Edition: Suche...
MySpox NBA Line der Woche


Gründer: MGoedderz | Mitglieder: 753 | Beiträge: 184
18.10.2009 um 13:38 Uhr
Geschrieben von UnrealFabian
Dallas Mavericks

Reicht es dieses Jahr!?

Seit der verlorenen Finals Serie 2006 gegen die Miami Heat träumt jeder Dallas Fan von dem Titel. Jedes Jahr geht man mit demselben Ziel in die Saison, NBA Champion werden. Auch nach der insgesamt nicht sehr erfolgreichen vergangenen Saison geht man mit diesem Ziel in die Saison. Der Kader wurde dementsprechend umgestaltet. Nun stellt sich die Frage, reicht es dieses Jahr zum Titelgewinn?


Guards
Jason Kidd
Jason Terry
Rodrigue Beaubois
Matt Caroll
Jose Juan Barea
Quinton Ross

Forwards
Dirk Nowitzki
Shawn Marion
Josh Howard
Drew Gooden
Tim Thomas
Kris Humphries
Nathan Jawai
Shawne Williams
James Singleton

Center
Erik Dampier
Jake Voskuhl




Was ist neu?
Eine ganze Menge. Es wurde viel am Kader der Mavs gewerkelt. Ein "Monstertrade", 3 Free Agents, ein Rookie und ein neuer Vertrag für Kidd und Singleton. Im Monstertrade bekam man Shawn Marion, wohl der größte Fisch den die Mavs an Land ziehen konnten. Innerhalb des Trades erhielt man auch noch Nathan Jawai, Kris Humphries und Greg Buckner. Letzterer sollte noch Mal für eine große Aktion sorgen, doch daraus wurde nichts. Abgegeben wurden in dem Trade Jerry Stackhouse, Devean George und Antoine Wright. Es wurde also kaum wirklich brauchbares Material abgegeben um mit Shawn Marion einen früheren All-Star zu bekommen. Marion wird auch direkt einen Platz in der Starting 5 bekommen. Er wird auf der 3 starten, Josh Howard dafür auf der 2. Die 3 Free Agents die die Mavs sich geschnappt haben hören auf die Namen Quinton Ross, Tim Thomas und Drew Gooden. Gooden wird zwischen den Positionen 4 und 5 hin und her wechseln, starten werden aber wie zuvor Dirk Nowitzki und wohl auch Erik Dampier. Die beiden Anderen sind Bankspieler die die Breite des Kaders stärken sollen. Mit Rodrigue Beaubois wurde ein Rookie ins Team aufgenommen (wurde von den Thunder gedraftet und direkt getradet). Beaubois ist ein PG der hinter Kidd und Barea wohl Nummer 3 in der Hierarchie ist. Jason Kidd erhielt wie gesagt einen neuen Vertrag, in den kommenden 3 Jahren wird er 25 Millionen Dollar verdienen. Für viele war der Vertrag in dieser Form zumindest sehr diskutabel.

Umfeld
Marc Cuban (Besitzer), Donnie Nelson (GM) und Rick Carlisle (Head Coach) sitzen nun schon in der 2. Saison in dieser Konstellation zusammen. Nelson und Cuban sind schon länger dort. Nelson steht schon für Qualität, hat er doch dafür gesorgt dass einige gute Spieler nach Dallas kamen. Cuban ist ein sehr impulsiver Teambesitzer. Oft lässt er sich auf Kriegsschauplätze abseits des Courts ein. Als Paradebeispiel hält natürlich die Serie gegen die Nuggets her, in der er sich oft um die Spieler des Gegners (Kenyon Martin) kümmerte. Man muss ihm aber zugutehalten dass er mit Herzblut dabei ist. Trotzdem könnten seine "Eskapaden" für Probleme sorgen. Ruhe hat man von dieser Seite her jedenfalls nicht. Carlisle hat in seiner ersten Saison eine gute Bilanz aufzuweisen, Playoffs geschafft und dort in Runde 1 die Spurs ausgeschaltet. Mehr war kaum zu holen.

Stärken & Schwächen
Stärken: Eine große Stärke ist die Breite des Kaders. Man hat eine gute Starting 5 die mit Stars gespickt ist. Bis auf Dampier sind alle Starter All-Stars. Auch die Bank ist gut besetzt, wenn man überlegt dass mit Terry 20 von der Bank kommt. Auch Gooden und Thomas kommen von der Bank und bringen einiges an Qualität und Erfahrung mit. Generell ist das Team sehr erfahren, wenn man es negativ ausdrücken will könnte man jedoch sagen das Team ist alt. Eine weitere große Stärke ist die Offense. Mit Nowitzki, Terry und Howard hat man 3 Spieler die jederzeit punkten können und auch konstant 20 scoren können. Hinzu kommt mit Kidd ein PG der das Team leiten kann und immer noch ein super Auge besitzt und somit seine Mitspieler in Szene setzen kann. Wichtig werden diese Qualitäten von Kidd besonders wenn man an Marion denkt. Marion braucht einen PG der ihn mit super Pässen füttert und ihn in Szene setzt, so wie Nash es bei den Suns tat. Oder wie er es früher auch mit Kidd bei den Suns tat. Findet Marion zu dieser Form zurück, ist er ein sehr wichtiger und sehr guter Faktor im Team. Auch von außen sind die Mavs gefährlich, Thomas, Ross, Nowitzki, Terry und auch Kidd sind stark aus dem 3er Bereich.
Schwächen: Die größte Schwäche ist die Defense. Der Leader (Dirk) spielt kaum Defense, bzw. kann kaum Defense spielen. Auch Kidd spielt keine sonderlich gute Defense, vor allem gegen schnellere PGs sieht er mehr als alt aus. Meist verteidigt Terry diese PGs, doch auch seine Stärken liegen woanders, so dass PGs gegen Dallas so ziemlich machen können was sie wollen. Auffällig ist auch dass fast kein Spieler die Verantwortung in engen Situationen übernehmen möchte. Es fehlt einfach das Winnergen.

Spieler im Fokus
Dirk Nowitzki. Natürlich Dirk, der mehrfache All-Star, der ehemalige MVP, die treibende Kraft der Mavs und der Topscorer der letzten Jahre. Jedes Jahr liefert er super Stats ab. Vor allem im Scoring ist er verdammt gut. Sein Fadeaway-Jumper trifft fast immer und ist kaum zu verteidigen. Er trifft aus der Mitteldistanz und auch von außen trifft er seine Würfe. Auf ihn wird es wieder ankommen. Er muss die Mavs führen, nicht nur durch seine Leistung, sondern auch wortführend muss er sein. Wenn er anfängt Defense zu spielen, kann Dirk noch einmal einen Sprung machen und die Mavs vielleicht noch weiter tragen in den Playoffs.

Fazit & Prognose
Der Kader ist namentlich gut besetzt, man ist auf den meisten Positionen doppelt besetzt und die Spieler bringen viel Erfahrung mit. Die Positionen 1 und 4 sind gesetzt, auf den anderen 3 Positionen wird es einige Verschiebungen und vielleicht auch Experimente geben. Funktionieren alle Spieler so wie man es sich vorstellt kann diese Saison was gehen. Neben dem Funktionieren der Spieler ist auch wichtig dass vor allem Josh Howard diese Saison endlich fit bleibt und die Season durchspielen kann.
Letzte Saison wurde man 6. In ähnliche Bereiche geht es diese Saison auch. Platz 1 und 2 scheinen vergeben (Lakers & Spurs), dahinter ist alles offen. Die restlichen Teams spielen alle um die Plätze 3-8. Damit ist auch für die Mavs Platz 3 drin. 50 Siege müssen dafür mindestens geholt werden, die sind aber auch mehr als drin. In den Playoffs ist dann alles möglich, solange man nicht auf die Lakers trifft. Für die Championship reicht es aber auch diese Saison nicht.
Aufrufe: 8411 | Kommentare: 41 | Bewertungen: 25 | Erstellt:18.10.2009
ø 9.6
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
schnitzel0715
18.10.2009 | 20:54 Uhr
0
0
schnitzel0715 : avater
18.10.2009 | 20:54 Uhr
0
schnitzel0715 : avater
mark medlock
0
abstauber
18.10.2009 | 20:05 Uhr
0
0
abstauber : 
18.10.2009 | 20:05 Uhr
0
abstauber : 
solider blog, obwohl es echt ne sauerei is, das ausgerechnet der batzen die mavs vorstellt.
nun gut, dennoch verteil ich mal nen zehner

ansonsten wurde ja auch schon alles gesagt, play-offs sicher...mehr aber eben halt nich.
0
tstone1
18.10.2009 | 18:58 Uhr
0
0
tstone1 : 
18.10.2009 | 18:58 Uhr
0
tstone1 : 
"ganz in Ordnung". wie schüchtern er ist der fabian, nee der Blog ist mehr als geil vor allen Dingen weil ich dir ja wirklich erst in der Nacht bescheid gegeben habe, son Mist aber auch. Aber selbst wenn ich ihn vor 3 Wochen geschriebn hätte, besser wäre er auf keinsten geworden.

BVB oder Nuggetsavatar?? Komm schon, irgendwie muss ich ja bestraft werden. ( Nein ich bin kein Masochist, aber ich muss ja draus lernen
0
UnrealFabian
18.10.2009 | 18:46 Uhr
0
-1
18.10.2009 | 18:46 Uhr
-1
Ach, so ein Schmarn.
Ist schon ok. War zwar sehr kurzfristig aber macht nix.
Ist ja ganz in Ordnung geworden der Blog.
0
tstone1
18.10.2009 | 18:41 Uhr
0
0
tstone1 : 
18.10.2009 | 18:41 Uhr
0
tstone1 : 
Muss mich bei euch entschuldigen und mich vor allem bei Fabian bedanken, dass das so spontan geklappt hat mit dem Blog. Ich hatte es total vergessen das der Blog heute rauskommen sollte, mein Wecker hat mich dann daran erinnert. leider habe ich im Moment auch noch sehr wenig Zeit, nichts destotrotz hätte ich den Blog ja auch vorher schreiben können, also nochmal sorry!!!

Fabian, als dank für deinen spontanen Einsatz möchte ich dir einen gefallen tun. Von heute bis zum ersten Triple-Double von Kidd darfst du über mein Avatar bestimmen, egal was es ist. Wenn dir was besseres einfällt mach nen Vorschlag.

DANKE!
0
Mavs_Fan
18.10.2009 | 16:44 Uhr
0
0
Mavs_Fan : 
18.10.2009 | 16:44 Uhr
0
Mavs_Fan : 
Guter Blog 10 P
als Spieler im Fokus hätte man doch Howard oder Marion nehmen müssen, aber das ist durch dein Zeitproblem entschuldigt;)
Dirk wird seine Stats abliefern so oder so aber wenn Howard fit ist und das abrufen kann was er drauf hat ist alles drin für die Mavs

@max
wahrscheinlich wird Marion PGs wie Parker oder Paul nehmen...das kann er wie gegen Parker gezeigt (das hätteste auch noch nennen können Fabian)
die starken PF und C wird Dampier verteidigen...er kann nich viel aber das kann er!!
0
max05er
18.10.2009 | 15:09 Uhr
0
0
max05er : 
18.10.2009 | 15:09 Uhr
0
max05er : 
Das mit Kidd und der D ist natürlich ein Problem. Ich denke mal, dass Barea und Beaubois gegen Teams mit schnellen PGs doch wesentlich mehr Spielzeit bekommen werden als sonst, allein wegen ihrer Schnelligkeit.. Denn ansonsten hat man wirklich ein Problem.
Die größte Schwäche sehe ich trotzdem auf den beiden tiefen Positionen in der Defense. Was das Rebounden angeht seh ich die Mavs schon auf einem hohen Niveau, dens das kann Dirk wirklich auch ganz gut, und es ist wenigstens eine Sache die Damp ganz ordentlich beherrscht. Aber ansonsten fehlt den avs einfach die Präsenz in der Zone. Man hat keinen Shotblocker im Team, um einen guten Center zu verteidigen ist Damp kaum geeignet und Gooden zu schlecht. Und um einen guten PF auszuschalten ist Dirk einfach zu soft.
0
Jasper32
18.10.2009 | 14:57 Uhr
0
0
Jasper32 : 
18.10.2009 | 14:57 Uhr
0
Jasper32 : 
okay vielleicht haben sie so ihre schwächen in der crunchtime
aber dann schreib das auch und nicht dass keiner den wurf nehmen will
ganz im gegensatz dazu kann man aber auch die serie gegen die spurs nehmen da waren sie sehr stark wenn es knapp wurde
wie war nochmal die statistik der mavs letzte saison bei spielen die mit 5 punkten oder weniger entschieden wurden???
ja genau 18-5
grauenvoll schlecht..
was z.b. gegen denver ihnen dass genick gebrochen aht war die gute d und die turnover
nicht etwa eine schwäche in der crunchtime

ja howard ist mir klar ich meinte aber dass er in der letzten saison besser gespielt hat am spielende als in den vielen saisons vorher

was auch für eine bessere saison spricht ist, dass die amvs letztes jahr den start komplett verschlafen haben
noch nie vorher hatte ein team das 2-7 gestartet war mehr als 50 siege geholt
und: ja cuban ist vieleicht ein owner mit eskapaden aber das was er sich leistet schadet dem team nicht..

edit: @ max: was dirk in dieser hinsicht schadet: er ist einfach ein big man
das heißt wenn man ihn doppelt ist er meistens nicht schnell genug um einfach wie kobe oder lbj oder wade die gegenspieler auszudribbeln..
und natürlich doppeln die gegner dirk meist, da sie wissen dass er verdammt clutch ist und deswegen lieber einen anderen werfen lassen wollen

die mavs haben so einige schwächen aber die crunchtime??
come on
0
max05er
18.10.2009 | 14:57 Uhr
0
0
max05er : 
18.10.2009 | 14:57 Uhr
0
max05er : 
Vorneweg: Starker Blog, 10 Punkte.

Meine einzigen beiden kleinen Kritikpunkte sind die, die Jasper vor mir schon geäußert hat. Dass Cuban ab und zu mal blechen muss ist ihm erstmal egal und die Mavs haben sich wohl dran gewöhnt. Außerdem war das Spiel nach dem Vorfall zwischen uban und K-Marts Mutter ja sogar das einzige, dass sie in der Serie gewonnen haben.
Und sicherlich ist Dirk nicht so ein Crunchtime-Player wie es beispielsweise Kobe oder LeBron sind, aber den anderen Big Men in der Liga steht er da in gar nichts nach, Howard und Terry sind auch schon in der Crunchtime zu höchstleistungen aufgelaufen, und wenn Jason Kidd in einem engen Spiel den Ball bekommt, dann macht er damit auch was gutes draus, ich denke da sind die Mavs anderen Teams durch ihre Erfahrung sogar einen Schritt vorraus.

Aber ansonsten bin ich sehr gespannt wie die Mavs diese Saison abschneide werden. Gooden ist zwar sehr unkonstant, aber wenn er gut in Form ist, dann spielt er auf sehr hohem Niveau. Und da er im Angriff wohl nie mehr als die 3. oder 4. Option sein wird kann er sich ganz auf das konzentrieren was er kann, nämlich ausboxen und die einfacheren Dinger im Post machen.
Marion trau ich auch sehr viel zu. Mal davon abgesehen, dass er den Mavs eine unglaubliche Flexiblität bringt und sie endlich einen richtigen Lock-Down Defender haben, in der Offense ist er einfach unberechenbar. Er hat einen guten Wurf, trifft auch sehr ordentlich von Downtown und ist mit einer unglaublichen Athletik gesegnet. Wenn er an der Seite von Dirk, Kidd und Terry/Howard spielt, werden die Mavs einfach sau schwer zu verteidigen sein.
Ich denke auch, dass viel von Howards Saison abhängt. Wenn er fit bleibt und sich auch auf der 2 zurechtfindet, dann haben die Mavs einen weiteren Spieler der konstant Stats so in die Richtung 18/6/2 auflegen kann.
0
UnrealFabian
18.10.2009 | 14:54 Uhr
0
-1
18.10.2009 | 14:54 Uhr
-1
Mit Humphries hast du natürlich recht. Hab ihm im Roster auch stehen bzw reingeschrieben ihn aber im Text als abgegeben Spieler genannt, das ist tatsächlich etwas unglücklich gelaufen!
Ja, Howard wäre auch ne Alternative gewesen als Spieler im Fokus, sogar eine sehr gute. Hab mich aber für Dirk entschieden da das schneller ging!
Was die PO angeht stimme ich dir zu, hab ja auch gesagt dass dort alles möglich ist.
0
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
LeFab
Artikel: NBA-News - Teamfunktionäre führen Verletzungen auf Spielplan zurück: "So etwas noch nie gesehen"
würde einfach die Spielzeit um 1-2 Monate verlängern.
15.04.2021, 06:36 Uhr - 2 Kommentare
Freund_von_Niemand
Artikel: Hertha BSC bestätigt Bobic als neuen Geschäftsführer nach Vertragsauflösung bei Eintracht Frankfurt
Hätte es nie für möglich gehalten mal Köln & Mainz die Daumen zu drücken im
15.04.2021, 06:31 Uhr - 106 Kommentare
Cabezazo
Artikel: FC Liverpool - Real Madrid 0:0: Abgezocktes Real kegelt Klopps Reds raus
hauptsache nixht gegen die glatze im finale
15.04.2021, 06:30 Uhr - 39 Kommentare
Nobodyyy94
Artikel:
Ansonsten nice W, Luka hat ne Vollmeise... :-g :-f
15.04.2021, 06:29 Uhr - 4 Kommentare
vandervaart_23
Artikel:
Der BVB hat beide Spiele verloren, denke man kann nicht verdienter ausscheid
15.04.2021, 06:23 Uhr - 5 Kommentare
Nobodyyy94
Artikel:
Einfach mal 25 Punkte 2. Hz. :et:
15.04.2021, 06:13 Uhr - 18 Kommentare
jasonbourne
Artikel: Julian Edelman in die Hall of Fame? Das Pro und Contra
Sauft ihr Lack oder was? Wie kann man Edelman als Role player bezeichnen w
15.04.2021, 03:16 Uhr - 46 Kommentare
LMRap
Artikel:
Jo hab mich beim lesen gewundert.. dachte dass auch die QBs der 2. Reihe ran
15.04.2021, 01:50 Uhr - 8 Kommentare
olaf63
Artikel: NBA: Dennis Schröder und ein Caruso-Dagger retten die Los Angeles Lakers - Nets dank Kevin Durant ohne Probleme
""Black lives matter" heißt nicht "Only black lives matter". " Doch eben ge
15.04.2021, 01:18 Uhr - 49 Kommentare