Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

New England Patriots traden Sony Michel zu den Los Angeles Rams

Von SPOX
Sony Michel wechselt von den Patriots zu den Rams.

Die Los Angeles Rams haben auf die Ausfälle in ihrem Backfield reagiert: Die Rams einigten sich am Mittwoch mit den New England Patriots auf einen Trade von Running Back Sony Michel.

Auch die Kompensation sickerte bereits durch: Die Patriots erhalten den Fünft- und Sechstrunden-Pick der Rams im kommenden Draft. Sollte Los Angeles über die Compensatory Picks einen Viertrunden-Pick erhalten, wandert der stattdessen nach New England, und die Rams erhalten ihren Fünft- und Sechstrunden-Pick zurück.

Los Angeles hatte im Juli seinen Starting-Running-Back Cam Akers verletzungsbedingt verloren, Akers wird die gesamte Saison mit einem Achillessehnenriss verpassen. Auch Backup Darrell Henderson war zuletzt angeschlagen mit einer Blessur an der Hand, Henderson ist zudem mehr ein Rotations-Back als ein klarer Starter.

Michel soll jetzt dabei helfen, die Lücke zu schließen, welche die Verletzung von Akers hinterlassen hat. Der einstige Erstrunden-Pick, der während seiner Zeit in New England ebenfalls mit Verletzungen zu kämpfen hatte, geht in sein letztes Vertragsjahr. In der vergangenen Saison absolvierte er nur neun Spiele, lief dabei aber für 5,7 Yards pro Run (449 Rushing-Yards insgesamt). Seine beste Saison hatte er als Rookie 2018, wo er auch den Playoffs seinen Stempel aufdrückte.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung