Edition: Suche...
Freunde
Gruppen
Videos
Fotos
Favoriten
27.01.2010 um 17:41 Uhr
Zweikampf!Bayer vs Bayern
Im Prinzip haben zum jetzigen Zeitpunkt noch fünf Mannschaften eine realistische Chance auf die Meisterschaft. Platz 6, Bremen, hat sich spätestens am vergangenen Spieltag verabschiedet und über den Rest lohnt es sich eigentlich nicht überhaupt ein Wort zu verlieren. Potenzielle Topteams wie Hoffenheim, Wolfsburg oder auch Stuttgart blieben aus den unterschiedlichsten Gründen hinter den eigenen Erwartungen zurück.

Aber widmen wir uns dem Kampf um die Schale. Ich denke das sich auf lange Sicht ein Zweikampf von Bayer und den Bayern herauskristallisieren lässt.

Schalke spielt meiner Meinung nach über Limit, hat im Vergleich zu den anderen Top5 schlicht und ergreifend nicht genug Qualität im Kader. Man sollte allerdings nicht den Magath-Faktor vergessen, der auf Schalke im Moment aus ganz wenig sehr viel macht. Platz 3-5 absolut möglich.

Die Dortmunder Borussen stehen nur 3 Punkte hinter den Bayern, 5 hinter Spitzenreiter Leverkuse. Der BVB spielt eine beachtliche Saison, steht gerade in der Abwehr nicht zuletzt wegen Hummels und Subotiv felsenfest. Und auch der anfangs etwas belächelte "Welttorjäger" Barrios spielt einen guten und wichtigen Part im System von Kloppo. Überhaupt System. Bei den Spielen der Borussia fällt immer wieder die starke Disziplin und das gute Miteinander auf dem Platz auf. Für den ganz großen Wurf fehlt es Kloppos "Rasselbande" allerdings noch an reichlich Erfahrung, sodass ich auch hier ein Duell mit dem HSV und dem Rivalen aus Gelsenkirchen um die Plätze 3-5 erwarte.

Kommen wir zum HSV. In meinen Augen in seinen Leistungen zu oft zu schwankend. Mal richtig stark. Mal unterirdisch schwach. Die Hanseaten haben natürlich noch ein Ass im Ärmel, was vielleicht in einigen Spielen den Unterschied machen kann. Die Rede ist von "van the Man", der an schlechten Tagen seiner Mannschaft mit einer abgezockten Aktion den Sieg bringen kann. Einen Spieler seines Formats sehe ich bei Schalke und Dortmund nicht. Hinter der ganzen Sache steht allerdings ein großes Fragezeichen, wann und ob van Nistelrooy überhaupt an seine Qualitäten, die er zweifelsohne hat, anknüpfen kann. Ansonsten ist der Kader mit Leuten wie Boateng, Ze Roberto, Petric etc warscheinlich hinter den Bayern der zweitbeste den die Liga zu bieten hat. Trotzdem bleibe ich dabei, fehlende Konstanz bedeutet Kampf um Platz 3-5.

Spitzenreiter ist momentan die Werkself aus Leverkusen, wie ich finde auch völlig zurecht. Der Begriff Werkself ist hier eigentlich fehl am Platz, besticht die Truppe von Altmeister Heynckes doch durch hochansehnlichen Fußball, und ist nach 19 Spieltagen noch ungeschlagen! Natürlich verbindet man mit Bayer auch immer den Begriff "Vizekusen", welchen die Mannschaft zur Zeit eindrucksvoll abzulegen scheint. Bayer hat nicht unbedingt bessere Fußballer wie in den vergangen Jahren oder wie zur Ära Daum, in welche der unrühmliche Begriff entstand. Großer Vorteil zu den letzten Jahren ist die Position des Trainers. Don Jupp scheint hier den richtigen Führungsstil gefunden zu haben und am Ende wird die direkte CL-Quali herausspringen, was man als großen Erfolg einstufen sollte. Warums nicht ganz reicht liegt weniger an Leverkusen sonder vielmehr an den Bayern.

Die Bayern haben nach anfänglichen Schwierigkeiten zurück zu alter, vielleicht sogar in dieser art noch nie dagewesen stärke zurückgefunden. Der Sieg in Bremen stellt dies eindrucksvoll unter Beweis, keiner hätte sich beschweren dürfen wenn es am Ende 7-2 gestanden hätte. Mit Rib und Rob hat Bayern eine Flügelzange wie sie in Europa ihres Gleichen sucht. Auch Schweini spielt seine beste Saison seit er bei den Bayern kickt und ist ganz wichtiger Bestandteil am Erfolg und im System van Gaal. Der Kader ist auch in der breite wahnsinnig gut besetzt.
In dieser Verfassung sind die Bayern nicht aufzuhalten. Der Pokal und die Buli führen nur über den FCB. Auch in der CL traue ich den Bazis eine Überraschung zu. Alle Strärken der Bayern auzuzählen währe müsig, ich denke "das passt einfach", von daher meine Prognose:

1. München
2. Leverkusen.
3. Hamburg
4. Dortmund
5. Schalke


Aufrufe: 2094 | Kommentare: 3 | Bewertungen: 0 | Erstellt:27.01.2010
ø 0
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
GNetzer
27.01.2010 | 20:01 Uhr
0
0
GNetzer : 
27.01.2010 | 20:01 Uhr
0
GNetzer : 
Sehr schön, quasi eine Gegenrede zu Jens von Catenaccio (http://catenaccio.de/?p=5582).

Jetzt musst du aber noch verraten: Wo soll Leverkusen Punkte liegen lassen? Ist derzeit nicht zu sehen.
0
EgilSkallagrimsson
27.01.2010 | 20:39 Uhr
1
0
27.01.2010 | 20:39 Uhr
0
"Ansonsten ist der Kader mit Leuten wie Boateng, Ze Roberto, Petric etc warscheinlich hinter den Bayern der zweitbeste den die Liga zu bieten hat."

naaaaaaajaaaaa, Levs Kader ist besser Alle Namen brauche ich jetzt wohl nicht aufzählen, oder? :)

Falls Bayern in der CL weit kommt, was du ihnen ja durchaus zutraust, bin ich fest davon übrezeugt, dass die dann zeitgleich in der BuLi Punkte liegen lassen werden. Rib und Rob sind zu verletzungsanfällig und wenn die mal ordentlich auf die Socken kriegen, ists vorbei mit der Herrlichkeit. Die Bayern werden deswegen in der BuLi durchaus aufzuhalten sein

Lev wird Meister, Bayern nur Zweiter.

1
Dr_D
28.01.2010 | 10:32 Uhr
0
0
Dr_D : 
28.01.2010 | 10:32 Uhr
0
Dr_D : 
Ich gebe dir recht, so wie es derzeit aussieht und wenn man die Stärke der jeweiligen Kader berücksichtigt, wird es wohl auf einen Zweikampf zwischen Bayer und Bayern herauslaufen.

Der HSV liegt schon etwas zurück und hat wohl nur noch eine Chance, wenn die beiden erwähnten teams straucheln und das mehrfach.

Schalke und Dortmund spielen für mich beide über ihrem Limit, wobei bei Dortmund noch einige Verletzte zurück kommen könnten, wobei beim S04 bis auf Westermann alle an Deck sind. Kluge ist ganz neu und Pander sowieso immer verletzt ( Leider ).

Die Schlußfogerung, daß die Bayern zwingend Meister werden, weil sie die Flügelzange Rib und Rob haben kann ich nicht folgen. Haben die schon mal zusammen gespielt? Wie wirkt sich diese auf dem Papier super Offensive auf die Defensive aus? Außerdem sind die Bayern im Abschluß zu schwach. Klar hätte sie in Bremen 5 oder 6 Tore schiessen können, aber letztendlich haben sie durch einen Glücksschuß gewonnen.

Und genau da ist für mich der Ansatzpunkt. Sollten die Bayern ihre Abschlußschwäche nicht abstellen, wird es irgendwann mal nicht reichen.

Für mich sind die Bayern deshalb nicht der Topfavorit. 50 50 würde ich die Chancen beziffern. Und Leverkusen hat einen Trainer, der weiß wie man Titel holt.
0
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
Olympic
Artikel: FC Bayern - David Alaba lobt Trainer Hansi Flick: "Das habe ich zuvor noch nicht gesehen"
@ redwhitepassion : "Frage mich aktuell einfach ob es dann trotzdem aus Bay
02.07.2020, 18:21 Uhr - 35 Kommentare
MihD
Artikel: Ex-BVB-Nachwuchstrainer Benjamin Hoffmann im Interview: "Als U19-Coach ist man nicht Trainer von einem selbst"
Scheinbar war Tuchel also durchaus wählerisch/// Aber 100% sicher. Ich habe
02.07.2020, 18:20 Uhr - 12 Kommentare
Ill_Fenomeno
Artikel: Transfer perfekt: Real Madrid verkauft Achraf Hakimi an Inter Mailand
Inter hat im Kader nur einen RV der 31 ist und Conte benötigt jemanden, der
02.07.2020, 18:20 Uhr - 9 Kommentare
redwhitepassion
Artikel: Leroy Sane vor Wechsel zum FC Bayern: Darum konnte ihn Pep Guardiola nicht halten
Klar wobei Real ihn ja hätte nicht verkaufen "müssen". Wobei wohl Zidane wo
02.07.2020, 18:19 Uhr - 120 Kommentare
midengler
Artikel: Bundesliga: RB Leipzig nimmt wichtige Hürde für Spiele vor Fans
Das mit dem 60 cm Abstand trifft ja nur zu, wenn alle in unterschiedlichen H
02.07.2020, 18:19 Uhr - 17 Kommentare
SiggiFreud
Artikel:
Tönnies, Jatta - bei allen Kommentarfunktion gesperrt und wir sollen uns jet
02.07.2020, 18:16 Uhr - 1 Kommentare
Jokerman
Artikel: Bundesliga - Armin Laschet und Hans-Joachim Watzke erwarten Zuschauer-Rückkehr
Watzke rechnet bei einer "stabilen Infektionslage" zum Saisonstart im Septem
02.07.2020, 18:16 Uhr - 42 Kommentare
Kompetenz_
Artikel: Relegation gegen Werder Bremen: Heidenheims Stefan Schimmer, der Underdog im Underdog-Klub
Denke er meint, dass es interessant ist, damit erfolgreich zu sein
02.07.2020, 17:59 Uhr - 13 Kommentare
wuestenwolf
Artikel: "Ein Spielertyp wie Lothar Matthäus": Wie aus Bayern-Talent Niklas Dorsch Heidenheims Schlüsselspieler wurde
".... einen Trainer, der voll auf dich steht". Den hatte er scheinbar im Vog
02.07.2020, 17:56 Uhr - 9 Kommentare
matondo
Artikel: Sebastian Vettel vor letzter Saison bei Ferrari: Versöhnlicher Abschied oder unwürdiges Ende?
Mercedes wird sich das ganz genau anschauen zwischen Bottas und Vettel. Man
02.07.2020, 17:40 Uhr - 8 Kommentare