgebessert und verjüngt. In einem Trade mit den Bobcats entledigte man sich der Verträge von Dampier, Najera und Carroll und bekam im Gegenzug Tyson Chandler und Alexis Ajinca. Ausnahmsweise mal ein guter Deal, sowohl in finanzieller, als auch in sportlicher Hinsicht. Wenn Chandler zu alter Form findet hat man einen klasse Back-Up, wenn nicht einen wertvollen Tradechip. Für Ajinca gilt das Gleiche wie für Ian Mahinmi, der als FA gesigned wurde. Sie sind talentiert, sollen sich in Ruhe entwickeln und und werden sporadisch auf der 4 und 5 spielen. Im Draft kauften die Mavericks Pick #25 und sicherten sich die Dienste von Dominique Jones. In der Summer League deutete er sein Potenzial an und könnte sich schon in seinem ersten Jahr zu einem Bestandteil der Backcourtrotation mausern. Besonders in der Defensive wusste er zu überzeugen. Es war zwar nur die Summer League, aber John Wall ist John Wall. Die Verletzung von Beaubois wird wohl dazu führen, dass die gleiche S-5 aufläuft wie in den Playoffspielen 4&5 gegen die Spurs. Im Saisonverlauf möchten die Mavericks ihn aber starten lassen.




Umfeld:


Ein gewisses Umdenken ist bemerkbar. Auch wenn sich die wichtigsten Spieler alle jenseits der 30 befinden hat man die Gelegenheit genutzt und den Kader etwas verjüngt. An Rick Carlisle hielt das Front Office fest, obwohl Cuban äußerte, mit seinen Rotationen nicht einverstanden zu sein. Mit dem Taktikboard ist er gut, auch seine Ansagen zeugen von Intelligenz, aber warum in der Serie gegen die Spurs und auch teilweise in der Saison Haywood und Roddy B so wenig Spielzeit bekamen wird auf ewig sein Geheimnis bleiben. Ein weiteres Puzzleteil ist das Bleiben von Assistant Coach Dwane Casey, der sich für mehrere Headcoachjobs bewarb, woraus aber nichts wurde. Der neue Vertrag für Haywood ist ein weiterer der Marke Dampier, (zu-?)viel Geld, aber ein ungarantiertes letztes Vertragsjahr. Beim neuen Deal mit Nowitzki konnte man allerdings etwas Gehalt sparen, womit der finanzielle Spielraum erhalten bleibt. Die Entdeckung von Beaubois dürfen sich Nelson&Co ebenfalls auf die Fahnen schreiben.




Stärken:


Das jahrelange Centerproblem scheint gelöst. Wenn Haywood und Chandler ihre Leistung bringen sind sie 2 starke Defensivcenter, die an den Brettern aufräumen, die Zone abriegeln und Guards für die Penetration büßen lassen. Eventuelle Gegenspieler von Nowitzki sind gut aufgehoben bei ihnen. Auf den Flügeln kann man sich auf Marion und Butler verlassen, die beide gute Verteidiger sind. In der Offensive hat man eine unglaubliche Flexibilität. Mit dem letztjährigen, großen Line-Up oder mit Beaubois auf der 2, Marion auf der 4 und Nowitzki auf der 5(Run&Gun) will man die Gegner vor Probleme stellen. Auch wenn Kidd immer älter wird, sind seine Pässe und Übersicht nach wie vor überragend, was besonders im Fastbreak deutlich wird. Außerdem verfügt nicht nur er, sondern der gesamte Kader über ausreichend Erfahrung. Von der Bank kommt ein gesunder Mix aus Firepower(Terry, Beaubois) und Defense(Stevenson, Chandler).




Schwächen:


Jason Kidd hat nach wie vor große Probleme mit schnellen Guards was oft dazu führt, dass die gesamte Defense schlecht aussieht. Seine Ersatzleute Barea und Beaubois sind ebenfalls keine Premiumverteidiger. Auch Teams mit 2 starken Postspielern stellen die Mavericks vor Schwierigkeiten, da dann Nowitzki einen der Beiden verteidigen muss. Die ersten 6 der Depth Chart sind über die 30 hinaus, neben der nachlassenden Athletik steigt auch das Risiko auf Verletzungen. Shawn Marion z.B. war letzte Saison wegen mehrerer kleiner Blessuren eingeschränkt, bei Butler gibt es Sorgen wegen seinen Knien. In der Offensive fehlt etwas der Punch neben Nowitzki: Terry baut immer weiter ab, Kidd war nie ein Scorer und Butler ist nicht konstant. Aufgrund der kurzfristigen Absage von Tim Thomas fehlt plötzlich wieder ein Back-Up für die 4. Mittlerweile ist der Markt fast leer, also können sich Marion und Mahinmi auf einige Minuten als PF gefasst machen. Nominell klingt auch das Centerduo gut, es bleibt aber abzuwarten, ob man den Chandler aus NO, oder den aus Charlotte in Dallas sehen wird, bzw. den Haywood aus DC oder der 2. Saisonhälfte.




Spieler im Fokus: Rodrigue Beaubois


Als er sich beim Training mit der französischen Nationalmannschaft verletzte hielt die gesamte Mavs-Nation den Atem an, denn Roddy B hatte in der vergangenen Saison bewiesen, dass er ein echter Rohdiamant ist. Seine Schnelligkeit, Athletik und Firepower sind Qualitäten, die in Dallas seit Devin Harris schmerzlich im Backkourt vermisst werden. Wenn er sich weiter steigert löst er gleich mehrere Probleme auf einmal: Er könnte schnelle Guards verteidigen und in der Offensive den Korb attackieren. Rookiewall oder Weiterentwicklung, der Erfolg der Mavericks wird eng an das Spiel von Roddy geknüpft sein.




Fazit:


Wieder einmal gehört Dallas zu den besten Teams im Westen, doch eine Meisterschaft ist dieser Mannschaft kaum zuzutrauen. Selbst wenn Beaubois eine All-Star Saison spielt und beide Center überzeugen kann man sich darauf verlassen, dass etwas schiefgeht. 50 Siege sollten drin sein, aber ein tiefer Playoffrun? Dafür scheint die Konkurrenz zu stark und die Playoffform, die die Mavs regelmäßig zeigen zu schwach.

Aufrufe: 13013 | Kommentare: 42 | Bewertungen: 29 | Erstellt:20.09.2010
ø 9.4
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
JonSmoke
27.10.2011 | 23:31 Uhr
0
0
JonSmoke : 
27.10.2011 | 23:31 Uhr
0
JonSmoke : 
hehe...treffer^^

dafür lagste mit deinem blog zu den raptors ganz gut
0
Jasper32
27.10.2011 | 23:28 Uhr
0
0
Jasper32 : 
27.10.2011 | 23:28 Uhr
0
Jasper32 : 
Du Lutscher.
0
JonSmoke
27.10.2011 | 23:18 Uhr
0
0
JonSmoke : 
27.10.2011 | 23:18 Uhr
0
JonSmoke : 


unterm strich war der blog hier n griff ins klo!
jasper...der experte



0
LeBronJames
22.09.2010 | 10:57 Uhr
1
0
22.09.2010 | 10:57 Uhr
0
Auf die Bewertungen sollte man auch nicht allzu viel geben. Es ist immer sehr schwer, so etwas präzise einzuschätzen, weil es ja noch viel mehr Faktoren für den Erfolg zu berücksichtigen gibt. Außerdem kommt es doch vorrangig auf den Text und die Infos an. Eine Meinung zur Stärke des Teams kann man sich dann ja selbst bilden.
1
Mutu77
21.09.2010 | 19:16 Uhr
0
0
Mutu77 : 
21.09.2010 | 19:16 Uhr
0
Mutu77 : 
Finds auch etwas übertrieben, bis auf einige stärker übertriebene Wertungen (Clippers, Bazers) hielt sich das doch alles sehr im Rahmen.
0
UnrealFabian
21.09.2010 | 18:23 Uhr
1
0
21.09.2010 | 18:23 Uhr
0
Gut, da hast du recht.
Aber trotzdem haben Green, Westrbook und Harden genug gescort gegen die Mavs!
1
epidemka
21.09.2010 | 18:23 Uhr
0
0
epidemka : 
21.09.2010 | 18:23 Uhr
0
epidemka : 
Wo wurden die Jazz als Meisterschaftskandidat dargestellt? Geschrieben: Playoffs sind drin, aber keine hohen Erwartungen in den POs. Und die Wertung war doch ähnlich, 4 Bälle für die SFive, 3,5 (oder 3, da lässt es sich streiten, als Bsp. einem AK haben die Mavs Terry gegenüberzustellen, dessen Spielzeit reduziert werden soll, einem Marion Millsap) für die Bank und 5 für Sloan. Macht 4 gesamt.
Also schiebt keine Welle hier ständig mit eurem Fanboy-Getue. Besonders du Fabian.

Was man hier überhaupt für Ansprüche stellt.

Super Blog, übrigens.
0
Jasper32
21.09.2010 | 18:13 Uhr
0
-1
Jasper32 : 
21.09.2010 | 18:13 Uhr
-1
Jasper32 : 
Guter Versuch unreal. Leider ein Griff ins Klo. Ich habe gesagt die D gegen KD war hervorragend und das stimmt einfach. Zahlen:

Durant(Saison): PPG: 30,1
FG-%: 47,6%
vs. Mavs: PPG: 22,5
FG-%: 31,7%

Noch Fragen? Sieht so aus, als wären Marion und Butler doch zu was zu gebrauchen. Für den besten Scorer der NBA reichts jedenfalls...
0
UnrealFabian
21.09.2010 | 18:06 Uhr
0
0
21.09.2010 | 18:06 Uhr
0
@Nr1
Das kommt daher, dass jeder Blog von einem anderen User geschrieben wurde und meist halt von Fans der jeweiligen Franchise!
0
Nr1_im_Pott
21.09.2010 | 18:00 Uhr
0
-3
21.09.2010 | 18:00 Uhr
-3
Die Bewertungen sind sehr wirr, wenn ich mich an den Jazz oder Rockets Blog erinnere, wo es so hingestellt wurde als würden die um die Meisterschaft mitspielen, hier 2,5* für RC? 3* für BigD? Und vergleich die Bank (Chandler/Roddy/Terry/JJB/DoJo) mal mit Bank der OKC/Rockets/Jazz...
0
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
edbu2970
Artikel:
Finde schon strange das Messi momentan besser gerated wird als Lewandowski..
25.09.2021, 01:58 Uhr - 2 Kommentare
Kompetenz_
Artikel:
"Im Dezember 2018 schlug Fury den "Bronze Bomber" zwar zwei mal zu Boden, di
25.09.2021, 01:57 Uhr - 1 Kommentare
Kompetenz_
Artikel:
Ja, war verdammt schade, dass er es nicht rumreißen konnte
25.09.2021, 01:54 Uhr - 3 Kommentare
Moura17
Artikel: Greuther Fürth - FC Bayern München 1:3: Trotz Pavard-Rot - FCB siegt souverän
Rot ist absolut in Ordnung. Kommt seitlich von hinten und erwischt den Gegne
25.09.2021, 01:38 Uhr - 47 Kommentare
Goooaaldenboy
Artikel: Die Fußball-Kolumne: Fünf Vorschläge gegen die Bundesliga-Langeweile
Es gibt etwas viel schlimmeres als Sorgen oder Zwang. Und das ist der angeno
25.09.2021, 01:14 Uhr - 74 Kommentare
Jokerman
Artikel: 43. Ryder-Cup: Favorit USA mit glänzendem Start
SPOX, Ihr seid echt das ALLERLETZTE. Statt einen dauerhaften UserTalk zum
25.09.2021, 01:03 Uhr - 3 Kommentare
Sene99999
Artikel:
Sehr geil zu lesen - danke adrian!
25.09.2021, 00:56 Uhr - 4 Kommentare
Feuerfinger
Artikel: FC Bayern - Rechtsstreit zweier Berater enthüllt: Timo Werner war sich 2019 mit FCB einig
Dann hat ja wohl die halbe PL gegen die "nicht mehr als 6 Monate vor Vertrag
25.09.2021, 00:44 Uhr - 61 Kommentare
olaf63
Artikel: NBA News: Lakers-Star LeBron James packt offenbar mehr Muskeln drauf
längere Zeit verletzt gewesen. Wenn er seinen Körper jetzt noch mehr belaste
25.09.2021, 00:23 Uhr - 16 Kommentare
MR34
Artikel: NBA - Der tragische Absturz von "Baby Shaq" Eddy Curry: Donuts, Leid und Millionenschulden
Ich erinnere mich gerne an die Line in der FIVE: "Die haben Marbury getradet
24.09.2021, 23:39 Uhr - 11 Kommentare