Edition: Suche...
HSV@SPOX.com


Gründer: xxlhonk | Mitglieder: 180 | Beiträge: 80
16.12.2011 um 08:47 Uhr
Geschrieben von gartenzwerg
Hermann Rieger


Wer mich kennt weiß, dass ich kein Freund großer Worte bin, ich bin eher der Typ Mensch der schnell auf den Punkt kommt und versucht das Wesentliche wiederzugeben.
Auch bin ich bestimmt nicht der emotionalste aller Menschen, da könnt ihr gerne bei der Zwergin, die ich manchmal mit Ruhe um den Verstand bringe nachfragen, doch als ich folgendes Video gesehen habe, liefen bei mir, wie auch bei der Hauptperson die Tränen der Rührung.

Was ist passiert?
Hermann Rieger wurde für sein Lebenswerk als Hamburger 2011 geehrt.
Hermann Rieger unser Kultmasseur.
Das Wort Kult, welches heutzutage fast inflationär verwendet wird trifft hier zu. Wenn allein das Auftreten eines Masseurs im Ruhestand ein Stadion, besetzt mit 50000 Menschen, die zum größten Teil seine Enkel sein könnten zum überkochen bringt, muss dieser Masseur Großes vollbracht haben.
Und genau das hat Hermann Rieger getan. Nicht nur mit seinen Händen,
sondern auch und wahrscheinlich noch viel mehr mit seiner Menschlichkeit,
die im oftmals so rauen Profigeschäft eine Oase darstellte.

Als Hermann 1978 zum HSV kam, war gerade meine Zeit als Autogrammjäger am Lindenhof und mich hat schon damals, 13 oder 14 Jahre alt die offene Art von drei Menschen begeistert. Horst Hrubesch, Kevin Keegan und eben Hermann Rieger.
Ich will damit nicht sagen, dass ich ein Rieger Fan war, doch ist selbst mir damals aufgefallen, welch eine positive Ausstrahlung dieser Mann besaß, oder besser besitzt.



Vermutlich wisst Ihr alle, dass Hermann Rieger seinen eigenen Fanclub hat,
Hermanns treue Riege, aber habt Ihr auch gewusst, das diese Riege den
Hermann während seiner Krebserkrankung unterstützt hat, ihn zu Arztterminen gefahren und Besorgungen erledigt hat?
Vielleicht ist gerade dies das Besondere an der Person Hermann Rieger,
dessen Menschlichkeit immer über jeden Zweifel erhaben war, dem aber
auch Menschlichkeit entgegen gebracht wurde, als er sie benötigt hat.

Wie es auch sei, ich kann nur jedem empfehlen sich eine Viertelstunde
Zeit zu nehmen und das Video zu genießen, das mich zu diesen Zeilen,
die ich ganz bewusst ohne Recherche, ohne Zahlen sondern nur aus der
Emotion heraus geschrieben habe, inspiriert hat.

Lieber Hermann mögest Du uns noch lange erhalten bleiben!

Aufrufe: 6328 | Kommentare: 18 | Bewertungen: 11 | Erstellt:16.12.2011
ø 9.2
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
hsv_in_portugal
19.02.2014 | 00:30 Uhr
2
0
19.02.2014 | 00:30 Uhr
0
Fuck ... jetzt, habe ich auch feuchte Augen ...
2
Karrramba
MODERATOR
19.02.2014 | 00:29 Uhr
3
0
Karrramba : 
19.02.2014 | 00:29 Uhr
0
Karrramba : 
Ich schliesse mich hier an.
Mich hat die Nachricht über Riegers Tod mitgenommen. Für mich war er immer ein Aushängeschild.. eine "Identifikationsfigur Bundesliga", eine Type.
Das es hier auf SPOX tolle Typen gibt, die eben solchen tollen Typen wie Hermann Rieger ein kleines (Erinnerungs)Denkmal setzen..spricht einfach mal für unsere Comunity.

Danke gartenzwerg
3
hsv_in_portugal
19.02.2014 | 00:11 Uhr
2
0
19.02.2014 | 00:11 Uhr
0
Vielen Dank GZ ...

Toll geschrieben ... Hermann...die guten gehen viel zu früh ... !
2
nurderbvb
18.02.2014 | 13:22 Uhr
2
0
nurderbvb : 
18.02.2014 | 13:22 Uhr
0
nurderbvb : 
Sehr emotional wen das nicht berührt der hat keine Gefühle!!!
2
gartenzwerg
18.02.2014 | 11:47 Uhr
2
0
18.02.2014 | 11:47 Uhr
0
Ruhe in Frieden Burschi!
Wir bleiben Freunde!
2
UliFan
MODERATOR
23.03.2012 | 19:40 Uhr
2
0
UliFan : 
23.03.2012 | 19:40 Uhr
0
UliFan : 
Unglaublich dass man mir einen Wink mit dem Zaunpfahl geben musste damit ich über diesen tollen Blog stolpere !

Und super Laudatio von Magath.

10P
2
uh1963
14.03.2012 | 13:33 Uhr
2
0
uh1963 : 
14.03.2012 | 13:33 Uhr
0
uh1963 : 
Was gibt es heute nicht alles für Verletzungen.
Schlüssel- und Jochbeinbrüche, Kreusbandrisse und Sehenverletzungen èn masse

Das gab es früher nicht, das hat der Hermann alles wegmassiert
2
gartenzwerg
14.03.2012 | 13:26 Uhr
2
0
14.03.2012 | 13:26 Uhr
0
Gerade das Video noch mal geguckt...
Mit dem gleichen Erfolg.

Wenn er von seinem letzten Tag als Masseur erzählt,
gibts kein Halten mehr
2
dream10
29.12.2011 | 22:47 Uhr
0
0
dream10 : 
29.12.2011 | 22:47 Uhr
0
dream10 : 
Nach dem 34. Spieltag 1998 gg Lautern habe ich von Hermann Rieger einen HSV Ball geschenkt bekommen. Werde ich nie vergessen. Danke Hermann Rieger :)
0
uh1963
16.12.2011 | 23:36 Uhr
4
0
uh1963 : 
16.12.2011 | 23:36 Uhr
0
uh1963 : 
Scheiße, jetzt hab ich Pipi in den Augen....
4
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
jNkplus
Artikel: Warum Marco Reus das Spiegelbild der bisherigen BVB-Saison ist: Aufhören mit der Formscheiße!
Offensives Fußballspiel einstellen finde ich gar nicht. Man wird passiv und
24.09.2019, 10:55 Uhr - 17 Kommentare
Hogan
Artikel: Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball
war eig nich so witzig, wollte mal was in caps schreiben
24.09.2019, 10:55 Uhr - 304 Kommentare
Nachbar1893
Artikel: FIFA-Weltfussballer-Gala: Messi, Klopp und Rapinoe räumen ab
Edit : Es ermüdet schon zunehmend. Provokant gesagt ist Messi sogar ein mode
24.09.2019, 10:54 Uhr - 170 Kommentare
vibt
Artikel: Nach Schiedsrichter-Kritik: DFB will Stellungnahme von Kölns Geschäftsführer Armin Veh
Es geht nicht darum, dass er dem Schiri eine schlechte Leistung attestiert,
24.09.2019, 10:53 Uhr - 15 Kommentare
Maxi_FCB
Artikel: "FC Bayern vielleicht nicht der richtige Klub": Lille-Präsident schützt Renato Sanches vor Kritikern
Renato hat nie unter Heynckes gespielt.
24.09.2019, 10:53 Uhr - 5 Kommentare
Geil_auf_Kusen
Artikel: Volleyball-EM: Aus im Viertelfinale - Deutschland scheitert an Weltmeister Polen
Die Polen sind einfach bärenstark, kein Zweifel.
24.09.2019, 10:40 Uhr - 2 Kommentare
Baal
Artikel: FC Bayern, News und Gerüchte - Matthäus: "Kimmich steht Lahm in nichts nach"
Kimmich besser als lahm.... Also das finde ich nicht, denn Lahm war in der H
24.09.2019, 10:40 Uhr - 23 Kommentare