Edition: Suche...
1. FC Nürnberg | Clubfans@Spox


Gründer: Schoolner | Mitglieder: 75 | Beiträge: 13
20.09.2012 um 16:23 Uhr
Geschrieben von Zielpublikum
Held für eine Nacht
Wenn am späten Freitagabend das Bundesliga-Spiel zwischen dem 1. FC Nürnberg und Eintracht Frankfurt abgepfiffen wird, wird die Schlagzeile des nächsten Morgen schon fertig sein, nur noch zu füllen mit dem jeweiligen Parameter $vereinsname

$vereinsname1 grüßt von ganz oben!

Der $vereinsname1 setzt seinen Sensationsstart in der Bundesliga auch gegen $vereinsname2 fort. In einem nicht hochklassigen, aber umkämpften Spiel gelang $vereinsname1 das Kunststück, nun nach 4 Spieltagen die Tabelle anzuführen - wenn auch nur für eine Nacht. Der bisher auch formidabel gestartete $vereinsname1 muss dagegen einen ersten Rückschlag hinnehmen.


Der Ruhm wird groß sein und am Samstag wird kaum eine Sportsendung vorübergehen ohne darauf hinzuweisen, notfalls noch bis spät in die Nacht, um zu formulieren, dass ja bis 17:15 Uhr noch Tabellenführer $vereinsname1 war, nun aber wieder dem Platzhirschen xy weichen musste.

Vergänglicher Ruhm. Trügerisch. Vielleicht sogar schädlich.

Die Eintracht wird ein Lied davon singen wie schnell ein Höhenflug zum Absturz finden kann, aber auch der Club aus Nürnberg kennt das nur zu gut. Hochgejubelt, Spielern Flausen in den Kopf gesetzt, Umfeld übereuphorisiert - und bei nächstbester Gelegenheit von den Medien fallen gelassen oder gar ins Lächerliche gezogen, die selbstgebackenen Helden von gestern sind dann plötzlich die Eintagsfliegen, die für den Erfolg gewogen, doch für zu leicht befunden wurden. Die Helden werden an der Nase durch den Ring gezogen. Oder wie Ex-Trainer Hans Meyer das formulierte: "Heute bauen sie dir ein Denkmal, morgen pinkeln sie daran.”

Nürnbergs Coach Dieter Hecking stößt diese Art gewaltig auf (Quelle), ihm bedeute eine erste auch persönliche Tabellenführung in der Bundesliga gar nix, mahnt zu mehr Respekt und für Anerkennung von solider Arbeit der kleinen Vereine, die aus wenig viel machen - gerade auch seitens der Medien. Doch sein Mahnen wird kaum Gehör finden, der Medienzirkus ist bereits zu eingespielt, Pressearbeit hat gegen Boulevard längst verloren.

Für Frankfurt und Nürnberg geht es am Freitagabend nicht um die Tabellenführung sondern um 3 weitere Punkte für das Maß der Dinge: 40 Punkte. Wenn die geschafft sind in der Liga, dann darf man sich neuen Zielen widmen. In Nürnberg ist das allen klar (zumindest den Verantwortlichen), in Frankfurt formuliert man kaum was anderes, wenngleich die "Diva vom Main” nebst Umfeld wohl nie dazu zu bekehren sein wird, ganz tief im Inneren nicht doch von Ruhm und Glanz der Zeiten von Yeboah und Okocha zu träumen, als man den Bayern das fürchten lehrte. Dort trainiert übrigens gerade Heynckes, auf den darf man in Frankfurt aber keinen ansprechen.




Wenn du Clubfan bist, dann werde Mitglied bei Clubfans@Spox: Jetzt hier anmelden!

Dieser Blog wird präsentiert von Clubfans United, offizielles Mitglied der User-Redaktion von Spox




Aufrufe: 1893 | Kommentare: 3 | Bewertungen: 4 | Erstellt:20.09.2012
ø 9.8
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
Clubberer
22.09.2012 | 06:21 Uhr
0
0
Clubberer : Kurz...
22.09.2012 | 06:21 Uhr
0
Clubberer : Kurz...
und knackig auf den Punkt gebracht.

Leider grüßt in den heutigen Gazetten die falsche Mannschaft von der Tabellenspitze.

Mittwoch wartet in Hannover schon der nächste "Brocken".

Aaaf gehds, Glubb!
0
Vlado_Kasalo
21.09.2012 | 10:18 Uhr
2
0
21.09.2012 | 10:18 Uhr
0
Schöner Blog. 9pt von mir.

Zum Inhalt: In gewisser Weise gebe ich dir Recht, dass die Erwartungshaltung nicht zu hoch werden sollte - bei beiden Vereinen. Aber auf der anderen Seite sagt doch Hecking immer selbst, dass die negative Grundeinstellung aus den fränkischen köpfen raus muss und man mit mehr Selbstvertrauen auftreten solle.

Ich bin seiner Meinung und gehe deshalb fest davon aus das wir dieses jahr Meister werden. Also strengt euch an Jungs

Wenns am ende dann nur der Klassenerhlat wird bin ich aber nicht böse...
2
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
l_heretique
Artikel: Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball
ich weiß l'otti , voll der Volkswagen , voll lame :/
29.05.2020, 16:03 Uhr - 510 Kommentare
Spenser
Artikel: Gegen Rassismus, gegen Polizeigewalt: Jerome Boateng, LeBron James und Co. zum Tod von George Floyd
Endlich einmal offiziell Los Tioz, ggf. Lemenu (Halbwissen) und sogar (aller
29.05.2020, 16:01 Uhr - 329 Kommentare
iChelsea
Artikel: FC Bayern: Champions-League-Achtelfinale gegen Chelsea soll Ende Juli nachgeholt werden
Bayern ist so oder so weiter nach dem 3 zu 0. Selbst mit 4 Wochen Pause wird
29.05.2020, 15:58 Uhr - 19 Kommentare
Shadyakers
Artikel: Fußball-Kolumne: "Wenn die Bayern schwächeln â026" â013 sind die Konkurrenten nicht da
Es geht bei der Abschaffung von 50+1 nicht darum dass jahrzehntelange Arbeit
29.05.2020, 15:58 Uhr - 15 Kommentare
CaptainMunich
Artikel: FC Bayern - Uli Hoeneß: Allianz Arena "eine Goldgrube"
Uli hat Recht. Bester Mann einfach.
29.05.2020, 15:58 Uhr - 11 Kommentare
Objektivus
Artikel: Eintracht Frankfurt: Adi Hütter hat keine Selbstzweifel
Freut mich sehr dass ich dir gefehlt habe. Deiner Vermutung "wäre vielleicht
29.05.2020, 15:47 Uhr - 7 Kommentare
ElGrandoSmokio
Artikel: Ex-BVB-Star Wladimir But: Genie im falschen Genre
Über eine Virtuelle Maschine Windows auf Mac laufen lassen, dann müsste es e
29.05.2020, 15:45 Uhr - 45 Kommentare
notoriousmorris
Artikel: NBA: Das "Klay Game" - Als Klay Thompson die Geschichte der Liga auf den Kopf stellte
Ich bin immer noch fassungslos, dass die Thunder in dem Jahr nicht den Titel
29.05.2020, 15:39 Uhr - 20 Kommentare