Tennis

"No noooo Pascal!": Fognini-Farewell für Maria

Pascal Maria
© Twitter / @fabiofogna

Schiedsrichter Pascal Maria beendet seine Karriere - und Fabio Fognini erinnert sich an einen seiner schönsten Ausraster.

"Ich wusste gar nicht, dass du aufhörst. Hab Spaß im neuen Job! Natürlich hatten wir ein paar Unstimmigkeiten über die Jahre, aber du warst immer fair und hast gelächelt", twitterte Murray, nachdem Schiedsrichter Pascal Maria bekanntgegeben hatte, dass er einen neuen Job anfange.

Auch Fabio Fognini, nicht per se ein Schiedsrichter-Liebling, drückte sein Bedauern aus. Und erinnerte ein eine legendäre Szene, in der er im allerschönsten Italienisch ein Overrule anzweifelte und so selbst Maria zum Lachen brachte.

Der 44-jährige Franzose Maria hatte im Laufe seiner Karriere elf Grand-Slam-Finals geleitet, unter anderem das Wimbledon-Endspiel 2008 zwischen Rafael Nadal und Roger Federer. Er übernimmt nun einen Job beim französischen Tennisverband.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung