Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL gibt Spieler für das International Pathway Program bekannt: Aaron Donkor geht zu den Seattle Seahawks

Von SID/SPOX
Über das International Pathway Program gibt die NFL internationalen Talenten die Möglichkeit, in die Liga reinzuschnuppern.

Der deutsche Linebacker Aaron Donkor träumt von der NFL. Der 26-Jährige aus Göttingen erhält über das International Pathway Program für auswärtige Talente einen Platz im Trainingskader der Seattle Seahawks

Damit bekommt Donkor die Chance, sich für eine feste Stelle im Roster zu empfehlen. Diesen Weg war zuletzt der deutsche Fullback Jakob Johnson (Stuttgart/New England Patriots) erfolgreich gegangen.

"Das International Pathway Programm zeigt Athleten einen realistischen Weg in die NFL auf und gibt ihnen die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu verbessern", sagte NFL Chief Operating Officer of International Damani Leech. Die NFC West wurde in dieser Saison ausgewählt, drei weitere Spieler gehen also zu den 49ers, Rams und Cardinals. In Arizona darf sich dabei der Österreicher Bernhard Seikovits (Tight End) versuchen.

Der Münchner Defensive End David Bada, der 2020 am Programm teilgenommen hatte, bleibt derweil auch in der kommenden Saison beim Washington Football Team in der NFC East.

Aaron Donkor spielte einst für die Düsseldorf Panther und zuletzt an der Arkansas State University. Vor seiner Football-Karriere hatte er es zum Zweitliga-Basketballer bei der BG Göttingen gebracht. Sein jüngerer Bruder Anton spielt Drittliga-Fußball bei Waldhof Mannheim.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung