Tennis

Voll auf die Zwölf

Arnaud Gabas' linkes Auge war nach der Schussattacke sichtlich angeschwollen
© getty

Dass Stuhlschiedsrichter im Tennis äußerst gefährlich leben, zeigte der Fall Dennis Shapovalov zu Beginn des Jahres. Im folgenden Video seht ihr schmerzhafte Kopftreffer, die nicht nur bei den Unparteiischen für einen mächtigen Brummschädel sorgten.

Zum Glück hat nicht jeder Volltreffer so schwerwiegende Folgen wie der Querschläger von Dennis Shapovalov in der Davis-Cup-Partie gegen Großbritannien. Der 18-jährige Kanadier hatte Stuhlschiedsrichter Arnaud Gabas im Februar so böse im Gesicht erwischt, dass der Franzose einen Bruch der Augenhöhle erlitt.

Noch mehr Kopftreffer mit mehr oder weniger schmerzhaften Folgen seht ihr in diesem Video.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung