Edition: Suche...
Gruppen
Videos
Fotos
Favoriten
Von: 90PLUS
26.01.2015 | 3866 Aufrufe | 0 Kommentare | 0 Bewertungen Ø 0.0
FA Cup, 4. Runde
Der geilste Pokalwettbewerb der Welt
Ein Wochenende für Fußballromantiker.

Wenn ihr so seid wie ich, dann schaut ihr euch bereits Mittwoch/Donnerstag an, welche Spiele am Wochenende so bevorstehen.

Klar, die Bundesliga lässt noch eine Woche auf sich warten, aber auch keine Premier League? Hm, ok immerhin der FA-Cup, der älteste Pokal der Welt. Zwar ein historischer Wettbewerb, aber wer spielt? Cambridge, ein Viertligist, gegen Manchester United am Freitagabend, naja, riecht wohl nach einem geselligen Abend in der Kneipe nebenan. Samstag: Chelsea zuhause gegen Bradford, Tabellensiebter aus der dritten Liga - klare Angelegenheit. Man City daheim gegen Zweiligist Middlesbrough. Haut mich auch nicht vom Stuhl. Und die bevorstehenden Partien des Afrika Cup, Cordoba gegen Real oder Elche gegen Barca bringen mein Fußballherz, bei allem Respekt, auch nicht zum rasen.

Aber es kommt wie es kommen muss, Freitagabend 21 Uhr:

Ich lande doch auf der Couch und beim FA Cup: Cambridge gegen Manchester United. Ich hoffe auf ein paar unterhaltsame Minuten bevor ich mit einem Kumpel in eine Bar ziehe. Das Interesse an der Partie ist alleine daran zu erkennen, dass die Couch fast leer ist und nur ein weiterer Fußballbekloppter neben mir sitzt. Doch dann merken wir zum wiederholten Male was diesen Wettbewerb so ausmacht. 7.987 fußballbegeisterte Zuschauer bringen das kleine, aber feine Abbey Stadium zum beben. Die Fans des Tabellenzwölften der League Two glauben selbst nicht an das Fußballwunder, freuen sich jedoch auf 90 Minuten, indem das Team und die Fans sich auf der großen Bühne präsentieren dürfen. Der Underdog ist mir schon jetzt sympathisch!

Nach beeindruckenden 10 Minuten des Gastgebers und einer Halbchance nach einem Standard klingelt mein Handy. "Kommst du in die Bar?", "ja bald, ich schau noch etwas Cambridge gegen ManUtd." Daraufhin folgt eine kurze Pause "du schaust was?". Ich antworte: "jaja, ich weiß..bin schon unterwegs." Doch dann tunnelt der leidenschaftlich aufspielende Ryan Donaldson des Viertligisten Daley Blind, einer der Entdeckungen der WM und immerhin Drittplatzierter mit Holland, an der Außenlinie! Es geht ein raunen durch das Stadion, das in meinem Wohnzimmer noch zu spüren ist. Ich lege auf, lehne mich entspannt zurück und mach mir ein Bier auf - die Halbzeit gönn ich mir noch.

Die Kicker von Cambridge enttäuschen uns in keiner Weise, sie kämpfen aufopferungsvoll und bieten dem englischen Rekordmeister Paroli! In der 30. Minute wäre es fast passiert: Ecke Cambridge, Chaos im Strafraum von De Gea, Nelson köpft seinen eigenen Mann Coulson an, der Ball springt in die Luft, Coulson hat die Chance das Stadion endgültig zum Platzen zu bringen, doch der Innenverteidiger köpft drüber! Die Fans sind begeistert und nach einigen Angriffsversuchen des Favoriten, die erfolgreich abgewehrt wurden, wird das Team von Rich Money unter tosendem Beifall in die Halbzeit verabschiedet - auf keinen Fall verlasse ich jetzt die Couch!

Die zweite Halbzeit ist leider nicht mehr ganz so spektakulär, die starbesetzte Truppe aus Manchester findet langsam besser ins Spiel und die Kräfte des krassen Außenseiters lassen verständlicherweise nach. Doch das heißt nicht, dass die Jungs nicht weiter kämpfen! Die Abwehr wackelt und hat es nun mit wütenden Angriffen von Falcao, van Persie und Co. zu tun. Cambridge kann kaum noch Akzente setzen und weiß sich nur noch mit Befreiungsschlägen zu helfen. Nach einer dieser Aktionen, die den unterklassigen Fußball so prägen, beendet Schiedsrichter Chris Foy die Partie. Cambridge gelingt eine kleine Sensation, die wie ein Sieg gefeiert wird. Die 11 von Rich Money darf sich nun im Wiederholungsspiel im Old Trafford beweisen - diesmal vor ca. zehnmal so vielen Zuschauern. Ich habe ein Lächeln im Gesicht, freue mich diesen Pokalkrimi miterlebt zu haben und mache den Fernseher aus.

Samstag, egal was heute kommt, es kann einfach den gestrigen Pokalfight nicht toppen.

Ich schalte bei Chelsea gegen Bradford rein, doch da steht es schon schnell 2-0 für den klaren Favoriten. Ich denke mir "naja, was erwartest du auch" und schalte zu Man City gegen Middlesbrough rüber. Da sehe ich wieder einen stark aufspielenden Außenseiter. Der Tabellenzweite der Championship spielt ruhig und konzentriert und kommt sogar zu einigen Chancen in der ersten Halbzeit. Ich erwarte nicht viel, doch immerhin scheint es keine klare Angelegenheit zu sein. Drüben an der Stamford Bridge steht es nur noch 2-1, aber was soll da schon passieren. Ich bleibe nach der Halbzeit im Etihad und erlebe das erste von vielen Highlights des Pokalmittags. Ein schwacher Rückpass der desaströs auftretenden Hintermannschaft von Man City findet Adomah, Keeper Caballero kommt aus dem Kasten, doch der Abschluss landet bei Mitspieler Patrick Bamford, der trotz Klärungsversuch von Fernando den Ball zum 1-0 über die Linie stochert. Wer jetzt denkt, der Favorit wacht auf, der hat sich getäuscht. Die Citizens wirken müde, kommen nicht ins Spiel und die besseren Chancen hat der Gast! Es riecht auch hier nach einer kleinen Sensation. Doch auch das wird getoppt, der Ticker vom Chelsea Spiel meldet: Drittligist Bradford gelingt an der Stamford Bridge in der 75. Minute der Ausgleich! Ich schalte sofort rüber, sehe den Jubel der unzähligen mitgereisten Fans und des Torschützen Filipe Moraus, der 2004 noch als 16-Jähriger unter Mourinho Profiluft schnuppern durfte aber als nicht gut genug befunden wurde - Gänsehautstimmung pur!

Mourinho möchte das peinliche Aus vermeiden, doch den eingewechselten Fabregas oder Hazard gelingt es nicht, große Chancen herauszuspielen. Gibt es auch hier ein Wiederholungsspiel? Was eintritt ist die undenkbarste Möglichkeit, Bradford spielt mutig auf Sieg und wird in der 82. Minute sogar dafür belohnt! Jon Stead legt ab und Andy Hallday trifft mit einem platzierten Schuss aus 16 Metern. Die Fans des Tabellensiebten der dritten Liga liegen sich in den Armen, ein als Gockel verkleideter Fan, der schon das ein oder andere Pint intus hat, verliert fast die Balance - unglaubliche Szenen in London!

Chelsea versucht noch einmal das peinliche Aus zu vermeiden, kann sich aber keine hundertprozentige Chance herausspielen und es kommt noch krasser. Bradford wehrt sich nicht nur mit Befreiungsschlägen, sondern spielt in der 95. Minute seinen Konter mustergültig zu Ende. Stoßstürmer Jon Stead legt einmal mehr gelassen und intelligent ab und Mark Yeates schiebt zum 2-4 ein! Bradford Vorstand Mark Lawn nach dem Spiel völlig euphorisch und mit einer Krawatte auf die Thomas Gottschalk stolz wäre im Interview:

"Schaut euch das vierte Tor an, ehrlich schaut es euch an, ihr würdet denken, WIR sind Chelsea."

Mourinho, der vor dem Spiel noch erklärte, dass ein Ausscheiden heute eine Katastrophe wäre, beglückwünscht jeden Spieler & Mitarbeiter des Pokalschrecks per Handschlag in der Gästekabine.

Die wahnsinnige Schlussviertelstunde in London ließ mich ganz vergessen, dass es in Manchester ebenfalls nach Sensation roch und es fiel tatsächlich noch ein Tor - wie sollte es an diesem wahnsinnigen Wochenende auch anders sein - für den Außenseiter! Kike überlistete die katastrophale City-Abwehr und schließt nach einem Konter lässig zum 2-0 ab, auch hier spielen sich im Gästeblock unglaubliche Szenen ab. Der Spanier hat Tränen in den Augen, als Manchester City zum dritten Mal den Anstoß praktiziert und presst in der 94. Minute wie ein Wahnsinniger auf die instabile City-Abwehr. Wo er, seine Mitspieler, das Team von Bradford und Cambridge an diesem Wochenende die Kraft herhaben, ist wohl das ganz große Geheimnis dieses Wettbewerbs. In der 95. Minute wird aber ganz Middlesbrough erlöst. Es ist die dritte, ganz große Überraschung in dieser 4. Runde des FA Cups.

Später erreicht Bolton noch ein 0-0 an der Anfield Road, das einzige Highlight des Spiels bleibt wohl der 73-jährige Sturm der Wanderers, bestehend aus Emile Heskey und Eidur Gudjohnsen. Aber auch hier beweist der Underdog Charakter und erzwingt ein Wiederholungsspiel.

Der Sonntag

...verläuft mehr oder weniger nach Plan, West Ham setzt sich in einem knappen Spiel bei Drittligist Bristol mit 1-0 durch, Aston Villa schlägt Bournemouth (1. der zweiten Liga) und die Gunners müssen bei Zweitligist Brighton zwar zwischenzeitlich zittern, gewinnen letztendlich 3-2 und sind eine Runde weiter.

Was bleibt ist ein Wochenende voller Fußballromantik, Drama und Spannung. Eine vierte Runde des ältesten Pokalwettbewerbs der Welt, die ich in meinem ganzen Leben nicht mehr unterschätzen werde!

Chris (@neunzig_plus)

____________________________________________________________________

Für mehr Artikel Rund um den internationalen Fußball besucht uns auf www.neunzigplus.de!
Twitter: @neunzig_plus
Facebook: www.facebook.com/neunzigplus.de

KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
PDZ
Artikel: Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball
Wer war der letzte der da konstant gut war? Noch Farfan?
03.08.2020, 13:57 Uhr - 436 Kommentare
Jefferson04
Artikel: Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball
ja wusste ja sofort was du meinst, auch wenn wir sie nicht so nannten damals
03.08.2020, 13:57 Uhr - 31791 Kommentare
xsehu
Artikel: Robert Lewandowski: Real-Vertrag geleakt! Wechsel nach Madrid scheiterte an Karim Benzema
Klinsmann wäre der einzige Spieler, der mir spontan einfiele, der mal eine s
03.08.2020, 13:57 Uhr - 22 Kommentare
davedaman
Artikel: FC Bayern München: Uli Hoeneß attackiert BVB - und spricht über Kai Havertz
"Haaland wird in England oder vielleicht auch Real landen. Bayern bekommt de
03.08.2020, 13:56 Uhr - 162 Kommentare
Riedle09
Artikel: BVB, News und Gerüchte: Manchester United will Jadon Sancho offenbar in Raten zahlen
Aber spielt das denn eine Rolle ob wir dieses Jahr oder nächstes Jahr dieses
03.08.2020, 13:52 Uhr - 46 Kommentare
Rondreich
Artikel: NBA: Houston Rockets schlagen Milwaukee-Bucks trotz Giannis-Gala - San Antonio Spurs rücken auf Platz neun im Westen
Bin jetzt etwas verwirrt, dass ihr Harden nicht erwähnt. Unter welchem Syste
03.08.2020, 13:52 Uhr - 46 Kommentare
redwhitepassion
Artikel: FC Bayern, News und Gerüchte - Hoeneß: "Mit Sancho war bei uns alles klar"
Man sollte bei der ganzen Diskussion auch nicht vergessen das der BVB die le
03.08.2020, 13:48 Uhr - 60 Kommentare
navex
Artikel: NFL Top 100: Die Top 15 auf dem Prüfstand - wo lagen die Spieler richtig, wo richtig falsch?
Diese Top 100 Rankings machen für mich überhaupt keinen Sinn. Nur ein recht
03.08.2020, 13:44 Uhr - 4 Kommentare
ThePerfectShot
Artikel: NBA-News: Orlando Magic verlieren Forward Jonathan Isaac mit schwerer Knieverletzung
Tut mir sehr leid für ihn. Toller Spieler mit unglaublichen defensiven Anlag
03.08.2020, 13:42 Uhr - 9 Kommentare