Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL Free Agency Recap: Nächster Mega-Deal! Rams verlängern mit Super-Bowl-Held

Matthew Stafford hat bei den Rams um vier Jahre verlängert.

Am sechsten Tag der Free Agency 2022 kamen wir, was größere Deals angeht, etwas ins Stocken. Dafür aber bekam der nächste Quarterback einen Megadeal. Darüber hinaus wurden gleich mehrere Leistungsträger diverser Teams mit neuen Verträgen ausgestattet.

NFL Free Agency: Das Recap zu Tag 6

Matthew Stafford unterschreibt Vertragsverlängerung bei Los Angeles Rams: Stafford und die Rams haben sich auf einen neuen Vertrag geeinigt, der den Quarterback bis 2026 in Los Angeles hält. Die Verlängerung ist für vier Jahre und 160 Millionen Dollar. Davon sind 135 Millionen garantiert.

Zusammen mit seinem anstehenden Gehalt für die Saison 2022, das finale Jahr seines ursprünglichen Vertrags, wird Stafford somit insgesamt 183 Millionen Dollar über die kommenden fünf Jahre verdienen.

Las Vegas Raiders und Derek Carr starten Verhandlungen: Nachdem Stafford nun langfristig gebunden ist, ist wohl Derek Carr an der Reihe, einen neuen Vertrag zu bekommen. Wie Stafford geht auch Carr in sein finales Vertragsjahr und sollen mehreren Medienberichten Verhandlungen über eine Verlängerung mit den Las Vegas Raiders aufgenommen haben.

Noch steht kein Abschluss bevor, doch es ist zu erwarten, dass auch Carr einen neuen Deal im Bereich von durchschnittlich 40 Millionen Dollar erhalten könnte, nachdem auch schon Dak Prescott und eben Stafford in dem Bereich verdienen.

Philadelphia Eagles halten Fletcher Cox: Erst vor wenigen Tagen hatten die Eagles Defensive Tackle Fletcher Cox aus Cap-Gründen entlassen. Doch schon da war klar, dass die Franchise ihren Erstrundenpick im Draft 2012 gerne halten würde. Nun einigten sich beide genau darauf.

Cox unterschrieb einen Einjahresvertrag und wird in der kommenden Saison 14 Millionen Dollar verdienen.

Cordarrelle Patterson bleibt in Atlanta: Allzweckwaffe Cordarrelle Patterson bleibt bei den Falcons. Beide Seiten einigten sich auf einen neuen Zweijahresvertrag im Gesamtwert von 10,5 Millionen Dollar. Patterson hatte in der vergangenen Saison Career Highs in Touches (205), Scrimmage Yards (1166) und Touchdowns (11) aufgestellt und spielte sowohl als Running Back als auch als Wide Receiver.

Green Bay Packers halten Rasul Douglas: Die Green Bay Packers haben sich mit Cornerback Rasul Douglas auf einen neuen Dreijahresvertrag geeinigt. Ihm stehen damit 21 Millionen Dollar, durch Leistungsboni kann der Wert jedoch auf 25 Millionen Dollar ansteigen.

Douglas hatte in seiner ersten Saison in Green Bay seine bislang beste Spielzeit in der NFL absolviert und 5 Interceptions gefangen, davon 2 zu Touchdowns zurückgetragen. Zudem ließ er bei Pässen in seine Richtung lediglich ein Passer Rating von 44,5 zu.

Mit Douglas, Eric Stokes und Jaire Alexander verfügen die Packers nun über die kommenden Jahre über eines der besten Cornerback-Trios der NFL.

Cleveland Browns tauschen Quarterbacks: Deshaun Watson ist der neue Starter der Cleveland Browns, das wussten wir auch vorher schon. Doch nun räumten sie auf der Backup-Position auf. Zunächst schickten sie im Tausch für einen Siebtrundenpick Case Keenum zu den Buffalo Bills. Jene hatten Mitch Trubisky an die Pittsburgh Steelers verloren. Und dann verpflichteten die Browns Jacoby Brissett, der zuvor für die Patriots, Colts und Dolphins aktiv war.

Kurios: Noch am Freitag hatten die Browns Keenum einen Roster Bonus in Höhe von einer Million Dollar ausgezahlt.

Free Agency Ausblick: Wer ist noch zu haben?

Bemerkenswert war zudem, dass am Samstag keiner der noch vorhandenen Top-Free-Agents irgendwo unterschrieben hat. Wir haben lediglich gehört, dass La'el Collins die Cincinnati Bengals besucht, aber noch keinen Deal unterzeichnet hat. Auch die Dolphins sollen Interesse haben.

Zudem besuchte Trent Brown die Seattle Seahawks, ist aber auch noch zu haben.

  • OT Terron Armstead
  • S Tyrann Mathieu
  • WR Odell Beckham Jr.
  • EDGE Jadeveon Clowney
  • OT Trent Brown
  • OT Duane Brown
  • CB Stephon Gilmore
  • LB Bobby Wagner
  • OT La'el Collins
  • C J.C. Tretter
  • EDGE Za'Darius Smith
  • WR Jarvis Landry
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung