Edition: Suche...
NFL @ SPOX


Gründer: Master_Of_Disaster | Mitglieder: 817 | Beiträge: 210
08.09.2010 um 11:04 Uhr
Geschrieben von korsakoff
NFL Week #1 Preview (1)
Kleine Vorschau auf die Partien des ersten Spieltags. Berücksichtigt habe ich die Spiele, die bei ESPN America übertragen werden. Hier Teil 1 mit den Livespielen von Donnerstag und Sonntag. Teil 2 mit den Aufzeichnungen von Montag und den Monday Night Spielen folgt.

New Orleans vs. Minnesota, Do./Fr. 02h30

Obwohl es die Neuauflage des NFC-Finals vom vergangenen Jänner ist, gehen beide Mannschaften als Unbekannte in die Saison. Das hat seine Gründe. Die Saints sind zwar als Titelverteidiger mit einer hervorragenden Offense um QB Drew Brees und RB Pierre Thomas gesegnet, aber sowohl die (Pass-)Defense als auch die psychologische Situation gilt als suspekt. Die Defense war 2009 zwar stark im Provozieren von Turnovers, aber die Passverteidigung nur #26 in der NFL. Dass man 26 Interceptions wiederholen kann, gilt als eher unwahrscheinlich.

Bei den Minnesota Vikings gibt es gleich mehrere Fragezeichen: Wie steckt RB Adrian Peterson den Verlust seines Backups Taylor weg? Hält beim Uralt-QB Favre der Oberschenkel? Wer wird nach dem zeitweiligen Ausfall von WR Sidney Rice die neue Nummer 1 unter den Receivern? Dazu kommt eine fragwürdige Secondary mit den DBs Winfield, Griffin und Cook, die sich allesamt von Knie- und Muskelverletzungen zurückkämpfen müssen. Und in der NFC North gibt es mit den Green Bay Packers eine aufstrebende Macht. Glaubt man der Mehrzahl der US-Experten, so sind die Packers der große NFC-Titelfavorit für diese Saison.

Auch nicht von der Hand zu weisen: In der NFC hat es seit 2001 in neun Saisons neun verschiedene Sieger gegeben: Rams, Buccaneers, Panthers, Eagles, Seahawks, Bears, Giants, Cardinals, Saints.

New England vs. Cincinnati, So. 19h

Für die Patriots ist es eine neue Situation: Erstmals seit Äonen gehen sie nicht als Favorit an den Start. Dafür hat eine mäßige letzte Saison, ein Debakel in den Playoffs und eine durchwachsene Vorbereitung gesorgt. Hauptproblempunkt: Die Defense. Die Pats haben kaum Pass Rush und in der Offseason sich auch nicht wirklich in diese Richtung verstärkt. Mit DE Ty Warren fällt zudem ein wichtiger Spieler für die komplette Saison aus. Die neue Achse von Belichicks Defense dürfte lauten: DT Wilfork, LB Jerod Mayo, S Meriweather. Es sieht irgendwie so aus, als würde Belichick hier eine junge Defense heranzüchten, die in ein bis zwei Jahren wieder Topniveau erreichen kann. Bis dahin muss die Pass-Offense um QB Tom Brady, dessen Vertrag jetzt doch in den nächsten Tagen verlängert werden soll, die Gegner outscoren.

Ein anderes Mysterium der AFC: Die Bengals. Eigentlich halte ich Marvin Lewis für einen großartigen Coach, aber sein Coaching in den letzten Playoffs hat diesem Image eine fette Beule versetzt. Cincinnati hat seit Jahren den Weg eingeschlagen, Problemspieler einzukaufen (u.a. RB Benson, WR Owens, OT Smith, CB Jones), die unter Lewis aber bis dato erstaunlich stillhalten. Das Bengals-Spiel steht und fällt mit QB Carson Palmer. 2009 spielte er für seine Verhältnisse schwach, mit dem neuen WR-Trio Chad 85/T.O./Shipley dürften sich seine Stats verbessern. Dazu kommt ein solides Laufspiel um RB Cedric Benson und eine der besten Pass-Verteidigungen der NFL. Für die Bengals dürfte es trotzdem schwierig werden, denn die Konkurrenz in der AFC North gilt mit Baltimore und Pittsburgh als massiv.

Philadelphia vs. Green Bay, So. 22h15

Eagles-Coach Andy Reid hat in der Offseason das gemacht, was schon länger gemunkelt worden war: QB McNabb verkauft, auf den jungen QB Kolb gesetzt. Kolb hat das Glück, hinter einer recht soliden Offense Line spielen zu können, und mit den WRs Maclin und Jackson sowie TE Celek und RB McCoy eine junge Armada an Playmakers neben sich zu wissen. Trotzdem ist Kolb erstmals über längere Zeit die Nummer 1, und das Publikum in Philly ist nochmals etwas spezieller als der an sich schon extrem ungeduldige NFL-Durchschnitt…

…was schon in Woche 1 zum Problem werden könnte. Denn mit Gegner Green Bay kommt die Mannschaft ins Lincoln Financial Field, die als Topfavorit in der NFC gilt. Hauptgrund dafür: QB Aaron Rodgers, der nach langen Jahren als #2 hinter Favre zwei sensationelle Jahre gespielt hat. Nach einem offenbar starken Sommer sind die Lobeshymnen auf Rodgers fast so euphorisch, dass Rodgers die Erwartungen fast nicht erfüllen kann. Aber wenn Rodgers schon hinter einer unterirdischen Offense Line (51 Sacks) eine derart formidable Saison wie 2009 spielen kann, was ist dann erst möglich, wenn er anständig geschützt wird?

Viel wird auch von der Defense abhängen, die 2009 NFL-weit #2 war (#5 gegen den Pass, #1 gegen den Lauf), aber in den Playoffs von Kurt Warner und Co. in ihre Einzelteile zerlegt wurde.

Washington vs. Dallas, So./Mo. 02h20 Sunday Night Game

Wo wir grade von NFC-Favoriten sprachen: Die Dallas Cowboys zählen auch dazu. 2009 konnte man endlich den Ruf ablegen, in der entscheidenden Saisonphase die Nerven zu verlieren, indem man u.a. New Orleans und zweimal Philly kurz vor und in den Playoffs zerlegte… nur um in den Divisional Playoffs in Minnesota komplett einzubrechen.

Dallas-Coach Wade Phillips hat es in den vergangenen Jahren geschafft, eine aggressive Defense zusammenzuzimmern, die mit den OLBs Ware und Spencer zwei der besten Pass Rushers besitzt. Schwachpunkt dürfte die Offense Line sein, aber mit Tony Romo hat Dallas einen gereiften Quarterback, der zuletzt recht gut mit dem Problem zurecht gekommen ist.

Achja: Superbowl 45 findet im neuen Cowboys-Stadion statt. Bisher hat noch nie eine Mannschaft in ihrem eigenen Stadion die Superbowl bestritten…

Gegner der Cowboys in Woche 1 sind die Washington Redskins, die seit Jahren üppige Gehälter für große Namen zahlen, die von Besitzer Dan Snyder ohne erkennbares Muster eingekauft werden. Nach dem Fiasko mit Coach Jim Zorn hat Snyder diesmal mit Mike Shanahan einen neuen Coach geholt und versprochen, sich aus dem Tagesgeschäft endlich herauszuhalten.

Größte Neuerung neben Shanahan ist QB McNabb, der vom Divisionsrivalen Philadelphia kommt. McNabb hatte für meinen Geschmack eine starke Zeit in Philly, galt dort aber trotzdem jahrelang als Sündenbock. Seine Hauptanspielstation dürfte TE Cooley sein. Neu ist auch OffCoord Kyle Shanahan, der zuletzt in Houston eine passgewaltige Offense aufgebaut hat. Kyle ist der Sohn von Head Coach Mike und gilt als kommender Head Coach.

Ich traue Washington 2010 durchaus die Playoffs zu, selbst in der schwierigen NFC East. Wenn Snyder die Klappe hält und seine Coaches machen lässt, wenn die Defense so weiter spielt und die Offense unter Shanahan/McNabb den Erwartungen gerecht wird, sind die Redskins für mich sogar Favorit in dieser Division.

Zu Teil 2 - Die Montagskonserven von ESPN America.
Aufrufe: 2639 | Kommentare: 15 | Bewertungen: 7 | Erstellt:08.09.2010
ø 8.7
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
flateric
08.09.2010 | 12:39 Uhr
0
0
flateric : 
08.09.2010 | 12:39 Uhr
0
flateric : 
NFL Redzone live in HD was bessers gibts nicht
0
gartenzwerg
08.09.2010 | 12:38 Uhr
0
0
08.09.2010 | 12:38 Uhr
0
Schön!
Und über die Skins wurde alles gesagt.
0
V3N0M
08.09.2010 | 11:31 Uhr
0
0
V3N0M : 
08.09.2010 | 11:31 Uhr
0
V3N0M : 
Jo super Idee mit nem Preview der Spiele auf ESPN zu kommen. Ist gut geworden. Stimme auch mit fast allen Einschätzungen zu den jeweiligen Teams überein. Nur die Redskins seh ich in der NFC East wie MoD auch weit davon entfernt Favorit zu sein. McNabb hat jetzt schon Probleme mit seinem Knöchel und hinter der O-Line wird da noch das ein oder andere Wehwehchen dazukommen...
0
korsakoff
08.09.2010 | 11:22 Uhr
0
0
korsakoff : #Redskins
08.09.2010 | 11:22 Uhr
0
korsakoff : #Redskins
Hmm.

Dallas steht bei mir immer noch im Ruf, unter Druck Spiele zu vergeigen.

Philly mit der Unbekannte Kolb? Kann gut gehen, muss nicht. Riecht für mich eher nach Übergangsjahr.

Giants? Verletzungsprobleme und ich halte QB Manning nicht für einen, der eine Mannschaft mitreißen kann.

Washington als #1 in der NFC East mag provokant klingen. QB McNabb wird mir zu sehr unterschätzt, und die Skins haben eine sehr gute Defense. Wenn Haynesworth nicht wieder zurück nach Tennessee geht, sondern ordentlich spielt, wer weiß.
0
Master_Of_Disaster
08.09.2010 | 11:11 Uhr
0
0
08.09.2010 | 11:11 Uhr
0
Schöne Sache.! Aber eins muss ich schon gewaltig kritisieren.! Die Redskins sind niemals der Favorit in der NFC East. Dafür sind da einfach noch zu viele Unbekannte.!
0
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
Weltenwanderer
Artikel: Angelique Kerber vs. Aljaksandra Sasnowitsch: French Open 3. Runde JETZT live
Kerber bestätigt in meinen Augen den Eindruck von vorgestern, körperlich nic
27.05.2022, 14:54 Uhr - 2 Kommentare
dersteffen
Artikel: BVB-Kaufrausch geht weiter: Fünfter und sechster Neuzugang fix! - Seite 1
Wie es Spox immer wieder schafft, künstlich den FC Bayern einzubauen...
27.05.2022, 14:54 Uhr - 39 Kommentare
Addo84
Artikel: NBA - Pro und Contra zur Zukunft der Dallas Mavericks: Kommen die fetten Jahre oder ergeht es den Mavs wie Atlanta?
Gehe da mit Maxx, Brunson jetzt zu viel zu zahlen, muss nicht sein. Ich wür
27.05.2022, 14:50 Uhr - 34 Kommentare
AgileBeast
Artikel:
Guter Transfer, wenig Risiko. Wenn er voll einschlägt, ist ein Dreijahresver
27.05.2022, 14:49 Uhr - 1 Kommentare
Muero42
Artikel: BVB verpflichtet Torhüter Meyer aus Regensburg
"Hahaha...schwieriger Charakter...wie geil immer solche Aussagen sind. Als o
27.05.2022, 14:47 Uhr - 12 Kommentare
LaBonbonera
Artikel: FC Bayern München: Gavi wohl weiterhin im Fokus - stockende Gespräche mit dem FC Barcelona
@Muero42: Wer soll denn MITBIETEN? Moura hats doch recht schön beschrieben.
27.05.2022, 14:42 Uhr - 71 Kommentare
DerLord
Artikel: WM 2022: Lothar Matthäus wirbt als Botschafter für Katar
Spenser ist am Start :-F Persönliche Angriffe und fehlende Diskussionskultur
27.05.2022, 14:41 Uhr - 54 Kommentare
MachtamRhein
Artikel:
Wieso? Um Einnahmen zu generieren? Hinteregger ist ja absoluter Leistungsträ
27.05.2022, 14:34 Uhr - 1 Kommentare
FuxXx
Artikel: NBA Playoffs: Dallas Mavericks mit zu spätem Comeback! Golden State Warriors stehen wieder in den Finals
Man stelle sich nur vor GSW hätte ein Jahr später Pick zwei gehabt: Dann wür
27.05.2022, 14:33 Uhr - 92 Kommentare
DerLord
Artikel: NFL: Dwayne Haskins bei Unfalltod betrunken und unter Drogen
"sein Promille wert Betrug 0,2 %" Ich glaube du hast da etwas nicht verstan
27.05.2022, 14:29 Uhr - 11 Kommentare