Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL: Tom Brady kommt mit den Tampa Bay Buccaneers nach München

Von Marcus Blumberg
Tom Brady wird mit den Tampa Bay Buccaneers in München spielen.

Deutsche NFL-Fans dürfen sich freuen - durch Tom Bradys Rücktritt vom Rücktritt werden die Tampa Bay Buccaneers mit dem größten Quarterback aller Zeiten zum ersten Regular-Season-Spiel in München anreisen.

Bereits seit ein paar Wochen steht fest, dass die Tampa Bay Buccaneers das erste offizielle Heimteam bei einem NFL-Spiel in München in der kommenden Saison sein werden. Die Frage war nur, mit welchem Quarterback sie anreisen würden, schließlich hatte Tom Brady seinen Rücktritt erklärt.

Seit Sonntagabend jedoch steht fest: Brady wird nun doch noch mindestens eine weitere Saison in der NFL für die Bucs aktiv sein und damit auch nach München reisen, um die NFL-Premiere in Deutschland gebührend zu feiern.

"Die NFL freut sich mit allen American Football-Fans weltweit, dass Tom Brady seine Karriere fortsetzen wird. Ganz besonders für unsere deutschen Fans ist es ein absolutes Highlight, Tom als einen der besten Spieler der Geschichte mit den Tampa Bay Buccaneers zum ersten Regular-Season Game in München willkommen heißen zu dürfen", sagte der General Manager Deutschland der NFL, Alexander Steinforth, gegenüber SPOX.

Der Gegner allerdings steht noch nicht fest und wird erst im Rahmen der Spielplan-Veröffentlichung im Mai verkündet. Doch schon jetzt dürfte feststehen, dass der Run auf die begehrten Tickets nochmal enorm ansteigen wird.

Tom Brady wird gemeinhin als GOAT bezeichnet - also "Greatest of All Time" -, weil er eine Ära geprägt hat wie zuvor kein anderer Quarterback in der Geschichte der NFL. Er hält alle relevanten Passing-Rekorde in der Regular Season sowie in den Playoffs.

Tom Brady: Siebenmaliger Super-Bowl-Sieger

Mit den New England Patriots, die ihn 2000 in der sechsten Runde des NFL Drafts an Position 199 gezogen haben, gewann er sechs Super Bowls und machte die Pats damit neben den Pittsburgh Steelers zum Rekord-Champion.

Anschließend wechselte Brady 2020 als Free Agent zu den Buccaneers und gewann prompt einen weiteren Super Bowl, womit er nun mit sieben Titeln einen mehr hat als jede Franchise der Liga.

Tom Brady: Die wichtigsten Statistiken und Titel

Saisons22
Spiele318
Passing Yards84.520
Touchdowns624
Interceptions203
Passer Rating97,6
Super-Bowl-Titel7
MVP3
Super Bowl MVP5
Pro Bowls15
All-Pro3
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung