WWE - Smackdown-Premiere auf FOX: The Rock is back - und Fury legt sich mit dem Monster an!

 
Die WWE feierte im Staples Center zu Los Angeles die Smackdown-Premiere auf FOX! Neuer Sendeplatz, neues Zuhause - da musste natürlich eine große Show geboten werden...
© WWE
Die WWE feierte im Staples Center zu Los Angeles die Smackdown-Premiere auf FOX! Neuer Sendeplatz, neues Zuhause - da musste natürlich eine große Show geboten werden...
Finally, the Rock has come back... home!! Den großen Auftritt von The Rock gab es gleich zu Beginn.
© WWE
Finally, the Rock has come back... home!! Den großen Auftritt von The Rock gab es gleich zu Beginn.
An der Seite von Becky Lynch vermöbelte The Rock Baron Corbin.
© WWE
An der Seite von Becky Lynch vermöbelte The Rock Baron Corbin.
Smackdown hatte aber noch viel mehr Highlights zu bieten. Brock Lesnar gewann innerhalb von nur wenigen Sekunden die WWE Championship von Kofi Kingston.
© WWE
Smackdown hatte aber noch viel mehr Highlights zu bieten. Brock Lesnar gewann innerhalb von nur wenigen Sekunden die WWE Championship von Kofi Kingston.
Aber dann sah Lesnar plötzlich einen Geist. Er wurde überrascht...
© WWE
Aber dann sah Lesnar plötzlich einen Geist. Er wurde überrascht...
Cain Velasquez tauchte auf! Der Mann, der Lesnar 2010 den Schwergewichts-Gürtel in der UFC abgenommen hatte. Durch TKO in Runde eins.
© WWE
Cain Velasquez tauchte auf! Der Mann, der Lesnar 2010 den Schwergewichts-Gürtel in der UFC abgenommen hatte. Durch TKO in Runde eins.
Velasquez fackelte nicht lange und verprügelte Lesnar. Wie geht die Storyline weiter?
© WWE
Velasquez fackelte nicht lange und verprügelte Lesnar. Wie geht die Storyline weiter?
Aber damit nicht genug, dieser Abend hatte noch mehr zu bieten. Schließlich saß kein Geringerer als Tyson Fury in Reihe eins...
© WWE
Aber damit nicht genug, dieser Abend hatte noch mehr zu bieten. Schließlich saß kein Geringerer als Tyson Fury in Reihe eins...
Wenige Wochen nach seinem Sieg gegen Otto Wallin schaute Fury bei der WWE vorbei und legte sich mal eben mit dem "Monster among men" an - Braun Strowman!
© WWE
Wenige Wochen nach seinem Sieg gegen Otto Wallin schaute Fury bei der WWE vorbei und legte sich mal eben mit dem "Monster among men" an - Braun Strowman!
Strowman gewann nebenbei ein 8-Mann-Tag-Team-Match - aber der ganze Fokus lag auf Fury...
© WWE
Strowman gewann nebenbei ein 8-Mann-Tag-Team-Match - aber der ganze Fokus lag auf Fury...
Fury stieg sogar über die Absperrung und wurde von Sicherheitsleuten zurückgehalten...
© WWE
Fury stieg sogar über die Absperrung und wurde von Sicherheitsleuten zurückgehalten...
Die WWE hat Fury zu Monday Night Raw eingeladen. Wird Fury die Einladung annehmen und dort gar Strowman herausfordern?
© WWE
Die WWE hat Fury zu Monday Night Raw eingeladen. Wird Fury die Einladung annehmen und dort gar Strowman herausfordern?
Shane McMahon und Kevin Owens trafen in einem besonderen Career vs. Career Ladder Match aufeinander. Wer verliert, ist raus!
© WWE
Shane McMahon und Kevin Owens trafen in einem besonderen Career vs. Career Ladder Match aufeinander. Wer verliert, ist raus!
Ein typischer Shane McMahon! Die spektakuläre Flugeinlage darf nicht fehlen.
© WWE
Ein typischer Shane McMahon! Die spektakuläre Flugeinlage darf nicht fehlen.
Aber es nützte nichts. Owens holte sich den Koffer und darf in der WWE bleiben.
© WWE
Aber es nützte nichts. Owens holte sich den Koffer und darf in der WWE bleiben.
Hatte auch seinen Auftritt: Legende Hulk Hogan.
© WWE
Hatte auch seinen Auftritt: Legende Hulk Hogan.
Roman Reigns gewann ein Lumberjack-Match gegen Erick Rowan.
© WWE
Roman Reigns gewann ein Lumberjack-Match gegen Erick Rowan.
Becky Lynch traf gemeinsam mit Charlotte Flair auf Bayley und Sasha Banks.
© WWE
Becky Lynch traf gemeinsam mit Charlotte Flair auf Bayley und Sasha Banks.
Flair sorgte gegen Bayley für die Entscheidung.
© WWE
Flair sorgte gegen Bayley für die Entscheidung.
Seth Rollins traf auf Shinsuke Nakamura, wurde aber erneut aus dem Nichts von The Fiend alias Bray Wyatt angegriffen.
© WWE
Seth Rollins traf auf Shinsuke Nakamura, wurde aber erneut aus dem Nichts von The Fiend alias Bray Wyatt angegriffen.
1 / 1
Werbung
Werbung