Cookie-Einstellungen
Tennis

Murray entscheidet sich für Barcelona

Andy Murray
© getty

Andy Murray sucht Spielpraxis und geht beim kommenden ATP-World-Tour-500-Turnier in Barcelona mit einer Wildcard an den Start.

Barcelona, Budapest oder Trainingsplatz? Diese Frage stellte sich Andy Murray nach dem unnötigen Achtelfinal-Aus beim ATP-Masters-1000-Turnier in Monte Carlo. Der Weltranglisten-Erste hat sich für Barcelona entschieden und eine Wildcard für das ATP-World-Tour-500-Turnier in Spanien angenommen. Murray ist somit einer von vier Top-Ten-Spielern, die in Barcelona auf Titeljagd gehen. Allen voran Rafael Nadal, der das Sandplatzturnier in der katalanischen Hauptstadt im Vorjahr zum neunten Mal gewinnen konnte. Ebenfalls mit dabei sind Kei Nishikori, Vorjahresfinalist und zweimaliger Titelträger, und Dominic Thiem. Zudem wird Alexander Zverev am Start sein, der genauso wie Murray kurzfristig eine Wildcard bekam.

Das ATP-Ranking im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung