Cookie-Einstellungen
Tennis

DTB-Team in Portugal um den Klassenerhalt

Von SID/FG
Alexander Zverev
© getty

Das deutsche Davis-Cup-Team muss im Play-off-Spiel um den Verbleib in der Weltgruppe nach Portugal reisen. Die Partie wird vom 15. bis 17. September 2017 ausgetragen.

Das deutsche Davis-Cup-Team muss im Play-off-Spiel um den Verbleib in der Weltgruppe nach Portugal reisen. Die Partie wird vom 15. bis 17. September 2017 ausgetragen. Der Gegner wurde der auf Position fünf gesetzten Mannschaft von Teamchef Michael Kohlmann am Dienstag in London zugelost. Auch das Heimrecht wurde per Losverfahren entschieden.

Die im ATP-Ranking am höchsten platzierten Portugiesen sind Joao Sousa (Nr. 36) und Gastao Elias (Nr. 97). Die DTB-Equipe um Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 20) hatte im Februar ihr Erstrundenspiel gegen Belgien in Frankfurt am Main mit 1:4 verloren und den Einzug ins Viertelfinale verpasst.

Deutschland hat den Davis Cup 1988, 1989 und 1993 gewonnen, zuletzt spielte das DTB-Team 2005 zweitklassig.

Schweizer müssen gegen Weißrussland ran

Die weiteren Begegnungen um den Aufstieg bzw. Nichtabstieg:

Kasachstan - Argentinien

Kolumbien - Kroatien

Schweiz - Weißrussland

Niederlande - Tschechien

Japan - Brasilien

Ungarn - Russland

Kanada - Indien

Alle Infos zum Davis Cup

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung