Cookie-Einstellungen
NHL

Siege für Draisaitl und Kühnhackl

SID
Tom Kühnhackl enteilt seinen Gegenspielern

Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers haben sich in den Playoffs der NHL erfolgreich zurückgemeldet. Die Kanadier gewannen das zweite Erstrunden-Spiel gegen die San Jose Sharks 2:0 und glichen in der Best-of-Seven-Serie zum 1:1 aus. Das dritte Duell steht am Sonntag in San Jose an.

Der gebürtige Kölner Draisaitl, der in der Hauptrunde den deutschen NHL-Punkterekord gebrochen hatte, blieb in 17:03 Minuten Eiszeit ohne Scorerpunkt. Die Tore erzielten Zack Kassain und Shootingstar Connor McDavid.

Einen weiteren Schritt in Richtung Viertelfinale machte Tom Kühnhackl mit Stanley-Cup-Sieger Pittsburgh Penguins. Der Titelverteidiger bezwang die Columbus Blue Jackets 4:1 und erhöhte in der Serie auf 2:0.

Der 25-jährige Kühnhackl bereitete in der Schlussminute den vierten Treffer des Schweden Patric Hornqvist vor. Das dritte Spiel findet am Sonntag in Columbus statt.

Die NHL-Playoffs im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung