Edition: Suche...
NFL @ SPOX


Gründer: Master_Of_Disaster | Mitglieder: 795 | Beiträge: 202
25.07.2012 um 18:25 Uhr
Geschrieben von korsakoff
NFL 2012: Buccaneers Preview


Die Tampa Bay Buccaneers waren eine der Enttäuschungen der Saison 2011, stellten eine junge Mannschaft, die nach akzeptablem Saisonstart kollabierte, nicht mehr auf ihren unerfahrenen Chefcoach hörte und sich schlussendlich wehrlos in ihr Schwert (4-12 Bilanz) stürzte. Als Reaktion darauf wurde nach langer und zwischendurch etwas peinlicher Trainersuche der als Disziplinfanatiker bekannte Greg Schiano als neuer Head Coach installiert, ein Mann, den man als Billiglösung auffassen kann. Schiano kommt von kleinen College Rutgers und galt als exzellenter Recruiter - eine Eigenschaft, die haargenau in der NFL nicht gefragt ist...

...und was machen die Buccs in der Offseason? Kaufen den halben Transfermarkt leer und legen dann noch ein Draftwochenende drauf, dass sämtlichen Analysten die Spucke erstmal weg blieb.

OFFENSE

Neuer Head Coach, neuer OffCoord, Zillionen neuer Spieler, und niemand weiß so recht, was man von Tampa Bays Angriff erwarten kann. Fangen wir bei QB Josh Freeman an, dem "Roethlisberger der NFC", einem Hünen mit einer Rakete von Wurfarm, dessen Entwicklung im vergangenen Jahr stagnierte. Freeman geht in sein viertes Jahr NFL, und nach einer fassungslosen Saison 2010 und einer, hmm... sagen wir: nicht satisfaktionsfähigen Saison 2011, wird Freeman im kommenden Herbst Ergebnisse liefern müssen.

Das Management versuchte folgerichtig, Freemans zur Verfügung stehendes Waffenarsenal zu erweitern. Dem Abgang der TE-Diva Winslow stehen Einkäufe des teuren "deep threat" Vincent Jackson aus San Diego (18.4yds/Catch) und TE Dallas Clark aus Indianapolis entgegen. Dazu gesellen sich die jungen Talente WR Mike Williams und TE Luke Stocker, die beide mittelfristig tragende Rollen übernehmen dürften. Man fragt sich alleinig, ob sich Jackson und Williams in ihrer Spielanlage nicht zu ähnlich sein werden.

Auch die Offensive Line - vor einem Jahr noch als ganz große Schwäche angesehen - wurde mit dem hochgelobten G Carl Nicks vom Divisionskonkurrenten New Orleans aufgepeppt. Die Line soll weniger dem mobilen Freeman helfen, dafür viel mehr dem Laufspiel der Buccaneers.

Dieses wurde mit dem vielseitigen Rookie-RB Doug Martin (Draftpick #31) aus Boise verstärkt. Martin soll wohl in Zukunft die Hauptlast tragen, nachdem der bisherige RB Legarrette Blount mit seinem Stil "Kopf runter und lieber ein Yard verschenken als einen Hit weniger auszuteilen" bald verbrannt sein dürfte und zudem von Schiano bereits wegen seiner vielen Fumbles gerügt wurde. Trifft sich gut, dass in Tampa mit Earnest Byner ein Mann den RB-Coach gibt, der für einen der vermutlich berühmtesten Fumbles in der NFL-Playoffhistorie verantwortlich war.

Es gibt Fragezeichen, es gibt aber auch positive Signale. Summa summarum würde ich sagen: Drei Helme mit Sternchen.



DEFENSE

Auch hier fand sich ein neuer Coordinator mit Bill Sheridan (ehemals Giants, dazu die halbe Welt des College Football bereits abgeklappert). An Verstärkungen auf der Abwehrseite machten die Buccaneers nicht die großen Dollars auf dem Transfermarkt locker, sondern versuchten sich an der Palastrevolution "von unten", ergo via Draft.

Potenziell hochkarätig liest sich die Defensive Line, mit vielen ehemals hohen Draftpicks. Der DT Gerald McCoy gilt als Superstar in spe, verbrachte allerdings zuletzt zu viel Zeit im Krankenstand. Dito DE Da’quan Bowers, dem eine chronische Arthritis diagnostiziert wurde. Fragezeichen gibt es auch bei DE Adrian Clayborn, dessen befürchtete mentale Ausraster im Vorjahr ausblieben, der jedoch im rechten Arm Behinderungen durch eine Kinderlähmung verkraften muss. Es gibt dazu großartige Backups: DE Bennett und der neu gekommene DE Gilberry gelten als fantastische situational pass rusher, DE Okoye wurde schon vor Urzeiten hoch gedraftet und ist immer noch erst 25 Jahre alt.

Die Linebackers sind weiterhin von eher unbekanntem Schlage, aber die jungen Black, Foster und der Rookie Lavonte David gelten als nur noch zu schleifende Rohdiamanten. Die Crew soll in Zukunft stärker vom Defensive Backfield entlastet werden, dem einem großen wunden Punkt in der vergangenen Saison (7.5yds/Passversuch aufgegeben).

Der Rookie-Safety Mark Barron (Pick #7) aus Alabama gilt als famoses Talent, wie auch der knallköpfige Aqib Talib, der leider nur allzu häufig mit dem Gesetz in Konflikt kommt und als charakterliche tickende Zeitbombe umherläuft. Aus Detroit wurde der teure CB Wright eingekauft, aber die wichtigste Nachricht ist, dass der alte Routinier Ronde Barber noch ein letztes Jahr dranhängen will. Barber soll als eine Art Freelancer von Cornerback zu Safety zu Cornerback herumgeschoben werden.



SPECIAL TEAMS

Aus den Stärken und Schwächen von Special Teams in der Vergangenheit lässt sich nicht wirklich auf Künftiges schließen, ergo soll das Substanziellste dazu nur Folgendes sein: Die Buccs dürften zum Spitzenfeld gehören, was die Gehälter bei den Spezialisten angeht. Sowohl der K Connor Barth, als auch der P Michael Koenen streichen in ihren Langzeitverträgen über 3 Mio./Jahr ein.



TRAINERSTAB

Schiano ist eher eine Unbekannte. Der Mann dürfte in allererster Linie den chaotischen Haufen disziplinieren sollen und ist spielerisch von Rutgers dahingehend in Erinnerung, dass er ein eher lauflastiges Spiel zu implementieren versuchte. Dem gegenüber steht ein OffCoord Mike Sullivan, der diesen Job zum ersten Mal ausfüllt, aber in New York für eher passgewaltiges Spiel stand.

Eine sympathische Komponente zum eher als rigide bekannten Schiano ist die "Verpflichtung" von DT Eric LeGrand. LeGrand war einst am College ein Schützling Schianos gewesen und hatte sich beim Football eine Querschnittslähmung zugezogen. LeGrand wird zum Saisonstart nicht mehr im Kader stehen, soll aber mit seiner Lebensfreude eine Inspiration für die paar schwierigen Charaktere im Buccs-Kader bieten.



SCHEDULE UND FAZIT


Der Schedule liest sich einfacher als wofür ich ihn halte. Eine Prognose fällt brutal schwer, da man nicht so recht einzuschätzen vermag, ob der Komplettkollaps in der zweiten Saisonhälfte 2011 "nur" der fehlenden harten Hand der Coaches oder einer generellen fehlenden Qualität oder Unerfahrenheit im Kader anzukreiden war. Wenn Schiano den Laden schnell in den Griff kriegt - was momentan schwer abzusehen ist - dann kann das trotz der immer noch jungen Mannschaft locker bis 9-7 raufgehen.

Ich sehe aber eher ein 6-10 kommen.
Aufrufe: 3618 | Kommentare: 10 | Bewertungen: 13 | Erstellt:25.07.2012
ø 8.2
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
eaglesfan7
31.07.2012 | 02:56 Uhr
1
0
eaglesfan7 : Selbstmorde
31.07.2012 | 02:56 Uhr
0
eaglesfan7 : Selbstmorde
unfassbar schonwieder hat sich ein footballer umgebracht... :(

RIP OJ Murdock (WR/Titans)
1
maschemist
29.07.2012 | 20:23 Uhr
0
0
maschemist : 
29.07.2012 | 20:23 Uhr
0
maschemist : 
Die Bucs sind für mich eine absolute Wundertüte. So komplett runderneuert in Kader und Coaching Staff kann vieles gut aber eben genauso viel schlecht laufen.
0
Flo_Zielbauer
27.07.2012 | 19:16 Uhr
1
0
27.07.2012 | 19:16 Uhr
0
wenn ich das richtig gehört habe hat sich price wohl mit Rookie-Safety Barron geprügelt... das ist dann wohl der Schiano-Way ;)
1
korsakoff
27.07.2012 | 00:16 Uhr
1
-1
korsakoff : 
27.07.2012 | 00:16 Uhr
-1
korsakoff : 
So geht's. Kaum ist der Artikel draußen, wird DT Price getradet und tritt LeGrand auch schon wieder zurück.
1
NicoMadi
26.07.2012 | 11:01 Uhr
0
0
NicoMadi : 
26.07.2012 | 11:01 Uhr
0
NicoMadi : 
sehr schön und sehr gut zusammengefasst, mal sehen was die Bucs in diesem Jahr zeigen. In einem Jahr hui im Anderen pfui, was wird heuer kommen wieder hui.

Ist halt immer schwierig mit neuem Coach und anderem System. Daher tippe ich auch eher auf eine durchwachsene Saison mit maximal ausgeglichener Bilanz und Platz 3 oder 4.
0
Red_7
25.07.2012 | 22:59 Uhr
0
0
Red_7 : 
25.07.2012 | 22:59 Uhr
0
Red_7 : 
Heimsieg gegen die Saints? Da müssen dann aber schon einige Puzzle schnell passen. Für mich bleiben die Bucs (leider) Topanwärter auf P4 in der Division...
0
SunnyB
25.07.2012 | 21:27 Uhr
0
0
SunnyB : 
25.07.2012 | 21:27 Uhr
0
SunnyB : 
freeman hat 2010 schon teilweise groß aufgespielt, ich denke er wird auch heuer wieder eine bessere saison haben... in dieser division halte ich alles für möglich.
0
eaglesfan7
25.07.2012 | 20:43 Uhr
1
0
eaglesfan7 : record
25.07.2012 | 20:43 Uhr
0
eaglesfan7 : record
ich tippe:
Siege:redskins, chiefs, vikings, saints(heim), chargers, broncos, rams

niederlagen:panthers(heim), giants, cowboys, raiders, panthers (auswärts), falcons (heim), eagles, saints (auswärts), falcons (auswärts)

nach einem 0-3 start denke ich nicht das das team einbricht, sondern noch ein 7-9 rausholt, was in dieser division noch recht gut ist.
1
VinceL
25.07.2012 | 20:05 Uhr
0
0
VinceL : 
25.07.2012 | 20:05 Uhr
0
VinceL : 
guter Blog! Den Record kann man so unterschreiben. Für mich sind die Bucs der VFL Wolfsburg der NFL; Immer solides Mittelmaß mit Ausrutschern nach oben & unten. Ich bin gespannt ob sie die Zügel wieder herumreißen können und endlich das volle Potenzial abrufen. Vor allem für Freeman wird es wohl ein make or break Jahr: entweder er beweist,das er ein künftiger Elite-QB werden kann oder er verschwindet in der Versenkung
0
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
Baddy
Artikel: Bundesliga: FC Schalke 04 gegen Eintracht Frankfurt heute im LIVE-TICKER
Mein Lieber Scholli, nicht klug
15.12.2019, 19:28 Uhr - 135 Kommentare
fcb_boa
Artikel: FC Bayern, News und Gerüchte: Kehrt Thiago zum FC Barcelona zurück?
1. sind/waren alle von dir genannten Spieler Weltklassespieler, was man von
15.12.2019, 19:23 Uhr - 81 Kommentare
Jenny_93
Artikel: NFL Week 15 Preview: Highlights, Ergebnisse und alle Infos zu Woche 15
Bears playcalling :-D
15.12.2019, 19:22 Uhr - 44 Kommentare
Jenny_93
Artikel:
Dritter und 16. Dann callen die Bears einen Querpass ...
15.12.2019, 19:21 Uhr - 6 Kommentare
Tito86
Artikel: Lucien Favres Systemumstellung beim BVB: Eine Win-Win-Situation
Wenn der eine sich so deutlich ausdrückt, sollte das eigtl durch sein. Ich d
15.12.2019, 19:13 Uhr - 109 Kommentare
LaPunta
Artikel:
"Gebre Selassie, der bei einer missglückten Abwehraktion vor dem 0:1 der Mün
15.12.2019, 19:11 Uhr - 1 Kommentare
M10W6
Artikel: Premier League: Tottenham mit Last-Minute-Sieg - United rettet ein Remis
Wie kann Utd in dieser Katastrophensaison trotzdem auf Platz 6 stehen, kaum
15.12.2019, 19:11 Uhr - 3 Kommentare
dwaynecarter
Artikel:
Der Top-30 Spieler ist jede Wette Basilashvili..geographische Nähe zu Armeni
15.12.2019, 19:05 Uhr - 1 Kommentare
Nobodyyy94
Artikel: NBA: Luka Doncic verletzt sich! Dallas Mavericks für furioses Comeback gegen Miami nach Verlängerung nicht belohnt
Luka Doncic might be able to return within a couple of weeks after suffering
15.12.2019, 18:55 Uhr - 37 Kommentare