Edition: Suche...
WWE @ Spox


Gründer: Biedel | Mitglieder: 354 | Beiträge: 118
Von: DerLutz
08.05.2020 | 599 Aufrufe | 1 Kommentare | 2 Bewertungen Ø 10.0
Kurze Einschätzung des kommenden PPV
Money in the Bank 2020 - Preview
DerLutz blickt auf den kommenden PPV und wird bei den MitB Matches unterstützt von Mops

DerLutz:

Ich bin ein großer Fan von Ladder Matches und dem Prinzip des MitB Koffers. Insbesondere wenn sie gut umgesetzt werden (AbraKagawa's Top 10 Cash-In). Dieses Jahr steht das Ganze aber unter schlechten Vorzeichen. Die fehlenden Fans merkt man sehr stark in den Wochenshows, was das (teilweise) langweilige Booking noch schlimmer macht. Die Matches auf der Card werden auch wieder darunter leiden. Dazu wirkt ein Cash-In nur mit ausrastenden Fans und niemand weiß wirklich, wann man wieder vor Zuschauern antreten kann. Zumindest bei den MitB Matches selbst macht man das Beste daraus und indem es kein Ladder Match gibt, sondern lässt die Männer und Frauen zeitgleich durch das Hauptquartier der WWE brawlen um dann die Sieger auf dem Dach zu krönen.

SmackDown Tag Team Championship -- New Day (c) vs. Forgotten Sons vs. The Miz & John Morrison vs. Lucha House Party

DerLutz:

Durch die Knieverletzung von Jimmy Uso kamen die Forgotten Sons wohl zu ihrem Main Show Debut und landeten direkt im Titelfenster. Ich fand sie bei NXT zwar nie wirklich gut, aber die fehlenden Zuschauer haben dafür gesorgt, dass sich bei mir erst recht keinerlei Reaktionen bekommen. LHP ist für mich auch eher ein Filler als ein ernstzunehmender Siegkandidat. Den Titelwechsel zu New Day war aus meiner Sicht gleich in vielerlei Hinsicht dumm. Zum einen da es kein Tag Team Match war, zum anderen wurde der Titel ja bei Wrestlemania verteidigt. Deshalb hoffe ich, dass der Titel zurück zu Miz & Morrison geht.

SmackDown Women's Championship -- Bayley (c) vs. Tamina

DerLutz:

Tamina hat einen Big Show ähnlichen Auftrittzykel nur ohne den Face turn. Monster -> Jobber -> nicht eingesetzt -> Monster Und so sehr mir Michael Cole was anderes einreden will, für mich ist sie kein glaubhafter Gegner. Da sie außerdem schlecht am Mikro und im Ring ist, hoffe ich einfach nur, dass Match und Fehde schnell vorbei sind. Bayley gewinnt.

Universal Championship -- Braun Strowman (c) vs. Bray Wyatt

DerLutz:
Jedes mal wenn ich Strowman mit dem Titel sehe, erinnert er mich an jemanden der vom Spielen mit Kleinkindern zurück kommt und noch irgendwo Spielzeug hängen hat. (Ändert den Titel!!!) Wyatt macht die Fehde bisher richtig unterhaltsam und zu einem, der zur Zeit wenigen, Highlights der Weeklys. Da hier aber nicht The Fiend antritt, dürfte Strowman gewinnen. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass man hier die Chance nutzt, da keine Fans vor Ort sind, und The Fiend eingreifen lässt. Braun würde dann per DQ gewinnen.

WWE Championship -- Drew McIntyre (c) vs. Seth Rollins

DerLutz:

Ist das Monday Night Messiah Gimmick stark! Rollins ist als Face gut, aber als Heel ist er überragend. Er spielt es so überzeugend, dass ich im nach dem Wrestling Karriereende auch im Filmgeschäft sehe. McInytre mag ich eigentlich, aber er holt mich zur Zeit gar nicht ab. Eigentlich braucht Rollins den Titel nicht unbedingt, aber da er schon bei Wrestlemania verloren hat , wäre hier eine weitere Niederlage schon (fast) fatal. Die Zuschauerzahlen zeigen auch wie dringend RAW einen Erlöser braucht, der sie zurück ins gelobte Land führt. Seth gewinnt den Titel.

DerLutz:

Wie oben schon angedeutet werden beide MitB Matches erstmal mit einem längeren Brawl durch das Gebäude starten. Hierbei finde ich es gut, dass beide Matches zeitgleich sind, da man sonst vieles doppelt sehen würde. Leider enttäuschen hier die Besetzung der Matches etwas, da ich davon ausgehe, dass Männer und Frauen hier auch zusammenarbeiten. Mandy/Otis und Sonia/Ziggler wäre prädestiniert dafür. Ansonsten wird spekuliert, dass Vince demonstriert hat wie man vom Gebäude fallen soll (falls es stimmt: Respekt bei seinem Alter!) was ein netter Spot werden kann. Gespannt bin ich auch darauf, ob man das Gebäude dafür geräumt bzw. vorbereitet hat in dem Wrestlinggegenstände zufälligerweise den Weg pflastern oder man es realistisch nach wegen Corona leer darstellt. Ich kenne die Kontaktbeschränkungen in den USA nicht, aber vielleicht überrascht uns die WWE ja mit ein paar Legenden die irgendwo rumlaufen oder Gags wenn man irgendwo reinplatzt.

Jetzt aber zu den einzelnen Matches.

Women's Money in the Bank -- Asuka vs. Shayna Baszler vs. Nia Jax vs. Dana Brooke vs. Lacey Evans vs. Carmella

DerLutz:

Vorneweg, mich stört die WWE Logik, Asuka immer wieder in Talkshows zu setzen, obwohl sie kein Englisch spricht. Es ist einfach nur nervig. Gibt ihr doch einfach eine Managerin, wie zum Beispiel Paige.

Das schöne bei MitB ist, dass man nicht sonderlich gut aufgebaut sein muss um zu gewinnen, Potential alleine reicht schon. Dies lässt hier quasi jede Teilnehmerin als mögliche Siegerin dastehen. Für mich sind aber Shayna und Asuka die Favoritinnen. Man kann zwar beide, genauso wie Jax, auch so in ein Titelmatch booken, aber beide haben, wenn auch verschiedene, die besten Argumente auf ihrer Seite. Baszler sieht wahnsinnig dominant aus in den Weeklys, aber beim RR und bei WM gab es Niederlagen, die eher an R-Truth und den 24/7 erinnert haben. Asuka hingegen steht der Koffer am besten von allen Kandidatinnen, da sie die Eigenschaften von Gemein und Hinterhältig am besten verkörpert. Deshalb tippe ich auch auf sie.

Mops:

Erstens freue ich mich auf die Money in the Bank Matches, weil es normalerweise schon schönes Chaos ist. Und jetzt mit der doppelten Anzahl an Teilnehmern und der Möglichkeit ein ganzes Gebäude zu zerstören bin ich durchaus gehypt

Wer wird gewinnen? Ehrlich gesagt keine Ahnung. Asuka und Shayna haben clean gegen Becky verloren, sodass sie durch einen Cashin eher schwach dastehen würden. Carmella hatte den Koffer schon zweimal. Bleiben Nia, Lacey oder Dana. Nia darf einfach nicht gewinnen. Was sie mit Kairi gemacht hat werde ich ihr erstmal nicht verzeihen Lacey hatte schon recht viele Titelmatches. Deswegen tippe ich auf Dana Brooke. Vielleicht wächst sie in diese Rolle rein und kann mich dadurch von ihrem Talent überzeugen. Mir fehlt Liv Morgan in diesem Match

Men's Money in the Bank -- Daniel Bryan vs. Aleister Black vs. Rey Mysterio vs. King Corbin vs. Otis vs. AJ Styles

DerLutz:

Ich hatte es schon bei der Wrestlemania Rückschau befürchtet und es ist genauso gekommen. Styles wird lebendig begraben und kommt irgendwann wieder als ob nichts gewesen wäre. (@WWE nicht die fehlende Star Power ist der Grund für die sinkenden Einschaltquoten, sondern das nicht konsistente Booking!)

Wäre Mandy im MitB Match der Frauen, hätte Otis gut reingepasst. So kann ich auf ihn verzichten, weil ich ihn mir gar nicht als Champion sehe. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass man Ziggler ihn den Sieg kosten lässt. Mysterio sehe ich genauso wenig als Sieger. Bryan könnte man zwar machen, aber der Koffer passt nicht zu seinem aktuellen Gimmick. Genausowenig zu Black. Bleiben Corbin und Styles, welche beide sehr gut ins Anforderungsprofil passen. Corbin ist aktuell in der Position, in der er von einem nervigen Midcard Heel mit dem Koffer in den Main Event gepusht wird. Trotzdem sagt mir mein Gefühl eher AJ Styles. Der Charakter passt zum Koffer und die WWE soll ja verzweifelt auf der Suche nach Star Power sein.

Mops:

Ich schließe mal die ehemaligen Mr. Money in the Bank, Corbin, DB und Rey, aus. Otis hat für mich nicht das Format eines Champions. Bleiben Styles und Black übrig. Ich würde zu gerne sehen wie nach einem Main Event die Lichter ausgehen, wieder angehen und Black zerstört den Champ mit einem Black Mass. Aber irgendwie glaube ich nicht, dass man diesen Weg gehen wird. Styles gewinnt es auch nicht. Ich habe die Theorie gelesen, dass Brock Lesnar kurz vor Ende des Matches eintrifft und einfach den Aufzug auf das Dach nimmt und dort den Koffer abhängt. Es wäre typisch Vince und würde das Internet zum explodieren bringen Brock Lesnar gewinnt.

Fazit

DerLutz:

Der PPV steht und fällt mit den MitB Matches. Die Ansetzung einer solchen Matchart finde ich gut in der aktuellen Zeit und ich verspreche mir einiges davon. Leider sind sie auch das einzige was mich wirklich auf den PPV hypt, da ich die momentanen Wochenshows sehr langweilig finde (wenn man sich die Quoten ansieht, bin ich da wohl nicht der Einzige). Bezeichnend hierfür ist dass weder Raw Womens Titel, noch IC Titel, US Titel, Woman Tag und stand jetzt RAW Tag Titel (wenn auch aus verschiedenen Gründen) auf dem Spiel stehen.

Mops:

Eigentlich hast du alles gesagt. Die Mitb-Matches werden uns allerdings so eine Freude bereiten, dass die anderen Matches eh vergessen werden. Ich hoffe nur, dass dieses Match keine Stunde dauern wird.

Was ist eure Meinung zum PPV? Lasst uns eure Gedanken in den Kommentaren da :)

ø 10.0
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
AbraKagawa
08.05.2020 | 19:24 Uhr
0
0
AbraKagawa : 
08.05.2020 | 19:24 Uhr
0
AbraKagawa : 
Ich sehe trotz meinem Boykott habe ich seit WrestleMania nichts verpasst. Dank dir bzw. euch weiß ich jetzt aber wenigstens einigermaßen Bescheid und ich muss gestehen die Ladder Matches haben schon ihren Reiz. Vielleicht geb ich mir das Old School per Stream, Geld bekommt die WWE seit der Entlassungswelle erstmal nicht mehr von mir. Bin gespannt, wie ihr mit euren Tipps liegt, könnte dran liegen, dass ich nicht schaue, aber ich hätte ganz andere Tipps hingelegt.
0
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
HSV_Jan
Artikel: NBA: Das "Klay Game" - Als Klay Thompson die Geschichte der Liga auf den Kopf stellte
Klay ist der Pippen der Warriors. Positiv gemeint. Die Dynastie wäre irgend
28.05.2020, 16:38 Uhr - 15 Kommentare
MaioPommes
Artikel: BVB: Soll Lucien Favre Trainer bei Borussia Dortmund bleiben? Das Pro und Contra
Ich teile hundertprozentig die Aussage, dass Favre nach der harten Tucheltre
28.05.2020, 16:34 Uhr - 43 Kommentare
Olympic
Artikel: FC Bayern München - News und Gerüchte: Mainz 05 zweifelte offenbar an Bundesliga-Qualitäten von Alphonso Davies
Auch Bayern war ja zum Zeitpunkt des Transfers noch der Meinung, dass es bei
28.05.2020, 16:34 Uhr - 16 Kommentare
Feldverweis
Artikel: FC Bayern München stürmt unaufhaltsam zum nächsten Titel: Fünf Erkenntnisse zum Meisterschaftskampf
Mich wundert ja etwas, warum sich alle so sicher sind, dass die Meisterschaf
28.05.2020, 16:33 Uhr - 62 Kommentare
Rüdiger_Cassano
Artikel: BVB: Chelsea will angeblich Roman Bürki als Kepa-Ersatz
Dann sollte der eigene Beitrag zur Diskussionsführung als erstes betrachtet
28.05.2020, 16:32 Uhr - 13 Kommentare
light_cahill
Artikel: Gegen Rassismus, gegen Polizeigewalt: Jerome Boateng, LeBron James und Co. zum Tod von George Floyd
Leute, hier denken einige echt, dass das Leben in den USA nur aus schwarz un
28.05.2020, 16:29 Uhr - 278 Kommentare
Taio
Artikel: Borussia Dortmund - News und Gerüchte: Boateng-Handspiel? BVB-Boss Watzke: "Man sieht die Absicht"
Kann nicht verstehen, wie das kein Elfmeter sein soll. Es werden so viele Sz
28.05.2020, 16:14 Uhr - 154 Kommentare
GateSe7en
Artikel: NBA News: Michael Jordan forderte Ausschluss von Isiah Thomas vom Dream Team
Christian Laettner war als college superstar und weißer dabei, damit auch di
28.05.2020, 16:07 Uhr - 40 Kommentare
MambaIsNoSnake
Artikel: NBA News: Übernimmt Tom Thibodeau die New York Knicks als Head Coach?
Hätte es den Knicks gegönnt, wenn RJ mehr eingeschlagen hätte. Der ist im Ve
28.05.2020, 15:57 Uhr - 10 Kommentare