NHL

NHL: Kahun erzielt zehnten Saisontreffer bei Penguins-Sieg

SID
Domink Kahun zählt in dieser Saison bei den Penguins zu den Leistungsträgern.
© getty

Nationalspieler Dominik Kahun von den Pittsburgh Penguins hat in der NHL seinen zehnten Saisontreffer erzielt. Beim hart erkämpften 4:3-Sieg bei den Vegas Golden Knights traf der 24 Jahre alte Kahun (25.) im Powerplay mit der Rückhand zum zwischenzeitlichen 3:0, ehe es noch einmal spannend wurde. Es war der sechste Auswärtssieg der Penguins in Folge.

Ebenfalls erfolgreich waren Nationaltorhüter Thomas Greiss und Tom Kühnhackl. Beim 4:3 nach Verlängerung bei den New Jersey Devils parierte Routinier Greiss 32 der 35 Schüsse auf sein Tor. Kühnhackl (55.) schoss die Isles mit seinem dritten Saisontreffer zum 3:3 in die Overtime.

Eine Niederlage kassierte hingegen Greiss' Torwart-Kollege Philipp Grubauer mit Colorado Avalanche. Im Madison Square Garden unterlag das Team bei den New York Rangers mit 3:5.

Ein Torfestival ganz besonderer Art feierten die Tampa Bay Lightning bei ihrem achten Sieg in Folge. Der Zweitplatzierte der Atlantic Division der Eastern Conference deklassierte die Vancouver Canucks in der heimischen Amalie Arena mit 9:2. Überragender Akteur war Carter Verhaeghe, der seinen ersten NHL-Hattrick erzielte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung