Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL: Green Bay Packers verpflichten Wide Receiver Sammy Watkins

Von Marcus Blumberg
Sammy Watkins spielt 2022 für die Green Bay Packers.

DIe Green Bay Packers haben Wide Receiver Sammy Watkins verpflichtet. Der Veteran unterschreibt für ein Jahr und maximal vier Millionen Dollar, wie ESPN berichtet.

Das Team hat die Verpflichtung bereits am Donnerstag offiziell verkündet. Watkins spielte zuletzt für die Baltimore Ravens.

Die Packers haben damit begonnen, ihr Receiving Corps wieder aufzurüsten, nachdem sie in dieser Offseason bereits Davante Adams (Raiders), Marquez Valdes-Scantling (Chiefs) und Equanimeous St. Brown (Bears) verloren hatten.

Watkins gesellt sich damit zu einer Gruppe um Allen Lazard, Randall Cobb und den letztjährigen Rookie Amari Rodgers. Watkins' Ankunft dürfte jedoch nicht ausschließen, dass die Packers im Draft nochmal tätig werden, um weiteres Talent zu ihrer Receiver-Gruppe hinzuzufügen. Allerdings sei auch erwähnt, dass die Franchise seit 2002 keinen Erstrundenpick mehr in einen Wide Receiver investiert hat. Damals wurde Javon Walker gezogen.

Watkins, für den die Packers bereits die fünfte Station in der NFL sein werden, kennt Head Coach Matt LaFleur bereits aus gemeinsamen Tagen bei den Los Angeles Rams, bei denen Watkins 2017 gespielt hatte. Zudem arbeitete er mit dem heutigen Receivers Coach der Packers, Jason Vrable, seinerzeit in Buffalo zusammen.

Watkins war der vierte Pick insgesamt im Draft 2014 von den Buffalo Bills. 2017 spielte er für die Rams, von 2018 bis 2020 für die Kansas City Chiefs und 2021 heuerte er schließlich in Baltimore an. In 99 Spielen in der NFL kam Watkins bislang auf 5059 Yards und 34 Touchdowns. Zudem gewann er Super Bowl LIV mit den Chiefs gegen die San Francisco 49ers nach der Saison 2019.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung