Edition: Suche...
WWE @ Spox


Gründer: Biedel | Mitglieder: 355 | Beiträge: 118
Von: AbraKagawa
25.05.2022 | 260 Aufrufe | 2 Kommentare | 1 Bewertungen Ø 10.0
All Elite Wrestling:
AEW in der Krise?
AbraKagawa betreibt Problemzonenanalyse:

Gude zusammen, lange nichts gehört! aber es gibt mich noch und heute nehme ich mir meine Lieblingsliga zur Brust. Versteht mich nicht falsch. Wenn ich mir donnerstags die Zeit nehme, um Dynamite zu schauen, dann werde ich im Normalfall noch immer sehr gut unterhalten und auch für Double or Nothing am kommenden Wochenende herrscht bereits Vorfreude. Dennoch fallen mir hier und da Sachen auf, die mir weniger gefallen und ich würde gerne meine Lösungsvorschläge präsentieren oder auch nur mal schauen, ob ich mit meiner Meinung vielleicht auch allein dastehe.

Das Problem mit Ring of Honor

Dass ich große Sympathie für Ring of Honor habe und mich beinahe ekstatisch darüber gefreut habe, dass Tony Khan den Fortbestand der Liga gesichert hat, das dürfte kein Geheimnis sein. Doch seit der Übernahme und dem Relaunch ist nun einige Zeit vergangen und außer gelegentlichen Titelmatches bei Dynamite und Rampage ist von Ring of Honor nichts zu sehen. Dabei bietet ROH doch eigentlich so viele potenzielle Vorteile für AEW. Zum einem könnte man sein üppiges Roster deutlich trimmen, indem man ein Vollzeit-Roster für Ring of Honor festlegt. Um erfahrene Jungs und waschechte ROH Legenden wie Samoa Joe, Christopher Daniels, Frankie Kazarian, Jay Lethal und Jonathan Gresham kann man seine Talente ohne große Fernsehzeit aufbauen, wie beispielsweise Daniel Garcia, Anthony Ogogo, Brian Cage, dem Gunn Club und und und Macht ROH zu eurem NXT. Eine feste Heimat, beispielsweise in Jacksonville und eine feste Show in der Woche, die AEWs Dark und Dark Elevation auf YouTube ersetzen könnte. So stehlen Matches, meist ohne großen Aufbau, anderen Divisions Zeit in den Main Shows.

Die Tag Team Division

Darunter leidet unter anderem die AEW Tag Team Division. Ausgerechnet das hauseigene Aushängeschild gefällt mir in letzter Zeit so gar nicht. FTR als das wahrscheinlich beste Team der Welt aktuell sind zwar nun ROH Tag Team Champions, dennoch bekommen sie viel zu wenig Sendezeit. Generell gibt es kaum noch richtige Tag Team Fehden. Zwar treffen beim PPV mit den Hardys und den Bucks zwei weitere Ausnahme-Teams aufeinander, aber hier fehlt mir einfach der Aufbau. Generell werden viele Fehden aktuell sprunghaft und nur wenige Wrestler lassen sich fest einem Programm zuordnen. Dann gibt es überragende Tag Teams, die in anderen Programmen gefangen sind. Wie kann es denn beispielsweise sein, dass AEW noch nicht auf die Idee gekommen ist, eine der besten Fehden der IMPACT-Geschichte neu aufzulegen, mit Santana & Ortiz gegen die Lucha Bros.? Apropos überragend, warum bekommt HOOKhausen als erstes Fehdengegner kein Tag Team? Die Vorgeschichte mit dem Gunn Club wäre jedem, der Danhausen auf Social Media folgt bereits bekannt. Der Tag Team Division fehlt klipp und klar gesagt einfach eine klare Linie.

Die TNT Title Szene

Das wöchentliche Low Light der Show und das hängt nicht an Ethan Page, Scorpio Sky oder Sammy Guevara, sondern hier liegt Booking-technisch einiges im Argen. Alleine Page und Sky in ein Titelprogramm zu stecken, während das American Top Team ihnen brachiale Go Away-Heat eingebrockt hat, war mehr als fraglich. Das Booking des Champions war dann ebenfalls mehr als fraglich. So fraglich, dass man es geschafft hat, Page und Sky Face zu turnen. Dennoch kann ich nicht der Einzige sein, der von diesem ganzen Programm komplett genervt ist. Dabei war ausgerechnet der TNT Titel nach seiner Einführung ein Paradebeispiel dafür, wie eine Midcard-Championship gebookt werden sollte. Miros Titelrun war absolute Weltklasse und sein Titelverlust der Anfang vom Ende. Erneut nichts gegen Sammy Guevara, er ist ein unfassbar talentierter Worker. Aber das anschließende Hot Shotting des Titels in Kombination mit dieser furchtbar langweiligen Storyline hat innerhalb kürzester Zeit dafür gesorgt, dass der TNT Titel massiv an Prestige verloren hat. Wird wirklich Zeit für die Rückkehr des Redeemers. Damn, ich vermisse Miro. Redeemer Miro war das Beste, was das Fernsehen zu bieten hatte.

Die Womens Division

AEW, wir müssen reden. Tessa Blanchard ist einfach da draußen. War nur Spaß, heute ist die Lösung für alle Probleme nicht Tessa Blanchard, denn auch sie würde daran nichts ändern können. AEWs Roster ist mittlerweile überfüllt. Überfüllt auch mit gnadenlos talentierten Mädels. Drei Matches mit weiblicher Beteiligung bei Double or Nothing sind ein guter Anfang, aber diese so talentierten Mädels kommen im Großen und Ganzen einfach viel, viel zu knapp. Selten hat man mehr als ein Match und/oder ein Segment bei der Show und diese wirken oft wie Füller oder noch schlimmer Pinkelpausen. Man fühlt sich an dunkle WWE Tage erinnert. Dabei ist die Lösung einfach und naheliegend. Die Mädels brauchen Zeit! Ruby Soho, Toni Storm, Jamie Hayter, Britt Baker, Serena Deeb, Hikaru Shida, Leyla Hirsch, Thunder Rosa, Jade Cargill und noch viele mehr sind hervorragende Worker. Gebt ihnen Programme und zwar nicht auf Dark und gebt ihnen verdammt nochmal die Aufmerksamkeit, die sie verdienen! Puh, das musste mal raus.

Wie siehts bei euch aus? Wo hakt es bei AEW eurer Meinung nach oder ist alles ganz hervorragend? Wie groß ist die Vorfreude auf Double or Nothing und wie gefällt euch AEW aktuell? Lasst es mich in den Kommentaren wissen und Send HOOK!

ø 10.0
Tags:
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
Mops125
29.05.2022 | 14:51 Uhr
0
0
Mops125 : 
29.05.2022 | 14:51 Uhr
0
Mops125 : 
Ich würde mal ganz frech behaupten AEW ist sich selbst entwachsen.
In letzter Zeit häufen sich ja auch Berichte über die Unzufriedenheit das Chaos Backstage. Da bräuchte man vielleicht mehr Struktur.
Das sind aber Organisatorische Dinge die wir am besten gar nicht mitkriegen.
AEW hat gerade sehr viele erstmalige Champions die noch keine Anführer sind dadurch fehlt etwas. Hangman wächst in diese Rolle rein, bei Jungleboy wird das noch dauern und Thunder muss man überhaupt mal Zeit geben. Wer für ihr Booking verantwortlich ist hat seinen Job momentan verfehlt.
Mit Double or Nothing hat man heute einen PPV da kann viel passieren und mit Forbidden Door ist der nächste Kalender erstmal geblockt. Der Aufbau zu All Out muss aber wieder sitzen.
0
DerLutz
25.05.2022 | 10:01 Uhr
1
0
DerLutz : 
25.05.2022 | 10:01 Uhr
0
DerLutz : 
Ich denke man kann die Probleme bei AEW relativ einfach zusammen mit dem zu großen Roster. Dazu will man zu viele Leute in die Shows zwingen, was dazu sorgt, dass sie überladen ist und nur wenige ausreichend Zeit bekommen.
Ein klarer Roster Split mit ROH als eigene Show wäre hier ein großer Schritt.

Auch wenn es die Hardcore Fans nicht gerne hören, aber ich bin schon länger der Meinung, dass AEW viel vom Hype gelebt hat und man deshalb nicht gemerkt hat, dass eigentlich viele Programme sehr kurz und abgehackt waren. Nur jetzt merken es immer mehr.
Hier muss AEW endlich den nächsten Schritt gehen um nicht wie die WWE zu enden
1
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
Effzeher
Artikel: Abgesagtes Testspiel: Der FC Barcelona droht der Roma mit Konsequenzen
Könnte man sich mal weniger um diesen peinlichen Club und seine Probleme küm
28.06.2022, 04:04 Uhr - 19 Kommentare
OldFart
Artikel: NBA Trades und Gerüchte im Live-Ticker: Dallas Mavericks und New York Knicks wohl im Wettbieten um Jalen Brunson
Wenn Brunson wirklich sein eigenes Team will, sollten die Mavs schnell auslo
28.06.2022, 02:22 Uhr - 242 Kommentare
Trapnest
Artikel: WM: Faeser und Neuendorf planen gemeinsame Reise nach Katar
Uh das muss ja fürchterlich sein für jeden Linksradikalen in ein Land zu rei
28.06.2022, 01:27 Uhr - 1 Kommentare
CWebbMBib
Artikel: NBA News: Brooklyn Nets wohl vorbereitet auf Abgang von Kyrie Irving und Kevin Durant
Klar, man bekommt ja so viele hohe Picks für einen Superstar. Wer den Supers
28.06.2022, 01:19 Uhr - 9 Kommentare
Bo2022
Artikel: BVB - Borussia Dortmund startet unter Trainer Edin Terzic in die Vorbereitung: Zurück in die Zukunft
Ich frage mich ob es bald soweit kommt, das Kehl der unbeliebteste auf Dortm
28.06.2022, 00:43 Uhr - 56 Kommentare
MaioPommes
Artikel: BVB: Transfer von Christian Pulisic soll ein Thema sein
aber er schleppt das BVB phlegma mit sich, ist zwar definitiv besser als Haz
28.06.2022, 00:21 Uhr - 43 Kommentare
Picard2000
Artikel: Michel Platini kritisiert die FIFA scharf: "Beruflich tot"
Recht hat er ja. Nur vergisst er sich und die Uefa mit zu erwähnen. Mit Ko
28.06.2022, 00:18 Uhr - 14 Kommentare
Broni
Artikel: NBA - Die Free-Agency-Optionen für Dennis Schröder: Es droht erneut ein Fiasko - Seite 1
Mein Gott, dass das Geld so im Vordergrund steht. Wenn er bei den Bucks unte
27.06.2022, 23:40 Uhr - 42 Kommentare
RW00
Artikel:
Juve dieser Pleiteverein soll aufhören seine Bücher zu frisieren
27.06.2022, 23:09 Uhr - 4 Kommentare