Edition: Suche...
20.10.2011 um 10:06 Uhr
20 gute Minuten reichen....
Was hat ein alkoholfreies Spiel für Vorteile? Für mich vor allem einen: Ich kann man an so gut wie jede Szene auch am Tag danach noch erinnern. Für euch: ehr Pech, wiedermal was von mir lesen zu müssen....

Wahnsinns Stimmung im Pendelbus
2:1 gegen Valencia - und das in der CL. Hört sich doch super, fast schon grandios an. Zumindest wenn man nur das Ergebnis nimmt und anschließend die Stimmung im Pendelbus betrachtet. Den Großteil der Rückfahrt wurde gesungen als wenn wir Meister geworden wären (Ja, sind wir noch nie - ich weiß, aber solch eine Stimmung hab ich auch noch nie im Pendelbus erlebt). Vor allem als dann Anti-Köln Lieder angestimmt wurden, waren auch die Renter voll in Ihrem Element. Für mich stellt sich aber die Frage: Lieferte das Spiel einen Grund für eine solche Euphorie? Später hab ich mir mal Gedanken über mögliche Blogtitel gemacht und merkte: es war echt ein Wechselbad der Gefühle. Aber von vorne...

Gedemütigt durch Spanische Überlegenheit
Müsste ich die ersten 40 Minuten beschreiben, wäre dies der passende Titel. Dies begann schon in den ersten Minuten: hat Bayer noch nie was von flachen Ecken oder Freistößen gehört? Diese wurden jedesmal Brandgefährlich. Die Spanier konnten sogar im Strafraum munter kombinieren, wie in einem Trainingsspiel... Aber wir hatten Leno und eine menge Glück....

Der Fall Reinartz
Der Junge ist 22!! was da teilweise von den Fans kam, ist für mich nicht verständlich. Die ersten 2-3 Fehlpässe wurden noch verziehen, dann allerdings wurde er bei jedem weiteren ausgepfiffen. Selbst unser Capo konnte die Gemüter nicht beruhigen und so kam es dazu, dass nach einem Fehlpass rufe nach Manu Friedrich durchs Stadion hallten - später wurde sogar das gute alte OH SAMI SAMI angestimmt - so mancher wünschte sich zur Halbzeit Sami und Manu in die IV.... Aber seien wir mal ehrlich, verunsichert sowas einen 22 Jährigen nicht mehr, als das es motiviert? Kurze Zeit nach dem Manu Friedrich Sprechchören lief dieser sich dann warm... Nach den Kommentaren von Dutt bzgl. Friedrich in den letzten Wochen schien dies zu diesem Zeitpunkt ehr so, als ob er Reinartz mehr Druck machen möchte und mit einer Auswechslung droht...

So einfach gehts also
Haben die Fans durch Ihre Forderung nach Manu etwa Dutt beeinflusst? Immerhin gibt es seit Tagen in Facebook Gruppen Aufrufe um Manu im Stadion zu fordern - ob mit Plakaten, Trikots oder Sprechchören sei unwichtig. Was dabei raus gekommen kann ich bis auf der Sprechchöre nicht beurteilen. Fakt ist aber, dass Dutt auf die Frage, warum er in der IV nicht wechselt, antwortete: "Reinartz und Toprak gehört die Zukunft" was für mich absolut ok ist, beim ClubEvent sagte er aber angeblich auch: "Wen soll ich denn sonst einwechseln, ich habe nur junge ohne internationaler Erfahrung." - und leugnete somit Manu... Dieser wurde letzte Woche übrigens von Dutt vorzeitig zum Duschen geschickt, weil er sich über ein Trainingselement beschwert haben soll.
Umso mehr verwundert waren alle, als Frank (unser Stadionsprecher) zur zweiten Halbzeit den Wechsel Reinartz - Friedrich ankündigte. Hat hier die Fangemeinde ausgewechselt? Warum bevorzugte er nicht wieder Schwaab oder Balitsch? Beide haben diese Saison schon IV gespielt - zumindest länger als die 9 Minuten von Manu. Oder wollte er Reinartz mit dem Warmlaufen eines echten IVs nicht die Illusion geben, dass Balitsch vielleicht für den ebenfalls schwachen Rolfes oder Schwaab für Kadlec / Castro eingewechelt werden könnten um somit mehr Druck zu erzeugen? Vielleicht hat er auch nur wieder seine Meinung revidiert. Wir werden es nie erfahren....

Dutt als Motivator oder Taktikfuchs?
Ende der ersten Halbzeit wurde Bayer immer stärke, ja die Werkself schaffte sogar 2 Ecken und machte aus 0:13 Torschüssen 2:13. Wahnsinn! Halbzeit! Mieses Gefühl! Wir wurden nur besser, weil Valencia es zugelassen hat - unter anderem hat sogar der Schiri dem Keeper von Valencia mit einer gelben Karte gedroht - sollte er weiter auf Zeit spielen. Aber wie kam es dann, dass Bayer wie ausgewechselt aus der Kabine kam? Erste Vermutung: Dutt wird zum Motivator. Aber das kam mir irgendwie zu abgehoben vor. Ein Trainer, von dem es immer wieder heißt, dass er ein angespanntes Verhältnis zur Mannschaft hat und der viel wert auf eine detaillierte Taktik legt soll plötzlich so einen Motivationschub auslösen? Unwahrscheinlich. Lag es an Manu? Er hat ein gutes Spiel gemacht, ja, aber dies war auch begünstigt durch ein wie ausgewechselt wirkendes Team mit einer wirklich guten Abstimmung und Kommunikation auf dem Feld. Am naheliegensten ist für mich folgende These: Dutt sagte sinngemäß, dass man an den letzten 5 Minuten gesehen hat, wie man Valencia schlagen kann: Durch engagiertes Pressing. Dazu wurden von ihm einige taktische Feinheiten angesprochen, welche von den Spielern beherzigt wurde. Zudem rotierte Dutt diesmal nicht und ließ alle Spieler auf Ihren Positionen (anders als die Rochade in Gladbach) - auch dies war für mich mit ein Grund für die guten, ersten 15 Minuten der zweiten 45 Minuten. Sinnbildlich hierfür: Schürrle zeigte Ballack, Sam und Kießling, dass diese bei dem Abstoß mit vorne bleiben und direkt in die Manndeckung gehen sollten. Ergebnis: der Torwart konnte nur einen Mitspieler direkt am eigenem Strafraum anspielen und Bayer war keine 30 Sekunden später wieder in Ballbesitz.

der typische Dutt
Der Titel für die letzten 30 Minuten war dann wieder eindeutig. Ein typischer Dutt seit dem Dresden Spiel. Bayer führt, stellt die Offensivarbeit fast ein und verteidigt. Im Gegensatz zur ersten Halbzeit machten sie dies jetzt allerdings sehr geschickt. Die Räume waren enger und Ballack hatte sich an Ever-Banega festgebissen, was der Kreativität im Aufbauspiel von Valencia nicht grade zu Gute kam.

Fazit
Nicht alles war schlecht. Im Gegensatz zum Genk Spiel wurde viel weniger lametiert - auch in der ersten Halbzeit. Sam sicherte bspw. bei Ecken direkt hinten mit ab und Ballack hat grade Reinartz mehrfach Mut zugesprochen (sah zumindest so aus)... Das größte Problem waren die stümperhaften Fehlpässe in der ersten Halbzeit - sowohl von Reinartz, als auch von Rolfes, Castro und Kadlec, wobei der Erstgenannte uns die größten Sorgen bereitete... Es wäre auch vermessen zu sagen, Dutt hätte alles falsch gemacht. Die Taktische Ausrichtung schien gepasst zu haben - in der Zweiten Halbzeit wirkte diese nur um Nuancen abgestimmter, was Valencia vollkommen überraschte. Es gab keine wilden Positionswechsel und die Auswechslungen waren sinnvoll. Woran es in der ersten Halbzeit haperte, vermag ich nicht zu beurteilen - meine Vermutung allerdings: die anderen haben sich von Reinartz anstecken lassen. Aber geben wir dem Jungen Zeit, er hat noch viele Jahre vor sich.
Die letzten 5 Minuten und die ersten 15 der zweiten Hälfte waren gut, danach kam das Duttsche Verhalten mit vorrangiger Defensivarbeit. Was also bleibt? 20 gute Minuten reichen!
Aufrufe: 1942 | Kommentare: 4 | Bewertungen: 2 | Erstellt:20.10.2011
ø 10.0
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
CoverS
20.10.2011 | 16:30 Uhr
0
0
CoverS : 
20.10.2011 | 16:30 Uhr
0
CoverS : 
Kommentare / Feedback / Kritik sind natürlich gerne gesehn
0
Fischkopp
20.10.2011 | 17:27 Uhr
1
0
Fischkopp : 
20.10.2011 | 17:27 Uhr
0
Fischkopp : 
Danke fürs Schreiben.
Ich bin zwar weder Leverkusen-Anhänger noch habe ich das Spiel gestern gesehen, aber der Blog hat mich gut informiert und unterhalten. Insbesondere die Passage "als wenn wir Meister geworden wären (Ja, sind wir noch nie - ich weiß, aber solch eine Stimmung hab ich auch noch nie im Pendelbus erlebt)" war für nen Schmunzler gut. 10 P
1
Schwortzer
20.10.2011 | 18:02 Uhr
1
0
Schwortzer : triffst den Nagel...
20.10.2011 | 18:02 Uhr
0
Schwortzer : triffst den Nagel...
...auf den Kopf! Wäre das 0:2 gefallen, hätte es DUTT-Raus Rufe gegeben. Aber so kann's gehen... und Sidney Sam dreht mit einem Traumtor das Ding. Gerade er, der wirklich nicht gut drauf war in der letzten Zeit. Er rennt zum Trainer & Ballack lobt Dutt bei Sky. Bin gespannt wie lange der Frieden hält und ob Reinartz jetzt erstmal abgemeldet ist.... Fraglich, ob Friedrich wirklich den SAMI (besonders wie in seiner ersten Saison) geben kann und Ruhe hinten reinbringen kann. Zu wünschen wäre es, zuzutrauen ist es ihm auch. Charakterlich einwandfrei ist dieser Typ allemal, eine echte Seltenheit im Profifussball...hoffentlich bringt er diese Coolness auch auf dem Platz... denn Reinartz muss jetzt aus der Schusslinie gezogen werden...
1
CoverS
21.10.2011 | 10:15 Uhr
0
0
CoverS : 
21.10.2011 | 10:15 Uhr
0
CoverS : 
danke fürs Feebdack. Da ich noch nciht viele Blogs geschrieben habe, bin ich über jede Anmerkung dankbar :)

Mit Manu, da stimm ich dir zu... eigentlich war er in der Vergangenheit immer zu unkonstant um Sami ersetzten zu können. Auch zu Reinartz kann ich dir nur zustimmen. Der muss echt aus der Schusslinie genommen werden. So Wechselhaft wie die Stimmung unter den Fans im Moment ist, ist es wirklcih ebsser ihm zumindest ein Spiel mal raus zu lassen.
Ich kann mir auch gut vorstellen, dass die Spieler nach beiden Toren zur Bank bzw zur anderen Ecke (nicht in den C-Block) gelaufen sind, weil Sie zeigen wollten: Wir sind da nicht mit einverstanden, was ihr dem Stefan angetan habt......
0
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
Skinwalker
Artikel: Fußball-Kolume - Mogelpackung statt DFB-Neuanfang: Die Strippenzieher Koch und Peters bleiben an der Macht
<strong>Die Ministerpräsidentenkonferenzen waren schon lange zu einem Proble
15.05.2021, 01:39 Uhr - 23 Kommentare
barrios09
Artikel: BVB - Kapitän Marco Reus ragt beim DFB-Pokalsieg von Borussia Dortmund heraus: Neuer, alter Hase
Man muss bei der Formkrise seit seiner letzten Verletzung aber auch fairerwe
15.05.2021, 00:28 Uhr - 35 Kommentare
MrRuffy
Artikel: FC Bayern: Landratsamt untersagt wohl Familienbegleitung im Quarantäne-Trainingslager
SantaMarias Kommentar ist perfekt. Es geht hier überhaupt nicht um "Arroganz
15.05.2021, 00:26 Uhr - 26 Kommentare
HakunaMalada
Artikel: BVB, News und Gerüchte: Manchester United plant angeblich Tauschdeal für Jadon Sancho
schürze = schürrle und Sascha = Sancho....
15.05.2021, 00:11 Uhr - 60 Kommentare
TechTobi
Artikel: NBA: Miami Heat-Legende Udonis Haslem gibt Saisondebüt und fliegt nach drei Minuten raus
@fuggenetz weil er seine Lorbeeren schon verdient hat und davon abgesehen Ho
14.05.2021, 23:46 Uhr - 10 Kommentare
sponty
Artikel:
Zu Main: Boah es ist so schwer einzuschätzen. Chandler ist All-American Wres
14.05.2021, 23:17 Uhr - 7 Kommentare
Bayer04Grieche
Artikel: Die neue SPOX-App: Mehr Sport
Die Pläne der Super League waren letztlich keine Ablenkung für die neue CL-R
14.05.2021, 23:11 Uhr - 119 Kommentare
Exos
Artikel: NBA Above the Break: Die All-NBA Teams 2020/21 - Der unmögliche Dreikampf im West-Backcourt
nebeneinander effektiv auf dem court spielen können? wenn ja, dann beide ins
14.05.2021, 23:03 Uhr - 31 Kommentare
fuggenutz
Artikel: All-NBA Auswirkungen: Über 30 Millionen extra für Luka Doncic? - Seite 1
kann mir jemand erklären, warum Lavine mehr verdienen kann als Doncic?
14.05.2021, 22:56 Uhr - 1 Kommentare
Black_sun_Rising
Artikel: Die SPOX-Top-11 von Pep Guardiola - Seite 1
@ Diego: Nein, die haben sich vertan. Neuer und Lahm tauschen die Plätze :
14.05.2021, 22:45 Uhr - 6 Kommentare