Edition: Suche...
11.02.2009 um 22:00 Uhr
Blogduell: TSG vs. Bayer04
Ich bin auserkoren! Endlich!

Ich darf mehr oder weniger zufällig beim Blogduell mitmachen, gegen niemand geringeren, als midget. Ich wurde überraschend auserwählt, aber jetzt ist die Freude umso größer.
Eine riesen Aufgabe könnte man meinen, mein erstes Blogduell, ich muss gleich gegen midget ran, es klingt fast unmöglich, in Wirklichkeit aber ist es einfach, so einfach, denn ich schreibe: PRO HOFFENHEIM!

Hoffenheim, die angehende Fussballmacht, die kommende deutsche Nummer Eins, Champions-Leauge Sieger 2010, wunderbar! Und dann geht’s auch noch gegen die Rumpeltruppe aus Leverkusen, was kann da schief gehen für die Happy Hoppos und für meinen Hoffenheim Blog?


Also erstmal die Formalitäten klären: Freitagsspiel in der Fussball Bundesliga, der Erste gegen den Fünften, in der wunderschönen SAP Arena, vor tosenden 30000 Fans aus Hoffenheim und Umgebung.
Klingt soweit schon mal alles ganz gut – ist es auch!

Vizekusen wird sang und klanglos 3:0 untergehen!

Der Hauptgrund für Bayer04s 0:3 Pleite:


Der Werkself versagen in wichtigen Spielen immer die Nerven, und dieses Spiel ist wichtig, denn verliert Leverkusen sind sie von der Meisterschaft und von Platz zwei so weit entfernt wie Franz Beckenbauer von Objektivität während Bayern Spielen!

Die Bayer Elf wird also schon vorm Anpfiff das große Flattern bekommen. Die Leverkusener kommen aus den Katakomben, hören die Hoffenheimer singen, neben ihnen die Blauen Gladiatoren, Simon Rolfes macht sich in die Hose und die Unsicherheit ist perfekt. Das Spiel ist schon entschieden, bevor es eigentlich angefangen hat, aber naja, für die Statistik muss der Ball natürlich trotzdem 90 Minuten rollen.

Dann Anstoß, Sanogo und Ba stehen bereit, die Kugel rollt, die Fans schreien ihre Mannen nach vorne: "Hoffenheim, Hoffenheim"

Es entwickelt sich eine heiße Anfangsphase, hohes Tempo, Technik, Spielkultur, Passspiel: vertikal, horizontal, diagonal, auf der blauen- und hemmungslose Nervosität auf der roten Seite.

Man hätte ja erwarten können, dass Leverkusen eingeschnürt wird, aber dass das so drastisch ausfällt, konnte keiner ahnen. Die Rheinländer scheinen sich die Weisheiten von Lothar Mathäus zu sehr zu Herzen genommen zu haben und hielten es für "wichtig, dass man neunzig Minuten mit voller Konzentration an das nächste Spiel denkt."

Hoffenheim konnte also schalten und walten und nach 25 Minuten mit 70% Prozent Ballbesitz Hoffenheim, klingelt es das erste Mal.
Schöner Angriff über die rechte Seite, Beck mit Bananenflanke auf Sanogo, der hält seinen Brummschädel hin und Bums: 1:0 Hoffenheim! Adler sieht ganz und gar nicht gut aus und unterläuft in bester Rensing Manier die Flanke.
Der Keeper der TSG hingegen zeigt mal wieder was er kann und hält - wie immer - überragend, zwei Glanzparaden gegen Helmes, starker Haas!

Bis zur Halbzeit dann nicht mehr viel los, Hoffenheim kontrolliert das Spiel, Hopp den Schiedsrichter und Rangnick hat sowieso alles im Griff.


Halbzeitanalyse

In der Halbzeitanalyse bemühen sich übrigens gleich mehrere Experten, ein Zwischenfazit zu geben, vor allem Berti Vogts sind die Probleme der Leverkusener deutlich aufgefallen: "Sie haben ein Abstimmungsproblem – das müssen sie automatisieren!" Außerdem sei "Die Breite an der Spitze dichter geworden" und überhaupt könne "Der Tabellenerste jederzeit den Spitzenreiter schlagen."
Rudi Völler kann Berti Vogts nur beipflichten, denn er ist bekanntlich nicht nur "was seine Frisur betrifft Realist" sondern erkennt an, das Hoffenheim Leverkusen deutlich überlegen ist.
Und der Tiger, Steffan Effenberg meldete sich, wie sollte es auch anders sein, natürlich auch zu Wort und beschrieb die Leverkusener Lage wie folgt: "Die Situation ist aussichtslos, aber nicht kritisch."

Die Stärken der Hoffenheimer sind Thomas Häßler aufgefallen: "Sie sind körperlich und physisch topfit!"
Nach dieser fachlichen Analyse hatte Häßler auch noch einen Glückwunsch für einen guten Kumpel parat: "Herzlichen Glückwunsch an Marco Kurz. Seine Frau ist zum zweiten Mal Vater geworden."
Glückwunsch auch von meiner Seite!


Zwischen dem ganzen Fachchinesisch gab es natürlich auch noch Fussball, in der 2. Spielhälfte:
Und die begann mit einem Schreck für Leverkusen: Denn schon 30 Sekunden nach dem Wiederanpfiff, Bayer stand noch nicht unter Strom, schlägt Salihovic zu. Er zirkelt einen Ball aus 20 Metern wunderbar in den Winkel. 2:0!
Auch Alexander Ristic war geschockt, weil er feststellen musste: "Wenn man ein 0:2 kassiert, dann ist ein 1:1 nicht mehr möglich."

Diese Erkenntnis ereilte auch Leverkusen Trainer Labadia, und um ein 2:2 zu erreichen brachte er umgehend Charisteas, für den nur bei der Platzwahl aufgefallenen Simon Rolfes.

Und tatsächlich, es schien zu funktionieren, Leverkusen machte Druck.
Die Werkself spielte sich einige gute Chancen heraus, scheiterte aber immer wieder am überragenden Haas.
Hoffenheim beschränkte sich nun auf Konter, und wie: Super Kombination über den linken Flügel, One-Touch Fussball, kreuzen, hinterlaufen, Spiel über den Dritten, dann Flanke Ibertsberger, Ba in der Mitte frei, Kopfball – Pfosten! Glück für Bayer, das wärs schon fast gewesen.

Danach plätscherte die 2. Halbzeit so vor sich hin, das einzige was noch begeisterte sind die weiterhin frenetischen Fans der TSG, die ihrem Namen wieder einmal alle Ehre machen und eine fantastische Stimmung verbreiten.

Ralf Rangnick brachte 10 Minuten vor Schluss noch Wellington in die Partie, der seine Joker Qualitäten in der 87. Minute erneut unter Beweis stellt: Steilpass Weis, Welli startet druch, läuft alleine auf Adler zu, tunnelt ihn und der Sieg ist perfekt. Die Schmach des Hinspiels beglichen und die Metropole Hoffenheim steht Kopf.

Vorsprung ausgebaut, Bayern unter Druck gesetzt und überhaupt hat alles geklappt.

Spielanalyse

Und auch nach dem Spiel gab es natürlich noch zahlreiche Analysen und Fachleute die ihren Senf zum Spiel dazugeben mussten:
Uli Hoeneß zum Beispiel wirkte sehr sicher als er behauptete: "Ich glaube nicht, dass sie das Spiel verloren hätten, wenn es 1:1 ausgegangen wäre." Ähnlich produktiv äußerte sich auch die ehemalige Torwart Legende Eike Immel: "Im großen und ganzen war es ein Spiel, das, wenn es anders läuft, auch anders hätte ausgehen können."

Warum Professor Rangnick zur Zeit so erfolgreich ist, das erkannte Lukas Podolski mit gewohntem Sachverstand: "Fussball ist wie Schach, nur ohne Würfel" –Das richtige Spiel also, für Ralf Rangnick!

Rosarote Aussichten für Hopp und Rangnick, und erst Recht für seine Spieler, dessen Situation "Rolf Rangnick" wie folgt bezeichnete: "Die Spieler lagen sich in den Armen, haben geschunkelt und lustige Lieder gesungen."

Na dann ist alles klar und ein weiterer Schritt Richtung Rekordmeister ist gemacht, die TSG bleibt dran!

Zum Schluss mach ich es wie Hrubesch und sage ich nur ein Wort: "Vielen Dank!"

Sportliche Grüße, La_Pulga
Aufrufe: 3864 | Kommentare: 40 | Bewertungen: 71 | Erstellt:11.02.2009
ø 8.2
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
midget
11.02.2009 | 22:26 Uhr
0
0
midget : 
11.02.2009 | 22:26 Uhr
0
midget : 
Hui La-Pulga, RESPEKT!

Sehr detaillierte, fundierte, fachmännische Analyse von einem Spiel das noch nicht stattgefunden hat.

Toller Blog und ich bin ein wenig froh, dass ich dich ausgewählt habe udn ich bin froh dass du kein unentschieden getippt hast und ich bin froh.... dass wir in der kürze der Zeit tatsächlich die blogs fertiggestellt haben.

Ich drück dir die Daumen, ich finde deinen Blog gr0ßartig (ganz im ernst) und du hast die 10 völlig verdient.

gruß
midget
0
La_Pulga
11.02.2009 | 22:26 Uhr
0
0
La_Pulga : 
11.02.2009 | 22:26 Uhr
0
La_Pulga : 
Hier gehts zum Gegenblog von midget:
http://www.spox.com/myspox/blogdetail/blogduell--beipackzettel,29741.html

Wenn mir einer sagt, wie ich das so schön verlinken kann, mache ich das natürlich
0
EdHardy22
11.02.2009 | 22:47 Uhr
0
0
EdHardy22 : Gratuliere
11.02.2009 | 22:47 Uhr
0
EdHardy22 : Gratuliere
Bin begeistert. ganz groß. Finde deinen Text klasse, ein bisschen visualisiert und ich wäre auf deiner Seite, so kriegt ihr beide 10 Punkte, aber ich werde für den Meister voten.
0
La_Pulga
11.02.2009 | 22:48 Uhr
0
0
La_Pulga : 
11.02.2009 | 22:48 Uhr
0
La_Pulga : 
@EdHardy: Das hatte ich eigentlich vor, aber ich weiß nicht wie man Bilder einfügt...
Außerdem hab ich keine Zeichen mehr frei, zählen Bilder als Zeichen?
0
EdHardy22
11.02.2009 | 22:51 Uhr
0
0
EdHardy22 : 
11.02.2009 | 22:51 Uhr
0
EdHardy22 : 
ja, ganz ganz vele..., schade...
0
La_Pulga
11.02.2009 | 22:52 Uhr
0
0
La_Pulga : 
11.02.2009 | 22:52 Uhr
0
La_Pulga : 
Jaa, ich hatte sogar schon eins von hüpfenden Leverkusen Fans...

Mein Untertitel wäre gewesen: "Der Kindergarten hüpft"

Aber seis drum! So muss es jetzt auch reichen
0
Lucfof
11.02.2009 | 22:54 Uhr
0
0
Lucfof : 
11.02.2009 | 22:54 Uhr
0
Lucfof : 
@La_Pulga:

Großartig! Toller Blog. Der Schreibstil gefällt mir ausser ordentlich gut, selbstverständlich 10 Punkte!

Meine Lieblingsstelle:
"Der Werkself versagen in wichtigen Spielen immer die Nerven, und dieses Spiel ist wichtig, denn verliert Leverkusen sind sie von der Meisterschaft und von Platz zwei so weit entfernt wie Franz Beckenbauer von Objektivität während Bayern Spielen!"

0
Voegi
MODERATOR
11.02.2009 | 23:03 Uhr
0
0
Voegi : 
11.02.2009 | 23:03 Uhr
0
Voegi : 
Wie im anderen Blog schon geschrieben, kriegt Ihr beide von mir 10 Punkte!

Dein Blog gefällt mir sehr gut, vor allem, weil er das Spiel in den Mittelpunkt stellt. Mir persönlich sagen die vielen Fußballer-Zitate nicht so zu (man hat die einfach schon zu oft gehört). Das aber ist Geschmackssache und ändert nichts daran, dass ich Dir zu einem wunderbar gelungenen Blog gratuliere. 10 Punkte und die Abstimmungsentscheidung halte ich mir noch offen!
0
La_Pulga
11.02.2009 | 23:04 Uhr
0
0
La_Pulga : 
11.02.2009 | 23:04 Uhr
0
La_Pulga : 
@epidemka: Ne, hat hat wieder irgendein Bayern Fan oder so, der mich nicht mah, einfach einen Punkt gegeben...

Lucfof hat glaub ich gar nicht bewertet!

Aber naja, damit muss man wohl leben
0
Lucfof
11.02.2009 | 23:05 Uhr
0
0
Lucfof : 
11.02.2009 | 23:05 Uhr
0
Lucfof : 
hatte ich ganz vergessen... ist jetzt nachgehohlt.
0
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
Lakersthrone
Artikel:
Gutes Signing. Bringt playmaking mit, bin mal gespannt wie viel Batum noch i
30.11.2020, 06:32 Uhr - 1 Kommentare
Lakersthrone
Artikel:
Durch die Trade Exception welche die Celtics erhalten haben muss man wohl al
30.11.2020, 06:30 Uhr - 2 Kommentare
Chris23
Artikel: Verdacht auf fahrlässige Tötung: Razzia bei Maradona-Arzt
naja hausdurchsung sollte man nicht ohne weiteres anordnen, erst recht nicht
30.11.2020, 05:26 Uhr - 5 Kommentare
jasonbourne
Artikel: Formel 1: Romain Grosjean meldet sich nach Horrorcrash aus dem Krankenhaus
Mit Sicherheit wird das Halo eine Rolle gespielt haben. Das Mono ist ja qua
30.11.2020, 05:23 Uhr - 21 Kommentare
Chris23
Artikel: Marcus Thuram will Borussia Mönchengladbach treu bleiben
Ein treuebekenntniss sieht imho anders aus. Er sagt doch eher gladbach war d
30.11.2020, 05:23 Uhr - 4 Kommentare
PackerNation
Artikel: NFL Week 12 Previews: Highlights, Ergebnisse und alle Infos zu Woche 12
der war fangbar
30.11.2020, 05:01 Uhr - 563 Kommentare
Benny511
Artikel: VfB Stuttgart - FC Bayern München 1:3: FCB dreht Spiel gegen VfB - drei Spieler angeschlagen ausgewechselt
Als Bayernfan würde ich gleich argumentieren... und die Frage mit Lewandowsk
30.11.2020, 04:34 Uhr - 115 Kommentare
Chris23
Artikel: 1. FSV Mainz 05 - TSG Hoffenheim 1:1: Wieder kein BL-Sieg für Hoeneß - Rote Karte für Geiger erhitzt die Gemüter
wir.konnen hier schon uber eine Tätlichkeit argumentieren, da er nur dem spi
30.11.2020, 04:29 Uhr - 18 Kommentare
Benny511
Artikel: VfB Stuttgart - "Gibt keinen klareren Handelfmeter": Mislintat kritisiert nach Pleite gegen Bayern Handspielregel und VAR
https://images.app.goo.gl/HyQLUqyge9ZG6MRaA Frage: vergrößert Süle durch ei
30.11.2020, 04:28 Uhr - 17 Kommentare