-->
Cookie-Einstellungen

Spieler mit den meisten ATP-Titeln: Djokovic und Nadal siegen einfach weiter

 
Novak Djokovic macht 2020 weiter Boden gut auf die ohnehin wenigen Tennis-Legenden, die in Sachen Turniersiege noch vor ihm stehen. In Melbourne bzw. Dubai fuhr er seine Turniersiege 78 und 79 ein. Jetzt kommt das Ranking ...
© getty
Novak Djokovic macht 2020 weiter Boden gut auf die ohnehin wenigen Tennis-Legenden, die in Sachen Turniersiege noch vor ihm stehen. In Melbourne bzw. Dubai fuhr er seine Turniersiege 78 und 79 ein. Jetzt kommt das Ranking ...
Platz 15: Thomas Muster (Österreich), 44 Turniersiege.
© getty
Platz 15: Thomas Muster (Österreich), 44 Turniersiege.
Platz 14: Andy Murray (Großbritannien), 46 Turniersiege.
© getty
Platz 14: Andy Murray (Großbritannien), 46 Turniersiege.
Platz 13: Boris Becker (Deutschland), 49 Turniersiege.
© getty
Platz 13: Boris Becker (Deutschland), 49 Turniersiege.
Platz 12: Ilie Nastase (Rumänien), 58 Turniersiege.
© getty
Platz 12: Ilie Nastase (Rumänien), 58 Turniersiege.
Platz 11: Andre Agassi (USA), 60 Turniersiege.
© getty
Platz 11: Andre Agassi (USA), 60 Turniersiege.
Platz 10: Guillermo Vilas (Argentinien), 62 Turniersiege.
© getty
Platz 10: Guillermo Vilas (Argentinien), 62 Turniersiege.
Platz 8: Björn Borg (Schweden), 64 Turniersiege.
© getty
Platz 8: Björn Borg (Schweden), 64 Turniersiege.
Platz 8: Pete Sampras (USA), 64 Turniersiege.
© getty
Platz 8: Pete Sampras (USA), 64 Turniersiege.
Platz 7: Rod Laver (Australien): 74 Turniersiege.
© getty
Platz 7: Rod Laver (Australien): 74 Turniersiege.
Platz 5: John McEnroe (USA), 77 Turniersiege.
© getty
Platz 5: John McEnroe (USA), 77 Turniersiege.
Platz 5: Novak Djokovic (Serbien), 79 Turniersiege.
© getty
Platz 5: Novak Djokovic (Serbien), 79 Turniersiege.
Platz 4: Rafael Nadal (Spanien), 85 Turniersiege.
© getty
Platz 4: Rafael Nadal (Spanien), 85 Turniersiege.
Platz 3: Ivan Lendl (Tschechoslowakei/USA), 94 Turniersiege.
© getty
Platz 3: Ivan Lendl (Tschechoslowakei/USA), 94 Turniersiege.
Platz 2: Roger Federer (Schweiz), 103 Turniersiege.
© getty
Platz 2: Roger Federer (Schweiz), 103 Turniersiege.
Platz 1: Jimmy Connors (USA), 109 Turniersiege.
© getty
Platz 1: Jimmy Connors (USA), 109 Turniersiege.
1 / 1
Werbung
Werbung