Tennis

Kyrgios hat Djokovics Nummer

Nick Kyrgios
© getty

Nick Kyrgios gewinnt auch das zweite Duell gegen Novak Djokovic und zieht beim ATP-Masters-1000-Turnier in Indian Wells ins Viertelfinale ein. Gegen den "Djoker" musste der Australier keinen Breakball abwehren.

Er hat es wieder getan! Nick Kyrgios hat auch das zweite Duell gegen Novak Djokovic ohne Satzverlust gewonnen und ist beim ATP-Masters-1000-Turnier in Indian Wells ins Viertelfinale eingezogen. Kyrgios setzte sich gegen den Weltranglisten-Zweiten mit 6:4, 7:6 (3) durch und musste dabei keinen Breakball abwehren. Damit endete auch Djokovics Siegesserie in Indian Wells, wo er 19 Matches in Folge gewonnen hatte.

Kyrgios startete mit einem Break ins Match und gab diesen Vorsprung nicht mehr her. Auch im zweiten Satz war der 21-jährige Australier der bessere Spieler, verpasste beim Stand von 5:5 die Vorentscheidung, als er zweimal einen Breakball nicht nutzen konnte. Im Tiebreak zog Kyrgios schnell auf 3:0 voran und ließ sich den Vorsprung nicht mehr nehmen.

Der Weltranglisten-16. hatte vor zwei Wochen beim ATP-World-Tour-500-Turnier in Acapulco Djokovic bezwingen können und somit sowohl gegen den Serben, Roger Federer und Rafael Nadal das erste Duell gewonnen. Nun legte Kyrgios den nächsten Sieg nach und trifft im Viertelfinale entweder auf Roger Federer oder auf Rafael Nadal.

Das ATP-Turnier in Indian Wells im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung