Edition: Suche...
14.10.2008 um 18:46 Uhr
NBA Preview - Southeast Division
Die Southeast Division hat viel Talent vereint, den ganz großen Favoriten auf den Titel gibt es hier nicht, allerdings kann sich das ein oder andere Team dahin entwickeln:

Atlanta Hawks

Bei den Atlanta Hawks geniest man immer noch den Überraschungscoup der Vorsaison und das auch zu Recht. Wer hätte mit dieser Leistungsexplosion der Falken gerechnet? Nur wenige. Die talentierte Starting 5 konnte zusammengehalten werden, allerdings verlor man in Josh Childress den wichtigsten Bankspieler. Eine Schwächung die durch die Verpflichtung mehrerer neuer Bankspieler aufgefangen werden soll. Mit Maurice Evans holte man einen Spieler der wichtiger Bestandteil der Rotation der Orlando Magic war, er kann die Rolle von Childress einnehmen. Randolph Morris kam aus New York und Ronald Murray aus Indiana. Sie machen die Bank der Hawks sogar um einige Möglichkeiten stärker als in der Vorsaison. Den Hawks ist auch diese Saison wieder einiges zuzutrauen, da beispielsweise Mike Bibby in Atlanta noch nicht einmal an gewohnte Leistungen anschließen konnte. Die Hawks haben es auch geschafft eine gewisse Begeisterung um die Mannschaft zu entwickeln was den Hawks auch diese Saison einen Leistungsschub in engen Situationen bringen wird. Ich denke die Hawks werden, auch getragen durch die Sicherheit das man Erfolg haben kann, die Entwicklungsleiter weiter hinaufsteigen und so ist mit entsprechender Leistung in der Regular Season sogar die zweite Playoffrunde drin. Mehr aber ersteinmal nicht.

Charlotte Bobcats

Den Charlotte Bobcats ist es gelungen in der Offseason mit Larry Brown einen der erfolgreichsten akutellen NBA-Coaches zu verpflichten. Gibt man ihm genug Zeit, kann er die Bobcats nach oben führen. Das Potenzial um die Playoffplätze anzugreifen ist durchaus im Kader. Mit Gerald Wallace hat man einen der gefragtesten Defensivspieler der Liga, in Emeka Okafor immer hin einen Nummer 2 Pick dem ähnliches Potenzial wie Dwight Howard zugeschrieben wurde und in Jason Richardson einen der spektakulärsten Highflyer der Liga. Das Problem des Bobcats Rosters ist die Verletzungsanfälligkeit. So muss beispielsweise Sean May um seine Karriere bangen falls er sich ein weiteres mal schwer verletzt. Die Charlotte Bobcats haben wieder einmal einen Top10-Pick bekommen und wählten an Position 9 DJ Augustin. Er wird wohl ersteinmal Reservist bleiben. In Adam Morrison haben sie einen Spieler in ihren Reihen der diese Saison auf jeden Fall eine Schippe drauf legen muss. Von ihm hatte man viel mehr erwartet, unter anderem das er die schlechten Quoten von der Dreierlinie verbessert. Allerdings zeigte seine Formkurve zum Saisonende der letzte Spielzeit schon nach oben und so denke ich das er in dieser Saison die Erwartungen erfüllen wird. Bei einer Saison ohne große Verletzungssorgen kann man den Bobcats was zutrauen, da dies aber wieder einmal nicht anzunehmen ist gehe ich wieder von einer Übergangssaison aus, und so bleibt nur der letzte Platz in der Division.

Miami Heat

Die Heat präsentiert sich in einem neuen Gewandt. Das Rooster der Vorsaison wurde nahezu komplett ausgetauscht, nur Dwayne Wade und Udonis Haslem sind als Keyplayer vom Saisonbeginn letztes Jahr übrig. Die Heat durften dank einer katastrophalen Saison an Position 2 im Draft wählen und holten mit Michael Beasley den talentiertesten Big Men im Draft. Das war auch bitter nötig, denn den Heat fehlte in der Vorsaison unter anderem die Präsenz in der Zone. Beasley hat in der Offensive schon viele Moves drauf und sollte sich ziemlich schnell in der NBA zurechtfinden, in der Defensive wird er wohl noch ein Lehrjahr hinlegen. Im Spiel gegen die Nets war ich vom neuen Heat Guard Mario Chalmers regelrecht angetan. Ein sicheres Händchen von Downtown und seine Schnelligkeit zeichnen ihn aus. Dazu haben die Heat einige Free-Agents verpflichtet um die Kaderbreite zu verstärken. So kam mit James Jones einer der besten Dreierschützen der Vorsaison, mit Shaun Livingston eines der größten Playmakertalente der NBA, mit Jamaal Magloire immerhin ein ehemaliger Allstar und mit Yakhouba Diawara ein atlethischer Forward/Guard. Das Problem der Neuzugänge ist das viele gerade von Verletzungen wieder genesen sind und somit ein dickes Fragezeichen gesetzt werden muss. Der wichtigste Fakt für eine erfolgreiche Saison ist allerdings das Dwayne Wade wieder zu 100 % fit ist, das hat er bei Olympia bewiesen. Ich bin mir sicher das die Heat nicht noch einmal eine solch katastrophale Saison spielen werden, rufen die Heat nur einigermaßen ihr Potenzial ab erreichen sie die Playoffs.

Orlando Magic

Das ist die Mannschaft die sich meiner Meinung nach zu einer der Toptitelfavoriten entwickeln kann. Der wichtigste Fakt dafür ist natürlich Dwight Howard. Der Center ist so ziemlich das beste was die NBA derzeit unter den Brettern zu bieten hat. Die Magic haben den Sommer nur für kleine Veränderungen genutzt und so kam für Maurice Evans der Ex-Warrior Mickael Pietrus. Für den nach Europa gewechselten Carlos Arroyo kommt Anthony Johnson. Beide werden die Lücken schließen können. Die Magic besitzen mit Rashard Lewis und Hedo Turkoglu zwei weitere hervorragende Spieler die auch Verantwortung übernehmen können. Dazu muss diese Saison der immer wieder gelobte Jameer Nelson endlich ein neues Level erreichen. Die Orlando Magic waren schon letzte Saison eine der Titelaspiranten aber nach einer guten Regular Season kam eine Demonstration von Detroit. Das wird sich diese Saison nicht wiederholen. Denn während Orlando diese Saison sich weiterentwickeln wird, stagniert Detroit. Da es nicht unwahrscheinlich ist das im Conference-Halbfinale wieder Orlando und Detroit gegeneinander stehen sehe ich die Chancen in dieser Saison um einiges größer das Orlando ins Finale kommt. In der eigenen Division führt kein Weg an den Magic vorbei, sie haben das beste Team und werde die Division gewinnen.

Washington Wizards

Bei den Washington Wizards hat sich im Kader fast gar nichts getan. Mit JaVale McGee hat man im Draft einen Big Men gewählt, was aufgrund der dünnen Personaldecke auf den großen Positionen wirklich Sinn macht. Allerdings ist diese Position nicht gut besetzt. Einzig Antawn Jamison hat gehobenes NBA-Format. Der Rest ist allerhöchstens NBA-Durchschnitt. Allerdings ist Jamison schon wieder verletzt, auch wenn er zum Saisonstart fit werden sollte. Der Backcourt ist um Klassen besser besetzt. Caron Butler hat letzte Saison einen Leistungssprung vollzogen und ist ein echter Leader geworden. Ob der dauerhaft verletzte Gilbert Arenas in dieser Saison rechtzeitig fit wird und bis dahin das Kind noch nicht in den Brunnen gefallen ist, ist mehr als fraglich. Klar hat es auch letzte Saison ohne Arenas geklappt aber ob das auf Dauer gut geht, darf bezweifelt werden. Für mich ist Washington für eine negative Überraschung gut und könnte auf in der Division hinter den Magic, Hawks und Heat nur auf Platz 4 landen. Auch die Playoffqualifikation scheint fraglich.
Aufrufe: 3130 | Kommentare: 3 | Bewertungen: 3 | Erstellt:14.10.2008
ø 7.0
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
Kizzle
14.10.2008 | 19:41 Uhr
0
0
Kizzle : 
14.10.2008 | 19:41 Uhr
0
Kizzle : 
Part 3-gewohnte Spitzenklasse.
Also meine Meinungen:
Zu Atlanta:Childress weg-okay...wurde einigermassen aufgefangen.Bibby hat nun das Trainingscamp mitgemacht und das System sollte noch runder laufen.Vorallem von Josh Smith erwarte ich dieses Jahr riesige Taten.Der Junge ist giga-talentiert.Dasselbe gilt für den Rest des Roosters-rosige Aussichten.

Zu Charlotte:Das Team mit dem meisten Platz unter dem Salary Cap-und was macht es draus?Warten sie tatsächlich auf den Sommer 2010,auf die Free-Agent-Flut?Anders ihr Verhalten nicht zu erklären-2010 werden sie dann aber zuschlagen ohne Ende.Sie haben jetzt schon Talent....ich verstehe immernoch nicht warum sie Walter Herrmann abgaben nach Detroit.Der Junge spielte echt gut bei den Bobcats fand ich,bei Detroit versauert der doch nur ...aber auf der Bank sind sie jetzt schonmal top die Katzen

Zu Miami:Beat the Heat ist vorbei.Heat kommen wieder...angeführt von Flash und Beasley.Gute Nacht....Playoffs wir kommen.Bleibt nur zu erwarten wie der neue Coach mit der NBA klar kommt.Ein Rookie-Coach birgt Risiko

Orlando:D.H-ich sage nur 20 Punkte/20 Rebounds....der Junge ist eine Granate.Der neue Shaq alter-aber irgendwie besser.Von Pietrus erwarte ich auch viel-eine talentierte Truppe um Howard,Lewis,Turkoglu und Pietrus...der Osten wird immer stärker muss ich sagen...

Wizards:Nunja-täglich grüsst das Murmeltier.Ohne Verletztungen-wie weit wären die Wizards schon?Oh mann,man muss echt Mitleid haben...soviele Verletzungen.Werden sie diese aber auch diesmal kompensieren können?Irgendwann gehts nicht mehr oder?
Mal sehen wie sie gegen die Hornets spielen in Berlin ....
0
schleppi01
14.10.2008 | 20:28 Uhr
0
0
schleppi01 : 
14.10.2008 | 20:28 Uhr
0
schleppi01 : 
Die Division ist eine der engsten, die Magic sehe ich als Favorit, aber zwischen Atlanta, Miami und den Wizards ist alles offen. Charlotte ist abgeschlagen.
Und was Agent Zero angeht, der kann einem nur noch leid tun.
Unglaublich was der für ein Pech hat.
0
Lizarazu
20.10.2008 | 16:04 Uhr
0
0
Lizarazu : Sehr gute Blogs
20.10.2008 | 16:04 Uhr
0
Lizarazu : Sehr gute Blogs
Deine Blogs sind wirklich gut. Ich lese sie sehr gerne. Endlich hab ich mal was über die Miami Heat erfahren. Ausser mit dem Beasley-Pick wusste ich nix von neuen Spielern. Pat ist weg von der Bank und ein neuer junger Mann, der glaube ich mal kurze Zeit in Deutschland gespielt hat, übernimmt den Part.Da ich schon 2 Spiele live in Miami gesehen habe drücke ich denen ganz feste die Daumen. Ich denke auch das die neue Saison besser laufen wird als die letzte, schlimmer kann es kaum werden

GO HEAT
0
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
Taulinho
Artikel: BVB-Kapitän Marco Reus unterstellte Schiedsrichter Marco Fritz Parteilichkeit
Stimmt, du hast von Verlierer gesprochen. Ändert jetzt aber nichts an der Gr
07.03.2021, 01:45 Uhr - 192 Kommentare
thedrog11
Artikel:
Eine einzige Saison in der man gezwungen ist auf seine Talente zu setzen und
07.03.2021, 01:44 Uhr - 2 Kommentare
anny_1996
Artikel: FC Bayern München - BVB 4:2: Lewy-Dreierpack und zwei späte Tore! FCB ringt Dortmund nieder
Mit Latein kann man viele Fremdwörter ableiten.
07.03.2021, 01:32 Uhr - 518 Kommentare
JSmoove
Artikel: FC Bayern München - Hansi Flick: Jerome Boateng am Knie verletzt
Flick setzt als RIV immer einen Rechtsfuß ein. Und das ist Hernandez nicht.
07.03.2021, 01:24 Uhr - 3 Kommentare
Andi04
Artikel:
Allein schon wegen Blödheit wären 5 Spiele Sperre gerechtfertigt! Das der Gl
07.03.2021, 01:15 Uhr - 9 Kommentare
MatzeB92
Artikel: Eintracht Frankfurt: Präsident Fischer wünscht sich mehr Vereine mit klarer Haltung gegen Rechts
Btw, schönes Abweichen vom Thema.
07.03.2021, 00:54 Uhr - 56 Kommentare
Werderkater
Artikel: FC Schalke 04 - 1. FSV Mainz 05 0:0: S04 hält gegen Mainz beim Grammozis-Debüt die Null aber trudelt Abstieg entgegen
"Du redest ein wenig abwertend vom Bergbau und deren Umfeld." Also ich habe
07.03.2021, 00:51 Uhr - 107 Kommentare
Sudden_d34th
Artikel: UFC 259: Kampf Israel Adesanya vs. Jan Blachowicz heute im Liveticker
Kurzer Prozess von Medic
07.03.2021, 00:05 Uhr - 4 Kommentare
Kanzler
Artikel:
Wenn die Drei einen Arsch in der Hose haben, dann würden Sie Löw absagen, fa
06.03.2021, 23:25 Uhr - 6 Kommentare
Gengar_14
Artikel: Eintracht Frankfurt - VfB Stuttgart 1:1: Nächster Dämpfer für die SGE
Im Endeffekt wäre ein Sieg nicht unverdient gewesen. Das 1:0 für den VfB fäl
06.03.2021, 23:08 Uhr - 24 Kommentare