Edition: Suche...
WWE @ Spox


Gründer: Biedel | Mitglieder: 354 | Beiträge: 118
Von: AbraKagawa
28.02.2020 | 462 Aufrufe | 0 Kommentare | 2 Bewertungen Ø 10.0
das Head 2 Head
AEW Revolution
Die Vorschau auf AEWs ersten PPV des Jahres:

Mitten auf der Road to WrestleMania nehmen wir die Ausfahrt in Richtung Chicago, denn dort wartet Samstag-Nacht die ausverkaufte Wintrust Arena mit All Elite Wrestlings erster Großveranstaltung des Jahres auf uns. Zu sehen ist der PPV offiziell über Sky oder FITE und eure All Elite Writers DerLutz, Mops und AbraKagawa sagen euch nun, warum ihr das auch auf jeden Fall tun solltet. Hier ist unser Head 2 Head zu AEW Revolution:

DerLutz: Hallo zusammen ,

Direkt vorne weg, ich habe richtig Lust auf den PPV. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber bisher hat mich die Road to WrestleMania nicht nur noch nicht abgeholt, mit dem sowieso umstrittenen WWE Event in Saudi-Arabien hat man mich richtig verärgert. Da kommt mir eine Wrestling-Show in Chicago mit den starken individuellen Talenten die AEW zu bieten hat gerade recht. Insbesondere weil die Weeklys in den letzten Wochen richtig gut waren.

Mops: Moin , ich bin natürlich auch gehypt auf das Event. Mir machen nur die Hauptfehden etwas sorgen, denn mit den falschen Siegern kann dieses Event auch sehr bitter werden. Über Saudimania brauchen wir nicht reden.

AbraKagawa: Seid bloß ruhig mit Saudi-Arabien! Wir sind hier bei All Elite Wrestling, falsche Sieger gibts hier gar nicht. Also lasst uns loslegen.

The Bastard PAC vs. Orange Cassidy

AbraKagawa: Zwar erschließt sich mir nicht ganz, warum man nicht den Bad Boy Joey Janela gegen Superbad Kip Sabian bringt, doch mit diesem Match kann ich tatsächlich sehr gut leben. Der ehemalige WWE Cruiserweight Champion und Orange Cassidy sind doch immer mal wieder aneinandergeraten und das Cassidy auch noch Backstage war, als PAC auf seine Niederlage gegen Kenny Omega angesprochen wurde, war dann zu viel für den Bastard. Ich erwarte hier tatsächlich ein recht kurzes, aber super unterhaltsames Match, indem Orange Cassidy seinen Gegenspieler durch seine ganz eigene Art schnell zur Weißglut bringen wird und dann im Brutalizer zur Aufgabe oder Bewusstlosigkeit gebracht wird. Klares Ding für PAC oder rechnest du Freshly Squeezed hier eine Chance aus?

DerLutz: Nein, Cassidy ist zwar unterhaltsam aber über ein Comedygimmick wird das nicht hinausgehen. PACs Matches sind einfach stark (z.B. das Ironman Match gegen Omega) aber ich wünsche mir einen Midcard Titel, um unter anderem seinen Matches etwas mehr Bedeutung zu geben. PAC wird hier kurzen Prozess machen.

Mops: Zu dir Abra, Sabian Vs. Janela hatten wir am Mittwoch bei Dark. Das wäre meine einzige Erklärung. Man ich liebe Orange Cassidy einfach! Wenn der Typ irgendwann turnt und es versucht, werden wir richtig spaß haben. PAC wird hier wohl dominant gewinnen, um dann im nirgendwo anzukommen. Vielleicht wäre er doch besser bei Dragon Gate geblieben.

SoCal Uncensored vs. The Dark Order (+ Bonusfrage: Wer ist the Exalted One?)

DerLutz: Mir gefällt die Theorie mit Woken/Broken Matt Hardy sehr gut. Er hat gezeigt, dass er das Gimmick entsprechend anpassen kann. Leider lebt die Dark Order allein davon wer der Exalted One ist und so lange zu warten, bis Hardy sich zeigen könnte, würde zu lange dauern.

Zurück zum Match hier. Ich gehe mit der Dark Order, um die Gruppierung noch etwas aufzubauen. Ich gehe davon aus, dass das ganze hier solide wird, aber wirklich abgeholt hat mich das Match noch nicht.

Mops: Ich bin verwundert das dieses Match ein einfaches Tag Match ist. Die Dark Order war leider nicht wirklich dominant und wird auch gegen SCU verlieren. The Exalted One wird nicht erscheinen. Matt Hardy ist mir zu offensichtlich, wäre zwar extrem cool. Aber auch sehr vorhersehbar und ob er der Dark Order wirklich helfen könnte dominant zu wirken? Glaube eher an den früheren Luke Harper, Brodie Lee.

AbraKagawa: Ich finde the Dark Order doch zunehmend interessant und SCU kann nach dem Verlust der Tag Team Titel ruhig eine Niederlage hinnehmen. Um den Reveal des Exalted One zu pushen wird man hier the Dark Order den Sieg geben. Lutz, dich muss ich hier kurz korrigieren, der Vertrag von Matt Hardy läuft in der Nacht von Samstag auf Sonntag aus, im Prinzip könnte man ihn schon in der Nacht vorstellen. Ich nehme an, dass man bis zum endgültigen Reveal noch bis Mittwoch wartet, aber im Match einen vermummten Mann mit Halskrause den Sieg für die Order einleiten lässt. Also ja, ich denke auch Hardy ist der Exalted One!

Darby Allin vs. Sammy Guevara

AbraKagawa: Das erste Match aus der Reihe The Inner Circle vs. AEW und rein technisch könnten wir hier sogar das beste Match dieser Reihe sehen. Sammy Guevara hat mich doch sehr überrascht und gibt einen total unterhaltsamen nervigen Jericho-Fanboy ab, der leider im Ring echt mitgehen kann und Darby Allin ist spätestens seit dem Main Event gegen jenen Jericho im letzten Jahr einer meiner absoluten AEW Lieblinge geworden. Total vielseitig und mit nur 27 Jahren bereits mit einem sehr gefestigten Charakter. Diese beiden werden sich ordentlich was auf die Ohren geben, doch am Ende holt Darby Allin das Ding, oder?

DerLutz: Irgendwo habe ich mal einen Vergleich von Darby Allin und dem jungen Jeff Hardy gehört. Finde ich vom Charisma passend. Die Auseinandersetzung hier finde ich klasse und sehe viel Potential. Beide Gimmicks funktionieren überraschend gut, insbesondere das Jericho-Fanboy. Alles andere als ein Sieg von Darby Allin wäre für mich auch überraschend.

Mops: Darby ist das beste was bei Dynamite passiert ist. Sammy ist wohl sehr talentiert aber im Moment nicht viel mehr als ein Jobber. Trotzdem das Match, auf welches ich mich am Meisten freue, da kein Teil der Elite dabei ist und der Sieger eigentlich egal ist und damit unklar. Um der Außenseiter zu sein tippe ich auf Sammy und rufe dann ganz laut: Ich habe es doch gesagt!

Jake Hager vs. Dustin Rhodes

Mops: Ich hätte nie gedacht, dass ich mich mal auf ein Match zwischen Jack Swagger und Goldust freuen würde! Aber AEW hat diese Fehde echt gut aufgebaut und dieses Match wird hoffentlich auch liefern. Da Hager eine makellose MMA-Bilanz (2:0) hat halte ich es für unwahrscheinlich, dass Dustin hier gewinnt. Sieg Hager.

DerLutz: Ich bin genauso überrascht wie du Mops. Trotzdem hoffe ich, dass man das Match relativ kurzhält und Hager einen klaren Sieg gibt. Dustin braucht den Sieg nicht und Hager würde für mich bei allem, außer einem klaren Sieg, eher schlecht aussehen.

AbraKagawa: Klasse Aufbau, weil so simpel. Allerdings der wohl klarste Sieg des Abends und Jake Hager wird Dustin Rhodes zerstören und wird sich bald mit einem größeren Namen anlegen.

AEW World Tag Team Championship: Kenny Omega & Hangman Page (c) vs. The Young Bucks

AbraKagawa: Zunächst einmal Hut ab! Ich liebe die Story um Hangman Page total und nehme ihn diesen verbitterten, dem Alkohol offensichtlich nicht abgeneigten, aber endlich erfolgreichen Superstar echt ab! Ich bin wirklich gespannt, wo uns diese Story mit Elite vs. Elite noch hinführen wird. Heel-Turn der Young Bucks? Turnt Kenny Omega gegen seinen Partner? Hier bieten sich zahlreiche Szenarien an und zudem haben wir vier absolute Könner im Ring. Das muss gut werden! Ich gehe am Samstag mit Kenny Omega & Hangman Page, aber für mich ist das ne richtig offene Kiste!

DerLutz: Ich bin kein großer Fan davon, dass man einfach zwei gute Wrestler ohne wirklichen Grund zusammenpackt und sagt ihr seid ein Tag Team. Ihnen dann auch noch den Titel zu geben ist dann zwar konsequent, aber auch nicht besser. Leider machen dies im Moment eigentlich alle großen Ligen.

Ich erwarte mir hier ein gutes und spannendes Match, wobei ich mir relativ sicher bin, dass Omega und Page die Titel verteidigen.

Meine Theorie wo das hinführt: Page fordert Omega in einem Match auf voll durchzuziehen, dieser will aber seine Freunde nicht verletzten und Page turnt daraufhin gegen Omega, was beide die Titel kostet (und Page noch mehr in den Alkohol stürzen lässt(?)).

Mops: Hier bin ich mal bei euch beiden. Der Hangman ist für mich ein absolutes Highlight jeder Dynamite Ausgabe. Aber bei dieser Tag-Division darf eigentlich kein zusammengewürfeltes Team Champion sein! Page und Omega gewinnen, auch weil ich die Bucks nicht als Champs sehen möchte. Der Turn von Page oder Omega wird bestimmt kommen aber hoffentlich nicht wieder in Chicago! (#RIPDIY) Leider hab ich aber auch keine Idee wo man danach hin will. Für Rematches ist mir AEW eigentlich zu jung, einen oder zwei klare Herausforderer fallen mir auch nicht ein.

AEW Women's World Championship: Nyla Rose (c) vs. Kris Statlander

DerLutz: Ich will ehrlich sein: Mir gefällt die Frauen Division gar nicht. In den letzten Wochen geht es zwar nach oben, aber hier liegen NXT, RAW und SmackDown deutlich vor AEW. Vielleicht entfacht dieses Match mein Interesse an den Frauen, aber diesmal werfe ich eine Münze, weil es mich einfach nicht interessiert: Statlander gewinnt.

AbraKagawa: Die Womens Division ist nach wie vor nicht so gut, wie sie sein sollte. Allerdings macht man Fortschritte und Nyla Rose und Kris Statlander sind da lobend hervorzuheben. Rose dominant und Statlander einfach super talentiert und wird uns allen noch viel Spaß machen. Nyla Rose verteidigt, um sie muss die Womens Divison nun aufgebaut werden.

Mops: Da bin ich bei dir Lutz. Bei All In und Double or Nothing hat man die Frauen echt gut präsentiert, dann hat man einige Damen verloren und keine richtige Topdame verpflichtet. Es fehlt einfach vorne und hinten an Qualität und vor allem Namen! Allerdings muss ich keine Münze werfen, denn Nyla gewinnt.

MJF (mit Wardlow) vs. Cody (mit Arn Anderson)

AbraKagawa: Seit November aufgebaut, war dieses Match schon bei der Gründung von AEW eigentlich nur eine Frage der Zeit, denn jeder wusste, dass man MJF nicht trauen kann. Das musste Cody lernen, als MJF in Codys Titelmatch das Handtuch warf und Jericho so zur Titelverteidigung verhalf. Seitdem wartet Cody vergebens darauf, endlich Hand an Friedman legen zu können und erkämpfte sich dieses Recht unter anderem durch einen Sieg im Cage gegen Wardlow (dieser Moonsault!). Das macht den Ablauf dieses Match relativ klar: ein wütender Cody wird MJF abfertigen, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass MJF irgendwie dieses Match gewinnt, auch wenn Cody irgendwie trotzdem den Feel Good-Moment bekommen wird. Aber diese Fehde endet nicht am Samstag oder was meinst du?

Mops: MJF muss gewinnen! Sonst war der ganze Aufbau seit vor Full Gear umsonst. Die Fragen, die sich stellen sind:

  • Wird es clean?
  • Wo platziert man dieses Match?
  • Und wann geht es weiter?

Clean kann dieses Match nicht mehr werden. Ich erwarte einen low blow, Einmischungen, diesen Eddie Guerrero gedächtnis Spot und anderes. Wo man dieses Match platzieren will ist dagegen sehr interessant. Ganz am Anfang könnte es der Crowd die ganze Energie entziehen. Kurz vor dem Main Event wird es sicherlich das Spotlight klauen und mittendrin droht es unterzugehen. Ich bin mir aber sehr sicher, dass AEW dieses Problem lösen wird. Die Frage nach dem Rematch ist auch nicht uninteressant. Gleich bei Double or Nothing II wäre sehr früh und passt eigentlich nicht in die Philosophie von AEW. Wer wäre aber ein geeigneter Übergangsgegner für Cody? Also Fragen über Frage. Maxwell Jacob Friedmann gewinnt.

DerLutz: Ich bin hier bei Mops. MJF muss hier gewinnen. Niemand zieht mit seinem Gimmick so viele Reaktionen wie er. Gewinnt er clean? Nein. Cody wird wild auf ihn losgehen und relativ deutlich überlegen sein, bis MJF sein Ass aus dem Ärmel zieht. Ich freue mich vor allem in diesem Match auf die Zuschauer in der Arena.

Die Frage nach der Position auf der Card ist gut und ich habe keine Ahnung wie man das löst. Ich würde es wahrscheinlich Allin-Guevara als Opener bringen (Zuschauer werden richtig heiß sein), dann dieses Match (Höhepunkt erreicht) und anschließend die Damen (hier wird wahrscheinlich eh nichts los sein).

AEW World Championship: Chris Jericho (c) vs. Jon Moxley

Mops: Der Main Event des Abends! Jericho gegen Moxley! Auch hier hat man wieder eine gute Story aufgebaut. Beide sind die Topstars der Liga, allerdings kann es nur einen Champion geben. Ich denke es würde dem Match helfen, wenn Jon sich diese, Sorry, dämliche Augenklappen aus dem Gesicht reißt! Es war schon sehr grenzwertig, dass ein einäugiger Jon Moxley PAC besiegt hat, das sollte enden. Persönlich hoffe ich auf Moxley da Chris auch einfach die Gegner ausgehen. PAC hat jetzt zweimal in Folge verloren, ein drittes gegen Orange. Omega wird mit Page beschäftigt sein. Cody darf nicht und danach ist niemand wirklich aufgebaut worden. Oder überseh ich jemanden?

Der Lutz: Nein, sehe ich genauso. So sehr ich den GOAT Chris Jericho feiere, aber für die Zukunft wäre es besser, wenn Moxley triumphiert. Trotzdem sage ich hier, dass Jericho gewinnt. Auch wenn Le Champion das später herunterspielen wird, gewinnt er nur durch dank der Eingriffe des Inner Circles, was die Fehde noch etwas länger dauern lässt.

AbraKagawa: Um Cultaholic zu zitieren: strike while the iron is hot!. Genauso verhält es sich mit Jon Moxley! Mox ist sowas von over im Moment, sogar der Nonsens mit der Augenklappe funktioniert und der bekloppte Moxley, der sich mit dem ganzen Inner Circle anlegt wird herrlich gut funktionieren. Jericho war ein hervorragender erster Champion und hat AEW überragend repräsentiert, außer dem einem Mal, als er den Titel verloren hat. Trotzdem wird es Zeit für den Wechsel und Jon Moxley wird sich den Titel sichern und sich dann Jake Hager oder Jeff Cobb vorknöpfen.

Fazit:

Mops: Man ist es fast schon leid zu erwähnen. Aber AEW wird NXT auch mit dieser Show schlagen. Wrestlerisch wird dieses Event sicherlich weltklasse. So langsam verlange ich aber etwas Struktur, die Midcard ist immer noch Chaotisch ohne Ende. Es wird eigentlich keiner aufgebaut, der nicht in der Elite ist oder bei der WWE war. Beispielsweise könnte man beide Lucha Bros richtig Titel pushen und es wären geile Matches glaubt aber einer von euch an Jericho oder Moxley gegen Penta oder Rey bei Double or Nothing? Ich nicht. Die einzigen zwei die nach ihren Siegen hier Ansprüche auf den World Championship aussprechen dürften wären Darby und MJF. Und das empfinde ich doch als arg dürftig. Der von Lutz vorgeschlagene Midcard Titel muss her, sehr gerne ein Hardcore-Championship. Mit Luther, wer auch immer das ist, Jimmy Havoc, Darby Allin, Janela, Moxley, Harper, Brian Cage, PAC und Orange Cassidy sind da auf jeden Fall extrem geile Kandidaten für einen Midcard Titel.

DerLutz: Hier muss ich dir, Mops, widersprechen. Für mich nehmen sich NXT und AEW zur Zeit nichts. Insbesondere weil es AEW noch sehr an Struktur und Plan. Nur Cody-MJF und The Inner Circle haben eine längere tiefer gehende Story.

Trotzdem erwarte ich eine klasse Show, mit klasse Wrestling, geilen Spots und einem Schocker. Meine Vorfreude ist in diesem Fall sogar noch größer, da ich nicht weiß wo er sein wird.

AbraKagawa: Was die Struktur angeht, gebe ich euch recht und ich wäre sehr für eine Hardcore Division, einen Midcard Titel finde ich da aktuell nicht mal dringend nötig. Im Gesamten freu ich mich extremst auf die Show, einfach weil die letzten Ausgaben auch so verdammt gut waren und der Trend in vielen Bereichen nach oben zeigt. Bleibt mir nichts anderes übrig, als uns allen beste Unterhaltung zu wünschen!

ø 10.0
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
Chris23
Artikel: Meistertitel futsch? Das Schicksal der Jersey Bulls lässt Liverpool zittern
und klopp ist ein schlechter verlierer, und das auch in vergleich zu anderen
30.03.2020, 02:58 Uhr - 49 Kommentare
JrEwingNYK
Artikel: Das All-Time Roster der New York Knicks - Seite 1 - Sport US-Sport NBA
Moin, Jetzt muss ich echt wirklich zum ersten mal meinen Senf dazugeben, als
30.03.2020, 01:00 Uhr - 6 Kommentare
olaf63
Artikel: NBA-News - Mavs-Star Maxi Kleber plädiert für Saisonabbruch aufgrund der Corona-Pandemie: "Moralisch der richtige Weg"
geschlossen. Alle Leute testen lassen, dann 3 Wochen Vorbereitungszeit unter
30.03.2020, 00:57 Uhr - 3 Kommentare
RobCou30
Artikel: Harry Kane spekuliert mit Abschied von Tottenham Hotspur
Du bist nicht positiv gestimmt, sondern schlicht und ergreifend unrealistisc
30.03.2020, 00:16 Uhr - 4 Kommentare
drughi06
Artikel:
ich finds kacke, dass mittlerweile gute junge torhüter irgendwo in liga 1 al
30.03.2020, 00:03 Uhr - 3 Kommentare
Schmizzo5
Artikel: FC Barcelona: Xavi würde Serge Gnabry und Jadon Sancho verpflichten
ich lache jetzt schon den verein aus, der +100mio für den überbewerteten san
29.03.2020, 23:59 Uhr - 18 Kommentare
ComebackCity
Artikel: Niederlande: Das sind die besten holländischen Torjäger im 21. Jahrhundert - Seite 1
Die Eredivisie hat man einfach ignoriert, "Top 5 Ligen", Hauptsache die Ex B
29.03.2020, 23:45 Uhr - 10 Kommentare
Alex201080
Artikel: Legenden-Serie: Walt "Clyde" Frazier: Ins Herz New Yorks gestohlen - Sport US-Sport NBA
Hab ihn leider nie spielen sehen, aber ich muss sagen, nachdem ich mir Bilde
29.03.2020, 23:23 Uhr - 15 Kommentare
Skibbe17
Artikel: Hany Mukhtar im Interview: "Der hat sich doch glatt meinen Torjubel tätowieren lassen"
Ich bin wahrlich kein Hertha-Fan, aber die U17 mit Hany damals war extrem sp
29.03.2020, 23:22 Uhr - 10 Kommentare