NHL

NHL: Leon Draisaitl bei Edmonton-Oilers-Pleite erneut ohne Scorerpunkt

SID
Leon Draisaitl hat in dieser Saison bislang 110 Scorerpunkte gesammelt.
© getty

Leon Draisaitl von den Edmonton Oilers ist in der NHL überraschend zum zweiten Mal nacheinander ohne Torbeteiligung geblieben. Im Topspiel der Pacific Division unterlagen die Kanadier um den deutschen Nationalspieler, der keinen Schuss auf das gegnerische Tor abgab, den Vegas Golden Knights 2:3 nach Verlängerung.

Draisaitl führt die Scorerliste trotzdem mit 110 Punkten weiter souverän an.

Durch die Niederlage beträgt der Rückstand von Draisaitl und Co. in der Pacific Division auf die auf Platz eins liegenden Knights drei Punkte, allerdings hat Edmonton noch ein Spiel in der Hinterhand. Trotz der Pleite bleiben die Oilers aber auf Play-off-Kurs.

Erfreulicher lief es dagegen für Dominik Kahun. Der 24-Jährige gewann mit den Buffalo Sabres 3:2 gegen die Washington Capitals um Starstürmer Alexander Ovechkin und erzielte dabei im Penaltyschießen den entscheidenden Treffer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung