Edition: Suche...
Borussia Mönchengladbach


Gründer: Julia | Mitglieder: 115 | Beiträge: 38
Von: Karrramba
18.09.2014 | 5673 Aufrufe | 12 Kommentare | 5 Bewertungen Ø 10.0
Schlag auf Schlag:
It's Derby-Time!!
So, 17.30 Uhr, RheinEnergieArena:

"Den FC Köln halte ich für einen schlafenden Riesen. Die Kölner werden sich in der Liga etablieren und dann sicherlich auch nach oben schielen."


Von wem dieses Zitat nur stammt? Nun, von keinem anderen als Max Eberl. Gesagt hat er diese Worte erst kürzlich - im Vorfeld zu DEM DERBY.
Zugegeben, es war im Rahmen eines Doppelinterviews, nachdem Jörg Schmadtke die Arbeit in Gladbach gelobt hatte - also alles nur eine Höflichkeitsfloskel?
Ich denke nicht. Der 1.FC Köln ist jetzt schon in der Bundesliga angekommen. Dort, wo der Verein auch ohne wenn und aber hingehört. Die Tradition, das Umfeld ,die Fans - all das macht das deutsche Oberhaus wieder ein Stück weit interessanter, bunter, spannender.
Ihr seht, jetzt fang ich als Gladbach Fan auch schon so an wie Eberl..und ich hab nun wirklich keinen Grund hier Höflichkeitsfloskeln zu verbreiten. Auch meinem späteren Interviewpartner - gerosimo - gegenüber nicht. Er mag es sowieso lieber ehrlich. Und das bin ich hier auch.

So, und nun ist es also wieder so weit, nach 2 Jahren ohne Derby, treffen beide Mannschaften am Sonntag abend zum insgesamt 85. mal in der Bundesliga gegeneinander an.
Vorfreude, Spannung, Bauchkribbeln - alles garantiert. Das Rhein-Energie Stadion wird ausverkauft sein. Über 100.000 Karten hätte man verkaufen können.
Hennes VIII. wird sicher schon vom Einlauf der Mannschaften vor voller Hütte am Sonntag träumen. Peter Stöger sitzt schon lange an der taktischen Ausrichtung seiner Mannschaft, studiert Favres mögliche Varianten - während eben jener Favre sich wohl erst ab Freitag mit vollem Einsatz um den Derbygegner kümmern kann. Schliesslich wartet Donnerstag abend noch Villareal im Borussia Park auf die Fohlenelf.
Vielleicht ein kleiner konditioneller Vorteil für die Kölner am Wochenende, jedoch beginnt die Saison ja gerade erst - und selbst wenn es so sein sollte, dass Gladbach sich in der EL etwas verausgaben muss - niemand wird wohl auch nur ein Wort darüber verlieren. Es ist DERBY-ZEIT! Keine Ausreden, keine Erklärungen für irgendwas - Es gilt nur auf'm Platz.

Tut dem Effzeh wirklich gut: Peter Stöger


Ich werde hier darauf verzichten, Ergebnisse der letzten Vergleiche beider Teams heranzuziehen, auch nicht die aus der jüngeren Vergangenheit. Denn für mich kann man die Kölner Mannschaft von heute, bei weitem nicht mehr mit der vor dem letzten Bundesligaabstieg 2011/12 vergleichen.
Mit Peter Stöger hat man einen Trainer verpflichtet, der die Mannschaft schon in seiner ersten Saison 2013/14 zur Zweitligameisterschaft und damit zum heiss ersehnten Wiederaufstieg in die 1. Fussball Bundesliga führte. Und damit scheint für den 48jährigen die Mission noch lange nicht beendet zu sein.
Sawomir Peszko, der gute alte Bekannte,wurde jetzt fest verpflichtet. Zudem entschied sich Simon Zoller vom 1.FC Kaiserslautern für einen Wechsel zum FC , Kevin Vogt von Augsburg unterschrieb hier seinen neuen Vertrag.
Auch wenn ich persönlich Zugänge wie beispielsweise Pawel Olkowski, der vom polnischen Erstligisten Gornik Zabrze kam, (noch) nicht einschätzen kann - so sieht man schon nach den ersten Pflichtspielen der Saison, dass es derzeit passt beim 1.FC Köln. Vor allem die Defensive scheint zu stehen - zumindest die Null tut es nach 3 Spieltagen!

Die Borussia aus Mönchengladbach reist indessen am Wochenende mit breiter Brust nach Köln.
7 Pflichtspiele (incl. des EL Spiels gegen Villareal - bei erstellen des Blogs noch nicht beendet) wird man dann gespielt haben. Zumindest die ersten 6 davon ohne Niederlage. Der Höhepunkt bisher war zweifelsohne das Spiel vom letzten Wochenende, als man Schalke 04 mit 4:1 nach Hause schicken konnte.
Auch hier hat man scheinbar genau die passenden Verstärkungen holen können. Sommer ist mittlerweile in Gladbach angekommen. Traore hat schon beweisen können, dass er ins neue Spiel der Fohlen passt. Über Andre Hahn brauch man inzwischen wohl nichts mehr sagen. Er hat Patrick Herrmann vorerst aus der Stammelf verdrängt, gibt ein ums andere mal den Dosenöffner für die Fohlen, indem er das so wichtige 1:0 erzielt.
Johnson wird mit seiner Vielseitigkeit noch zu einem echten Pfund in Favres Planspielen werden und der kleine Bruder von Eden Hazard hat schon bei seinen Kurzeinsätzen bewiesen, dass er gegnerische Abwehrreihen mit seinen Dribblings und einer gewissen Kurzentschlossenheit beim Abschluss, durchaus ins schwitzen bringen kann und dass er neben Traore ein weiterer treffsicherer Kandidat für die Standarts bei uns ist.

Ohne Anlaufzeit: A. Hahn ist längst bei der Borussia "angekommen"


Der 1.FC Köln wird es also am Sonntag mit einen Gegner zu tun bekommen, der zweifelsohne 3 Punkte aus dem Stadion entführen will. Es ist aber keineswegs davon auszugehen, dass es den Fohlen in dieser Saison allzu leicht gemacht wird. Ich rechne mit einem hart umkämpften Spiel. Schaue ich mir allein die Defensivleistung des FC in den letzten Pflichtspielen an, dann werde ich nicht zu tode betrübt sein, sollte das Spiel am Ende Remis ausgehen. Vorausgesetzt die Fohlen geben alles, wovon ich allerdings überzeugt bin.
Passt alles, kommen wir gut ins Spiel rein und unsere Offensivabteilung kann an die Leistungen von Samstag abend gegen Schalke anknüpfen, dann glaube ich auch an den Auswärtssieg.
So richtig schlau werden wir allerdings - wie immer - erst nach dem Abpfiff sein.
Die Aufstellung ist zum jetzigen Zeitpunkt im Grunde nicht zu machen.
Gerade zum Anfang der Saison denke ich, dass Favre möglichst eine eingespielte Truppe haben möchte. Einsätze von Beginn an für P.Herrmann, H.Nordtveit oder die jungen Schultz, Dahoud oder M.Ritter sind deshalb nicht unbedingt zu erwarten. Gehen alle Spieler verletzungsfrei aus der EL Partie gegen Villareal heraus , dann rechne ich mit folgendem Beginn:



------ Sommer -------

Johnson (Korb) ---- Jantschke --- Stranzl --- Dominguez (Wendt)

---------------------- Xhaka ----------- Kramer -------------------

Hahn ----------------------------------------------Johnson (Traore)

------------ Rafffael ------------------------------------
--------------------------------- Kruse --------------------



Nun habe ich aber genug geschrieben. Ich überlasse jetzt die Bühne einem Fan des 1.FC Köln, der sich bereit erklärt hat, einige Fragen rund ums Derby zu beantworten.
Er schreibt mittlerweile zusammen mit anderen, sicher auch euch bekannten Effzeh Fans wie midget, tmv oder donluka, auf der Internetseite effzeh.com
Dort gibt es - neben vielen anderen Dingen rund um den 1.FC Köln - Blogs, Spielberichte, Daten und Fakten , sowie Interviews mit den verschiedensten Größen des Sports.

Hier und heute hat er nun mir ein Interview gegeben. Viel Spaß beim lesen und auf ein spannendes Derby am Sonntag abend.




Das Interview

--------------------


Frage:
Kürzlich las man die Aussage von W.Spinner, dem Präsidenten des 1.FC Köln, dass man durchaus 120.000 Karten fürs anstehende Derby hätte verkaufen können. Die Euphorie ist also wieder einmal riesengroß.
Wie sieht es bei Dir aus, Puls noch normal? Wo wirst du am kommenden Sonntag, 17.30 Uhr sein?

gerosimo: Mein Puls ist vollkommen normal, also knapp oberhalb von Flatline. Die ersten drei Spieltage haben gezeigt, dass das richtige Kribbeln bei mir erst am Morgen des jeweiligen Spieltages eingesetzt hat - die gleichen Erwartungen habe ich auch bzgl. der Partie gegen Gladbach.
Eine Überraschung habe ich parat: Ich werde nicht im Stadion sein - meine Karten haben zwei effzeh.com-Kollegen, u.a. der bei Spox allseits geschätzte midget, übernommen. Ich selbst werde mir die Begegnung in einer American Sports Bar anschauen - bei Burger und Bier.

*************


Frage:
Die Kölner hatten einen durchaus passablen Start in die neue Bundesligasaison. Vor allem die 0 hinten - nach immerhin schon 3 Spieltagen - sticht da mMn hervor.
Was sind das für Dinge , die Peter Stöger als Trainer momentan richtig macht?

gerosimo: Ich möchte vorab darauf hinweisen, dass die Abwehrleistung für mich keine Überraschung ist. Im Oktober 2013 und April 2014 habe ich bereits Artikel über die beste Abwehr Europas geschrieben.

Stöger, der im Übrigen perfekt mit den Kölner Medien umzugehen weiß, setzt auf eine stabile Abwehr, aus der gezielte Attacken nach vorne eingeleitet werden. Zur Verteidigung gehört bspw. auch Anthony Ujah, seines Zeichens Mittelstürmer. Achte mal darauf, wie Ujah sich im eigenen Strafraum einbringt und Kopfballduelle gewinnt. Wer sich für die Taktik des effzeh in den bisherigen Bundesliga-Spielen interessiert, wird in der Taktikanalyse mit Informationen überschüttet

**************


Frage:
Apropos Stöger & Spinner:
Der 1. FC Köln hat mit mit den beiden neue Kompetenz in den Verein geholt. Spinner ist seit April 2012 Präsident, Stöger seit Beginn der Saison 2013/14 Trainer. Und es läuft beim Effzeh! Kann diese Besetzung endlich einmal dauerhaft funktionieren oder gibt es in Zukunft wieder Reibungspunkte, die problematisch werden könnten. Wo liegen deiner Meinung nach die Gefahren.

gerosimo: Zunächst einmal ist die Spitze des Vereins breiter - sie besteht nicht nur aus Spinner und Stöger, sondern bspw. auch aus Wehrle, Schmadtke und Jakobs. Werner Spinner mischt sich nicht ins Tagesgeschäft ein, was für Kölner Verhältnisse aus früheren Zeiten ein gewaltiger Schritt nach vorne ist. In Bezug auf Peter Stöger wird es irgendwann Begehrlichkeiten von vermeintlich größeren Vereinen geben - ich hoffe sehr, dass er diesen widersteht und langfristig an der Entwicklung des effzeh in Richtung Europapokal, Weltherrschaft und so mitwirkt.

***********


Frage:
Auch für mich ist das bevorstehende Derby ein Highlight dieser Saison. Wie für fast alle Gladbachfans.
Meine nun folgende Frage ist etwas komplexer:
Jeder spricht immer von den verhassten Fans, dem Spott und der Häme wenn es bei einem der beiden Klubs einmal nicht läuft. Es geht oft sogar so weit, dass man dem anderen Verein den Abstieg wünscht, am besten soll er gar nicht mehr auf die Beine kommen. Das jedenfalls ist oft die öffentliche Wahrnehmung. Ist das aber wirklich so?
Bei aller Rivalität, freut man sich denn nicht noch mehr auf diese Auseinandersetzungen, wenn beide Teams möglichst jedes Jahr aufeinandertreffen, im besten Fall auf Augenhöhe, damit die Fans echte Derbys auch in bester Qualität zu sehen bekommen?
Wie stehst du zu dem ganzen Thema "Rivalität zwischen Kölnern und Gladbachern" ?

gerosimo: Ehrliche Antwort? Für mich ist Borussia Mönchengladbach per se ein Gegner wie jeder andere. Das liegt aber im Wesentlichen auch daran, dass ich nicht im Rheinland sondern in Friesland aufgewachsen bin. Ich nehme die Emotionen als effzeh.com-Redakteur natürlich wahr und kann die bis zu einem gewissen Grad mit Bemühen sogar nachvollziehen.
Im Hinblick auf die 1970er Jahre gab es tolle Duelle mit spielerischen Ikonen wie Günter Netzer oder Wolfgang Overath. Damit gab es auch die Begegnungen auf Augenhöhe - so weit ist der effzeh im Jahr 2014 noch nicht. Realistisch ist Gladbach in der Entwicklung momentan drei bis vier Jahre weiter als Köln.

Von "Hass" halte ich persönlich überhaupt nichts - ich gehöre zu den Stadionbesuchern, die sogar Negativgesänge gegen andere Vereine ablehnen. Über alles, was darüber hinaus geht, brauchen wir beide also nicht miteinander zu philosophieren. Meine Haltung ist diesbezüglich eindeutig.

Die Ruhe vor dem Sturm: Hier wird es am Sonntag voll, laut - und hoffentlich friedlich zugehen.

************


Frage:
Borussia Mönchengladbach hat sich in den letzten Jahren stetig verbessert. Step by Step hat Max Eberl die Mannschaft verbessern können, Finanziell steht der Klub durchaus gut da. In der Breite konnte man den Kader zu dieser Saison erstmals wirklich (auch international) wettbewerbsfähig machen. Und das ohne einen Scheich , Mäzene, Unternehmen oder Milliardären von denen man sich abhängig machen muss.
Taugt denn gerade ein Konkurrenzklub wie Borussia Mönchengladbach als Vorbild für den Rivalen 1.FC Köln? Wo soll die Reise für deinen Effzeh in den nächsten Jahren hingehen, sowohl sportlich, als auch wirtschaftlich?

gerosimo: Das Wort "Vorbild" ist sicherlich das falsche Wort, sofern ich mir keinen Shitstorm aus eigenen Reihen einfangen möchte ...
Sagen wir so: In Gladbach wurde in den letzten Jahren sehr viel richtig gemacht - einen Bärenanteil daran hat Max Eberl, der in seiner Branche sicherlich inzwischen zu den Top 5 in Deutschland gehört. Ich wette aber, dass jeder, der halbwegs objektiv an die Bewertung herangeht, auch Jörg Schmadtke im Kreis dieser Top 5 sieht. Für mich bleibt Schmadtke der Königstransfer des Jahrzehnts.
Vor rund 15 Monaten habe ich einen effzeh.com-Artikel mit dem Titel "Vier Jahre Hannover", in dem ich als Hannoveraner (sic!) auf vier Jahre Arbeit von Jörg Schmadtke bei Hannover 96 zurückgeblickt habe.
Der Rückblick, den ich dort gezeichnet habe, sehe ich als Ausblick für den 1. FC Köln - es gibt sehr viele Parallelen.

Die aktuelle, weiterhin schlechte, wirtschaftliche Situation beim effzeh ist kein Geheimnis. Nur der Verbleib in der Bundesliga kann langfristige Stabilität erwirken - insofern ist diese Saison das Erreichen von Platz 15 zunächst einmal essentiell wichtig.

**************


Frage:

Für die Borussia habe ich schon in die Glaskugel geschaut, würdest du das auch für den 1.FC Köln machen? Wie wird die Mannschaft deiner Meinung nach am Sonntag auflaufen?

gerosimo: Zum Zeitpunkt meiner Antwort muss ich davon ausgehen, dass Matthias Lehmann verletzt ausfällt. Falls er fit ist, ist die "33" im defensiven Mittelfeld natürlich gesetzt. Neuzugang Kevin Vogt hat sich in der Startelf etabliert, so dass im Falle eines Ersatzes auf der Position die finalen Trainingseindrücke zwischen Adam Matuschyk und Yannick Gerhardt den Ausschlag geben werden.
Marcel Risse ist angeschlagen - ich rechne aber mit seinem Einsatz. Für ihn sehe ich im Übrigen Neuzugang Pawel Olkowski als möglichen Ersatz.


Hier meine Prognose:

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Horn - Brecko, Maroh, Wimmer, Hector - Gerhardt (Lehmann), Vogt - Risse, Halfar, Peszko - Ujah

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

*************


Frage:
Zum Schluss der obligatorische Tipp. wie gehts aus?

gerosimo: Es wird ein dreckiges 1:0 für den effzeh. Das Tor erzielt Rückkehrer Peszko, Einwechselspieler Zoller oder meinetwegen auch Timo Horn. Derbysieg!

Vielen Dank für die Antworten gerosimo!

--------------------------------------------------

Und als ob das alles noch nicht reicht: Hier gehts zum :

"Besuch im Feindesland " (Karrramba auf effzeh.com)

ø 10.0
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
kaka303
22.09.2014 | 19:36 Uhr
0
0
kaka303 : 
22.09.2014 | 19:36 Uhr
0
kaka303 : 
So muss dat, karramba
0
Karrramba
MODERATOR
22.09.2014 | 19:15 Uhr
1
0
Karrramba : 
22.09.2014 | 19:15 Uhr
0
Karrramba : 


Du hättest nur "döp döp döp" rufen müssen, dann hätte er von dir abgelassen
1
ausLE
MODERATOR
22.09.2014 | 14:57 Uhr
1
0
ausLE : 
22.09.2014 | 14:57 Uhr
0
ausLE : 
5:5


Die 0 steht einfach beim Effzeh!!!


Aber ich wurde Augenzeuge, wie der Autor des Bloges BMG Spiele schaut.
Und jener sein Kater (Kein Fohlen!!) dressiert hat, nicht BMG-Fans blutig zu kratzen


1
Karrramba
MODERATOR
20.09.2014 | 21:54 Uhr
1
0
Karrramba : 
20.09.2014 | 21:54 Uhr
0
Karrramba : 
Danke für euer Feedback!!

Was für ein Spieltag bisher. Da würden sich 3 Punkte echt gut machen.. allerdings auch für die Kölner.

@midget, danke für deinen Kommentar. Ehrt mich wirklich sehr!
1
kaka303
19.09.2014 | 13:00 Uhr
2
0
kaka303 : 
19.09.2014 | 13:00 Uhr
0
kaka303 : 
Juhu, Derbytime.
Denke Favre hat mit Jantschke-Stranzl-Dominguez-Wendt seine Stammverteidigung gefunden.
Super Blog. Für meine Gemütslage auf der Arbeit wäre ein Auswärtssieg wichtig
Bin vor ein paar Wochen noch selbst im Stadion eingelaufen, mit vollem Einsatz. Hoffentlich werdens die Borussen mir gleich tun und dann auch den Sieg einfahren.
2
Schnumbi
18.09.2014 | 18:11 Uhr
2
0
Schnumbi : 
18.09.2014 | 18:11 Uhr
0
Schnumbi : 
Sehr sehr schön gefällt mir. Derbys sind das Salz in der Suppe. Ich wünschte mir in München auch gerne ab und an ein schönes Derby allerdings tun mir die Löwen nicht den gefallen.

Im Schnitt fallen bei der Partie Köln - Gladbach 3,5 Tore. Die Null wird nach dem Spiel für Köln nicht mehr stehen. Gladbach ist in der Offensive einfach zu stark. Wie das Spiel ausgeht wird man sehen. Gladbach muss ja heute noch in der Euro League ran und muss den Spagat zwischen Europa und Liga schaffen.

Das schönste als neutraler Fan wäre ein 5:5 und keine Krawalle
2
gerosimo
18.09.2014 | 15:40 Uhr
4
-1
gerosimo : 
18.09.2014 | 15:40 Uhr
-1
gerosimo : 
@midget:
Ich werde Dir dieses Mal nicht Dein Taschengeld wegnehmen.

@Suedi:
Ja - ich bin eindeutig ein "echter" effzeh'ler ... und somit nicht nur Rekord-Blogpokalsieger und effzeh.com-Redakteur sondern auch noch Derbysieger-in-spe!

ausLE:
Du weißt ja aus Erfahrung, dass ich ein guter Auserwählter bin ...

@Karrramba:
Danke für die Einladung - mit Dir macht es immer Spaß!!!
Dass Du Gladbach-Fan bist ... na ja ... dafür kannst Du ja nix ...
4
midget
18.09.2014 | 15:11 Uhr
3
-1
midget : 
18.09.2014 | 15:11 Uhr
-1
midget : 
schöne sache. wegen solchen dingen war ich früher immer hier.
gero sagt natürlich viel mumpitz (siehe aufstellung, ich wette nen 10er dass osako und ujah auflaufen - peszko auf der bank etc.) aber ansonsten ist das sehr sehr richtig. auch wenn ich- ich kann mich anstrengen wie ich will - dieses dorf nicht mag. war so wird immer so bleiben.
und ja: ich hab angst. sehr große sogar.
ein abschlachten wie in den letzten jahren wirds hoffentlich aber nicht mehr geben!
danke für diese vorschau!
3
ausLE
MODERATOR
18.09.2014 | 14:51 Uhr
2
0
ausLE : 
18.09.2014 | 14:51 Uhr
0
ausLE : 
Starke Vorschau Karre!!
So wie ich Dich letzte Woche kritisiert habe, muss ich Dich diesmal loben!!
Alles perfekt!
Dir kommt natürlich zu Gute, daß Du Dir Gero auserwählt hast!
Klasse Fragen - klasse Antworten!

Ich behaupte die 0 bleibt bestehen.
Ob aber der Effzeh ein Tor schiesst, mal schauen.
Gemeinsam östlich von BÄRlin


Und midget im Stadion, da kann (fast) nix schief gehen

2
Voegi
MODERATOR
18.09.2014 | 14:38 Uhr
5
0
Voegi : 
18.09.2014 | 14:38 Uhr
0
Voegi : 
klasse vorschau. finde solche team-übergreifenden vorausblicke immer sehr fein.
auf ein geiles derby.
5
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
mustrum
Artikel: Matthias Ginter zögert mit Vertragsverlängerung bei Gladbach: "Wahnsinnig verzwickt"
Kann man denke ich schon rauslesen. Wegen corona hat Gladbach keine Lust für
19.10.2021, 02:31 Uhr - 5 Kommentare
Broncoholic
Artikel: Top 6: Die wichtigsten Erkenntnisse aus Woche 6 in der NFL
@Adrian vllt? Siehe meine Frage unten zur Fangio/Staley Defense, die aktuell
19.10.2021, 01:45 Uhr - 25 Kommentare
JB17_
Artikel: FC Bayern München und seine funktionierende Defensive: Darum werden Alaba und Boateng nicht vermisst
Alaba und vor allem Boateng sind nicht mehr die jüngsten. Mit Lucas und Upa
19.10.2021, 01:33 Uhr - 56 Kommentare
CWebbMBib
Artikel: NFL Recap: Pittsburgh Steelers vs. Seattle Seahawks 23:20 OT - Watt erwacht zur rechten Zeit - Steelers gewinnen Overtime-Krimi
Steelers sollten sich um Minshew bemühen. Damit hätten sie nächstes Jahr ein
19.10.2021, 01:22 Uhr - 12 Kommentare
realdonaldtrump
Artikel: Matthäus über Adeyemi: Potenzial, "für die meisten Klubs unbezahlbar zu sein"
Wenn Liverpool Interesse hätte wäre das für ihn der logische nächste Schritt
19.10.2021, 01:21 Uhr - 9 Kommentare
STOP
Artikel: Uli Hoeneß schießt gegen Veganer: "Das Problem ist, die sind ja militant"
Richtig. Wir haben wohl ein bisschen aneinander geredet
19.10.2021, 01:19 Uhr - 194 Kommentare
ennienns
Artikel: FC Arsenal mit Last-Minute-Ausgleich gegen Crystal Palace - Brutalo-Tritt gegen Saka
Ich frage mich echt wer länger seinen Platz behalten darf, Arteta oder Ole.
19.10.2021, 01:09 Uhr - 14 Kommentare
Stresser
Artikel: Dennis Erdmann erhebt nach Rassismus-Vorwürfen schwere Anschuldigungen gegen Magdeburg-Profis
immer nur Probleme mit Ausländern wie es scheint
19.10.2021, 01:05 Uhr - 33 Kommentare
Kemp_NYK_
Artikel: FC Bayern: Anhörung von Lucas Hernandez schon am Montag - sechs Monate Gefängnis drohen
Dallo. Nee hab ich nicht :)
19.10.2021, 01:03 Uhr - 151 Kommentare
CesareDiLeonardo
Artikel: Peter Peters tritt als DFL-Aufsichtsratschef zurück und will DFB-Präsident werden
Und da halte ich es für weniger produktiv, einen Vertreter eines großen Vere
19.10.2021, 01:01 Uhr - 23 Kommentare