-->
Cookie-Einstellungen
NHL

Schock! Price fehlt wochenlang

Von SPOX
Carey Price wird den Montreal Canadiens wohl bis zu sechs Wochen fehlen - das wären 16 Partien!
© getty

Schock für die Montreal Canadiens. Das beste Team der Eastern Conference wird in den kommenden Wochen auf Goalie Carey Price verzichten müssen. Grund ist eine Verletzung am Unterkörper, die bereits abgeklungen schien. Auch die New York Rangers müssen länger ohne einen Leistungsträger auskommen.

"Er ist ein wichtiger Teil unseres Teams", zeigte sich Montreals Defenseman P.K. Subban über die erneute Verletzung seines Teamkollegen schockiert: "Mitleid von unseren nächsten Gegner dürfen wir deshalb allerdings nicht erwarten."

Ein Comeback von Price, der erst vor wenigen Tagen seine Rückkehr auf das Eis gefeiert hatte, dürfte laut den Verantwortlichen der Canadiens bis zu sechs Wochen dauern.

Der Goalie würde somit 16 Partien verpassen und droht darüber hinaus auch für das Winter-Classic-Spiel am 1. Januar auszufallen.

Einer Operation wird sich der 28-Jährige allerdings nicht unterziehen müssen, vertreten wird ihn erneut Rookie Mike Condon.

Stepan fehlt New York

Neben dem Team aus Montreal haben auch die New York Rangers einen schwerwiegenden Ausfall zu vermelden.

Center Derek Stepan wird aufgrund von Rippenbrüchen, welche er sich bei der 3:4-Niederlage gegen die Boston Bruins am Freitag zuzog, zwischen vier und sechs Wochen fehlen.

Aufgrund des Ausfalls wurde Jayson Megna vom AHL-Farmteam Hartford Wolf Pack von Coach Alain Vigneault zu den Rangers zurückgeholt.

Die NHL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung