NHL

NHL: Leon Draisaitl führt Edmonton Oilers mit Gala zu Auftakt-Sieg

Von SID/SPOX
Leon Draisaitl verbuchte drei Scorerpunkte für die Oilers gegen Vancouver.
© getty

Leon Draisaitl ist mit den Edmonton Oilers ein Auftakt nach Maß in die neue NHL-Saison gelungen. Beim 3:2 im kanadischen Duell gegen die Vancouver Canucks erzielte Draisaitl das erste Tor der Partie, die beiden weiteren Treffer durch Zack Kassian und Connor McDavid legte der 23-Jährige auf.

"Wir haben einen richtig guten Job gemacht. Klar ist man am Anfang ein bisschen nervös, aber wir haben das heute echt gut gelöst", sagte Draisaitl nach dem Spiel. "Am Anfang der Saison ist es immer noch so, dass das Timing noch nicht so ganz stimmt", so Draisaitl weiter. In der vergangenen Spielzeit hatte Edmonton trotz eines überragenden Draisaitl die Playoffs verpasst und gehörte zu den schlechtesten Teams der Liga.

Lean Bergmann musste sich mit den San Jose Sharks bei seinem NHL-Debüt mit 1:4 bei den Vegas Golden Knights geschlagen geben. Der 20-jährige Bergmann, der überraschend den Sprung in den Kader der Sharks geschafft hatte, kam 12:42 Minuten in der zweiten Sturmreihe zum Einsatz.

NHL: Die Ergebnisse der Nacht

Toronto Maple Leafs - Ottawa Senators 5:3

St. Louis Blues - Washington Capitals 2:3 OT

Edmonton Oilers - Vancouver Canucks 3:2

Vegas Golden Knights - San Jose Sharks 4:1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung