NHL

NHL: Leon Draisaitl mit Tor und Assist bei Niederlage der Edmonton Oilers gegen die Minnesota Wild

SID
Leon Draisaitl hat gegen die Minnesota Wild gleich doppelt gepunktet.
© getty

Leon Draisaitl hat sich in der NHL im Rennen um den Sieg in der Scorerwertung wieder zurückgemeldet. Beim 3:5 der Edmonton Oilers gegen die Minnesota Wild erhöhte der gebürtige Kölner sein Saisonkonto durch seinen 35. Treffer und seine 62. Vorarbeit auf nunmehr 97 Punkte.

An der Spitze des Gesamtrankings liegt der 24-Jährige, der am vergangenen Donnerstag bei Edmontons 1:2 gegen die Boston Bruins nach zwölf Punkten in den vorherigen fünf Spielen leer ausgegangen war, elf Zähler vor Bostons Starstürmer David Pastrnak. Zwei weitere Zähler zurück ist Nathan MacKinnon (Colorado Avalanche) Dritter.

Immerhin einen Assistpunkt sammelte Tobias Rieder beim 3:4 der Calgary Flames gegen die Bruins. Sein Nationalmanschafts-Kollege Tom Kühnhackl feierte unterdessen mit den New York Islanders ein 4:1 gegen die Detroit Red Wings, bei dem der deutsche Islanders-Keeper Thomas Greiss allerdings nur Zuschauer war.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung