Cookie-Einstellungen
Suche...

OBJ, Seattle-Held und eine Bank: Diese Free Agents sind noch zu haben

 
Die Free Agency ist nun etwas mehr als eine Woche alt und noch immer sind ein paar wohlklingende Namen auf dem Markt. SPOX zeigt, wer die besten noch verfügbaren Free Agents der NFL sind.
© getty
Die Free Agency ist nun etwas mehr als eine Woche alt und noch immer sind ein paar wohlklingende Namen auf dem Markt. SPOX zeigt, wer die besten noch verfügbaren Free Agents der NFL sind.
JULIO JONES - Wide Receiver, zuletzt: Tennessee Titans. Kürzlich von den Titans nach einer verletzungsbedingt verkorksten Saison entlassen. Theoretisch der beste Receiver auf dem Markt. Doch was hat er noch im Tank? Guter Route Runner als X-Receiver.
© getty
JULIO JONES - Wide Receiver, zuletzt: Tennessee Titans. Kürzlich von den Titans nach einer verletzungsbedingt verkorksten Saison entlassen. Theoretisch der beste Receiver auf dem Markt. Doch was hat er noch im Tank? Guter Route Runner als X-Receiver.
ROB GRONKOWSKI - Tight End, zuletzt: Tamoa Bay Buccaneers. Wohl der beste Tight End in der NFL-Geschichte. Wenn fit immer noch schwer zu covern im Passspiel. Schwer vorstellbar aber, dass er mit einem anderen QB als Brady spielen würde.
© getty
ROB GRONKOWSKI - Tight End, zuletzt: Tamoa Bay Buccaneers. Wohl der beste Tight End in der NFL-Geschichte. Wenn fit immer noch schwer zu covern im Passspiel. Schwer vorstellbar aber, dass er mit einem anderen QB als Brady spielen würde.
CALAIS CAMPBELL - Defensive Lineman, zuletzt: Baltimroe Ravens. Zuletzt meist als Run-Stopper tätig, kan jedoch auch Edge spielen. Dachte zuletzt aber auch ans Karriereende. Ein kurzfristiger Deal bei einem Contender scheint denkbar.
© getty
CALAIS CAMPBELL - Defensive Lineman, zuletzt: Baltimroe Ravens. Zuletzt meist als Run-Stopper tätig, kan jedoch auch Edge spielen. Dachte zuletzt aber auch ans Karriereende. Ein kurzfristiger Deal bei einem Contender scheint denkbar.
MELVIN INGRAM - Edge Rusher, zuletzt: Kansas City Chiefs. Sorgte in KC für eine Wiederbelebung des Pass Rushs und auch seiner eigenen Karriere. Als situativer Pass Rusher sicherlich noch eine Waffe für viele Teams.
© getty
MELVIN INGRAM - Edge Rusher, zuletzt: Kansas City Chiefs. Sorgte in KC für eine Wiederbelebung des Pass Rushs und auch seiner eigenen Karriere. Als situativer Pass Rusher sicherlich noch eine Waffe für viele Teams.
AKIEM HICKS - Defensive Lineman, zuletzt: Chicago Bears: Wenn fit ist er ein sehr effizienter Inside-Pass-Rusher, doch verpasste er 2021 acht Spiele verletzt. Wäre eine riskante Lösung mit guter Upside.
© getty
AKIEM HICKS - Defensive Lineman, zuletzt: Chicago Bears: Wenn fit ist er ein sehr effizienter Inside-Pass-Rusher, doch verpasste er 2021 acht Spiele verletzt. Wäre eine riskante Lösung mit guter Upside.
JARVIS LANDRY - Wide Receiver, zuletzt: Cleveland Browns. Einer der besseren Slot-Receiver in der Liga. Soll an einem Verbleib in Cleveland interessiert sein, doch für den richtigen Preis wäre er sicher loszueisen nach seiner Entlassung dort.
© getty
JARVIS LANDRY - Wide Receiver, zuletzt: Cleveland Browns. Einer der besseren Slot-Receiver in der Liga. Soll an einem Verbleib in Cleveland interessiert sein, doch für den richtigen Preis wäre er sicher loszueisen nach seiner Entlassung dort.
JUSTIN HOUSTON - Edge Rusher, zuletzt Baltimore Ravens: Mit seinen 33 Jahren nicht mehr der Jüngste, doch auch in seinem einen Jahr in Baltimore zeigte er immer noch, dass er als situativer Pass Rusher immer noch gefährlich sein kann.
© getty
JUSTIN HOUSTON - Edge Rusher, zuletzt Baltimore Ravens: Mit seinen 33 Jahren nicht mehr der Jüngste, doch auch in seinem einen Jahr in Baltimore zeigte er immer noch, dass er als situativer Pass Rusher immer noch gefährlich sein kann.
J.C. TRETTER - Center, zuletzt: Cleveland Browns. Verpasste in seinen fünf Jahren in Cleveland nur ein Spiel. Eine Bank, wurde dann aus Cap-Gründen entlassen. Wer einen zuverlässigen Center sucht, wird bei ihm fündig.
© getty
J.C. TRETTER - Center, zuletzt: Cleveland Browns. Verpasste in seinen fünf Jahren in Cleveland nur ein Spiel. Eine Bank, wurde dann aus Cap-Gründen entlassen. Wer einen zuverlässigen Center sucht, wird bei ihm fündig.
BOBBY WAGNER - Linebacker, Seattle Seahawks: Prägte eine Dekade in Seattle und sorgte mit 170 Tackle gerade für ein Career High. Die Entlassung kam überraschend. Ein Linebacker der alten Schule, aber mit Problemen in Coverage.
© getty
BOBBY WAGNER - Linebacker, Seattle Seahawks: Prägte eine Dekade in Seattle und sorgte mit 170 Tackle gerade für ein Career High. Die Entlassung kam überraschend. Ein Linebacker der alten Schule, aber mit Problemen in Coverage.
STEPHON GILMORE - Cornerback, zuletzt: Carolina Panthers. Vor zwei Jahren noch Defensive Player of the Year, verpasste der Shutdown-Corner weite Teile der Saison 2021 verletzt. Nun wird ihm Interesse der Raiders nachgesagt.
© getty
STEPHON GILMORE - Cornerback, zuletzt: Carolina Panthers. Vor zwei Jahren noch Defensive Player of the Year, verpasste der Shutdown-Corner weite Teile der Saison 2021 verletzt. Nun wird ihm Interesse der Raiders nachgesagt.
DUANE BROWN - Offensive Tackle, zuletzt: Seattle Seahawks. Solider Tackle, seit 2008 in der Liga und aktuell wohl die Nummer 2 auf dem Markt. Beschützte zuletzt fünf Jahre die Blindside von Russell Wilson.
© getty
DUANE BROWN - Offensive Tackle, zuletzt: Seattle Seahawks. Solider Tackle, seit 2008 in der Liga und aktuell wohl die Nummer 2 auf dem Markt. Beschützte zuletzt fünf Jahre die Blindside von Russell Wilson.
JADEVEON CLOWNEY - Edge Rusher, zuletzt: Cleveland Browns. Nach schwächeren Jahren in Seattle und Tennessee blühte er gegenüber von Myles Garrett wieder auf. Eine sehr solide Nummer-2-Option im Pass Rush.
© getty
JADEVEON CLOWNEY - Edge Rusher, zuletzt: Cleveland Browns. Nach schwächeren Jahren in Seattle und Tennessee blühte er gegenüber von Myles Garrett wieder auf. Eine sehr solide Nummer-2-Option im Pass Rush.
ODELL BECKHAM Jr. - Wide Receiver, zuletzt: Los Angeles Rams. OBJ blühte nach seiner Flucht aus Cleveland in L.A. wieder auf, riss sich im Super Bowl das Kreuzband. Es besteht dennoch beiderseitiges Interesse an einer Fortsetzung der Zusammenarbeit.
© getty
ODELL BECKHAM Jr. - Wide Receiver, zuletzt: Los Angeles Rams. OBJ blühte nach seiner Flucht aus Cleveland in L.A. wieder auf, riss sich im Super Bowl das Kreuzband. Es besteht dennoch beiderseitiges Interesse an einer Fortsetzung der Zusammenarbeit.
TYRANN MATHIEU - Safety, zuletzt: Kansas City Chiefs: Einer der besten Safetys der NFL, dazu ein gefährlicher Ballhawk und Blitzer. Sein Markt jedoch gestaltete sich bislang schwierig. Womöglich muss es ein kurzfristiger Deal sein 2022.
© getty
TYRANN MATHIEU - Safety, zuletzt: Kansas City Chiefs: Einer der besten Safetys der NFL, dazu ein gefährlicher Ballhawk und Blitzer. Sein Markt jedoch gestaltete sich bislang schwierig. Womöglich muss es ein kurzfristiger Deal sein 2022.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung